Bundesgericht stoppt auch Trumps zweites Einreiseverbot

Wieder nichts: US-Präsident Donald Trump hat mit seinem Einreiseverbot erneut eine Schlappe vor Gericht erlitten […] Der Präsident reagierte bei einer Kundgebung in Nashville (Tennessee) wütend. “Dies ist nach Meinung vieler eine nie da gewesene Überregulierung der Justiz”, sagte Trump mit bebender Stimme.

Im Rahmen dieser Veranstaltung sagte Trump auch noch, dieses Urteil lasse Amerika schwach aussehen. Ich finde viel eher, dass es ihn schwach aussehen lässt und nicht die USA. Wer nimmt denn einen solchen Suppenkasper von Präsidenten noch ernst, dessen Dekrete ständig von der Justiz aufgehoben werden, weil er sich irgendeinen untragbaren Mist ausdenkt?

Quelle: T-Online.de

Kategorien
Politik
Diskussion
28 Kommentare
Netzwerke