TEILEN

Richtig tolle Geschichte. Glaube an die Menschheit kurz wieder hergestellt.

11 KOMMENTARE

  1. Also ich finde das ja ganz süß von dem Mädchen und auch mutig.
    Die Reaktion vom CEO find ich auch toll, da er bestimmt nicht oft solche Briefe bekommt.
    Hatten wir nicht alle mal Träume und Wünsche?

  2. Ich bin fasziniert das es noch so junge Menschen gibt die lesbar schreiben können. Klar, einig Fehler, aber sie is halt 7. Was ich sonst so mittlerweile mitbekomme … Alleine dieser Bockmist mit dem “Schreiben wie es sich anhört” oder was das ist ..

      • bin älter und habe ne trotz sauklaue ^^ weil ich damals immer ordentlich und leserlich schreiben sollte hats mir noch weniger spass gemacht bis ich stand jetzt quasie nur noch steno schreib …

      • Selbst nach einem Schönschreibkurs in der Grundschule, dem Abitur und einem Arsch voll Semester an der Uni kann ich nach wie vor kaum leserlich schreiben, zumindest wenn ich mich nicht 80% der Geschwindigkeit einbüßen will. Das wird jetzt auch nichts mehr, wozu auch, ich schreib 99,9% aller Dinge ohnehin am Rechner.

        Funfact: Eine Kommilitonin von mir klagt regelmäßig über ihre “Sauklause”…die gute Frau schreibt mit der Hand “im Alltagsgeschäft” schöner als die meisten Schreibmaschinen.

    • Die Sache ist fake.
      Den gleichen Brief hab ich schon 2012 rum gesehen, aber ratzfatz ist die Sache von 2017 und wird wieder benutzt.
      Ist lustig, wie die Sache durch jede online-Presse gejagd wird, ohne irgendeiner Form der Recherche. Und morgen regen sich die gleichen Medien wieder über “fakenews” auf.

      • Du meinst vermutlich eher die Geschichte, wo ein Kind einen freien Tag für seinen Vater wollte und der damalige CEO diesen auch gewährt hat. Das war dann doch etwas anders.

    • Es heißt Lesen durch Schreiben und unabhängig davon, wie man es findet, hat es nichts damit zu tun, ob dir Kinder leserlich schreiben. Desweiteren bezweifle ich, dass eine siebenjährige so einen Text in der Form schreiben kann. Es sei denn, die Amis haben den Heiligen Grahl des Schriftspracherwerbs gefunden.

      • Naja die Amis haben viele Eltern die ihr Leben durch ihre Kinder ausleben und diese schon zu preshool etc schicken. Sie können darum meist schon lesen und tweilweise schreiben wenn sie zur Schule kommen….Diese Kinder müssen dann auch oft später zum Seelsorger weil sie keine richtige Kindheit hatten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here