Auf dem Mond soll ein LTE-Netz entstehen

Ein Berliner Start-up will im nächsten Jahr das erste LTE-Funknetz auf dem Mond spannen; und zwar im Rahmen der ersten privaten Mond-Mission […] Betrieb und Übertragung benötigten bei LTE nur einen Bruchteil des Stroms im Vergleich zu herkömmlichen Standards.

Kann man dann bei seinem Mobilfunk-Anbieter auch eine Zusatz-Option für den Mond buchen? Wir haben den Mond noch nicht besiedelt, aber es gibt schon Mobilfunk-Netz – man muss halt Prioritäten setzen 😉

Quelle: Heise.de

Kategorien
Hardware
Diskussion
7 Kommentare
Netzwerke