TEILEN

Am 23. März dürfen endlich auch Android-Nutzer Super Mario Run spielen. Das Spiel war bislang exklusiv für iOS zu haben, wo es mit 53 Millionen Dollar Einnahmen für Nintendo durchaus erfolgreich war […] Das Release auf Android fällt zusammen mit der Version 2.0 bei der es mehr Auswahl für die Spieler gibt und eine zusätzliche Welt für Spieler, die die Umsonst-Version bevorzugen.

Ach doch schon? Hieß es nicht eigentlich, dass die Android-Version zeitnah zur iOS-Version kommt?

Quelle: Engadget.de

8 KOMMENTARE

  1. Marketing technisch ziemlich gut.. vorher aufs iPhone.. dann wird über Nintendo geredet..Dann kommt die Switch.. und da bis Ende April jetzt nix von Nintendo kommt.. BAM für Android rausgebracht und wieder im Gespräch..
    Cool wenn mans auch auf der switch verfügbar gemacht hätte. Hat schließlich auch ein Touchscreen und genug Leistung

  2. Apple wird dafuer bezahlt haben, dass die Android Version nicht eher kommt. Das war ja der einzige Kaufgrund fuer das 7ner.

    • Wer kauft sich ein 700€+ handy wegen eines kleinen unity mobile games, das nach 2 Tagen langweilig wird (und nochmal extra kostet)?
      Und Leute wundern sich, dass sie kein Geld haben.

  3. Sorry Nintendo aber wenn ihr euch von Apple bezahlen lasst dann könnt ihr das Game auch behalten. 3 Monate nach release braucht niemand mehr das Game.

    • In Anbetracht der Tatsache dass der Apple Marktanteil in Deutschland gerade einmal um die 16,5% beträgt, “brauchen” offenbar eher ziemlich viele Leute das Game. Gehöre dazu, werde es mir definitiv für Android holen.

      • Kommt halt immer drauf an wie sehr einen dieser delay stört. Mich stört es so sehr das ich mir das Game schon aus Prinzip nicht mehr kaufen werde auch um Nintendo zu zeigen das Zeitexclusiv Deals scheiße sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here