Die Sims 4: Entwickler der Sex-Mod verdreifacht Einnahmen

Der Entwickler der Sex-Mod WickedWoohoo für Die Sims 4 nimmt inzwischen rund 4.000 US-Dollar pro Monat mit seinem Werk ein. Damit konnte der Modder seinen regulären Job an den Nagel hängen und kümmert sich jetzt Vollzeit um WickedWhims, wie die Mod jetzt neu heißt, nachdem sich Publisher Electronic Arts beschwerte.

“Und was machst Du so beruflich?” – “Ich habe eine Sex-Mod für Sims4 entwickelt…”

Ich habe mal auf Youtube geschaut: Es gibt da Menschen, die sich drauf spezialisiert haben, diese Mod zu lets-playen – überwiegend Damen. Was diese Videos für Views haben, ist schon beängstigend…

Quelle: PCGames.de

Kategorien
Gaming
Diskussion
3 Kommentare
Netzwerke