Star Wars Episode 8: Investoren sehen die ersten Szenen

Gegenüber Investoren soll Disney erste Ausschnitte von Star Wars: Episode 8 – Die letzten Jedi präsentiert haben. Einige Eindrücke wurden über Twitter geteilt: Der Los Angeles Times Reporter Daniel Miller berichtet von zahlreichen Szenerien, wiederkehrenden Charakteren und einer zentralen Frage, die viele Fantheorien der vergangenen Monate über den Haufen wirft.

Es geht hierbei um eine Szene, die quasi dort stattfindet, wo Episode 7 endet: Rey hat Luke nun endlich gefunden, und er stellt ihr die Frage “Wer bist Du?”. Einige Fans gingen davon aus, Rey sei die Tochter von Luke. Wenn dieser sie nun nicht erkenne, könne er auch nicht ihr Vater sein – ist die Schlussfolgerung. Ich persönlich sehe das noch nicht als Spoiler an (andernfalls hätte Disney diesen Teil auch sicher nicht gezeigt), da es auch möglich ist, dass sich Luke schlicht und einfach nicht an sie erinnert. Ich erinnere mich auch an eine andere Fan-Theorie, wonach Rey ein direkter Nachkomme (Enkelin?) von Obiwan sei. Auch das ist möglich.

Spekulationen machen Spaß. Gewissheit werden wir erst im Dezember dieses Jahres haben. So langsam könnten sie auch mal nen Trailer raushauen, findet Ihr nicht?

Quelle: PCGames.de

Kategorien
Kino/TV, Nachgedacht
Diskussion
7 Kommentare
Netzwerke