Eine wunderschöne Gaming-Geschichte

Der Spieler und Streamer Adam »Loop« Bahriz wurde wegen seiner Behinderung erst von seinen Mitspielern gemobbt und schließlich aus dem Team geworfen. Die Counter-Strike-Community versammelte sich hinter Loop und machten ihn über Nacht zum Star.

Bahriz leidet an hereditärer sensorischer und autonomer Neuropathie, kurz HSAN. Er fühlt kaum Schmerz, ist fast blind und taub, sein Gesicht ist deformiert und ihm fehlen viele Zähne. Um überhaupt etwas erkennen zu können, muss der Spieler direkt vor dem Bildschirm sitzen. Daher klingt seine Stimme auch etwas ungewöhnlich. Hier das Video, in dem er aus dem Spiel geworfen wurde…

Was im Anschluss passierte, lässt mein Herz als Gamer und Mensch höher schlagen. Ich war wohl selten so stolz auf die Gaming-Szene wie in diesem Moment. Jemand hat die ganze Sache auf Reddit zusammengefasst und veröffentlicht. Dann passierte das…

Tausende CS:GO-Spieler fanden sich auf Loops Twitch-Kanal ein, um den an HSAN erkrankten Streamer zu unterstützen und ihre Solidarität zu beweisen […] Loops Spendenkonto, mit dem er ein paar Dollar für einen schönheitschirurgischen Eingriff zur Gesichts- und Zahnrekonstruktion sammelt, füllte sich in nur einer Nacht. Am Ende bat er um eine Einstellung der Spenden, er könne sich die Operation seiner Nase für 6.000 Dollar zu seinem 18. Geburtstag nun locker leisten. Der Kontostand rutsche dann aber doch in den fünfstelligen Bereich.

Darüber hinaus meldeten sich viele bekannte CS:Go-Spieler (Christopher »Get Right« Alesund von NIP, Gabriel »Fallen« Toledo von SK Gaming, Daniil »Zeus« Teslenko von Gambit und Profi Jordan »n0thing« Gilbert von Cloud9) und bekundeten Bahriz ihre Solidarität. Einige loggten sich sogar in seine Spiele ein und zockten mit ihm zusammen. Der absolute Wahnsinn. Als seine Zuschauerzahlen auf über 3000 anstieg, brach Bahriz in Tränen aus – und ich habe beim Mitschnitt gleich mitgeheult…

Und der Kracher: Das Profiteam EnVyUs hat ihm sogar einen Vertrag als professioneller Streaming-Partner angeboten:

Und was sagte Bahriz selbst dazu: Nur dass es wohl der beste Tag seines Lebens war! Chapeau CS:GO-Community: Ihr könnt echt stolz auf Euch sein!

Quelle: Gamestar.de

Danke an Sora für den Link!

Kategorien
Gaming
Diskussion
16 Kommentare
Netzwerke