TEILEN

Ich finde das Reittier-System im neuen Zelda echt klasse. Das Einzige, was mich echt nervt, ist, dass man sein Pferd (anders als früher) nicht zu jedem Zeitpunkt zu sich rufen kann. Ansonsten reiten Manni und ich zusammen in den Sonnenuntergang…

6 KOMMENTARE

  1. Mein “kleines” Pferdchen hab ich Manitu getauft. 🙂 Schließe mich aber meinem Vorredner an und muss sagen ich bin seltenst zu Pferd unterwegs. Es sei denn ich muss durch ein Gebiet, welches ich bereits gecleart hab.
    Ich ertrage es nicht zu reiten, da schleicht sich bei mir immer der Gedanke ein, ich sei zu schnell unterwegs und verpasse irgendwas.

    Zudem bin ich heilfroh, dass es in diesem Spiel bzw. bei Nintendo allgemein keine Achievements gibt. Dieser Pseudo-Content macht mir so viel kaputt.. “Ach, ich habe jetzt alle Achievements, warum sollte ich das Spiel weiter spielen?”. Schwierig zu erklären.

    mfg vanny

  2. Ich reite fast nie weil ich die Steuerung grauenhaft finde. Auch der Punkt mit dem Pferd rufen stört.
    Ich teleportiere mich immer auf den nächsten Turm, fliege ein Stück und laufe dann lieber bis zum Ziel.

  3. Mir geht richtig das Herz auf wenn ich sehe das dir Zelda gefällt 😀 Ich glaub ich fang heute dann endlich mal meinen lang geplanten zweiten Durchgang an ohne Essen in combat 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here