TEILEN

In der Türkei ist der Zugriff auf Wikipedia blockiert worden. Internetnutzer können das Online-Lexikon in dem Land nur noch mit Hilfe technischer Tricks erreichen.

“Die deutschen Medien sind schuld, ist doch klar. Die stürzen sich auf jede Meldung, die aus der Türkei kommt und bauschen die auf.” Echt ma, und dabei bietet Erdogan doch eigentlich total wenig Angriffsfläche…

Aber ich verstehe das! Wikipedia zu sperren, ist total nachvollziehbar. Nicht, dass am Ende noch irgendwelche “westlichen Gedanken” zu türkischen Kindern oder Jugendlichen durchkommen!

Quelle: T-Online.de

8 KOMMENTARE

  1. Jo na dann Herzlich Willkommen in eurer neuen Diktatur liebe Türken…äh ich meine natürlich Erdoganen. Ihr habt endlich euer ziel erreicht und dürft auch bald die Todesstrafe euer eigen nennen. Mensch, bin ich stolz auf euch und bewundere euren intellekt.
    Seid zu recht “Das Volk”.
    Freue mich auf weitere NAZI vergleiche und diskreditierungen in richtung EU und der BRD.

    Bleibt nur noch 1es zu sagen: Heil dir Gottkönig Erdogan möge deine regentschaft kurz wie dein Glied sein und natürlich möge er immer genug Ziegen in reichweite haben.

    • Wenn du schon auf dem niveau unterwegs bist , dann lass dir wenigstens was gescheites zu einfallen. Kleiner pimmel und unterstellende sodomie altivität… abgesehen davon , das es zu diesem thema schon x leute das selbe schreiben, zeugt es von einer kreativen Höchstleistung , die mördan nicht mal toppen kann. Gez. eine Deutsche Kartoffel

  2. das was der typ abzieht und wie seine schäfchen ihm blind folgen ist einfach nicht nachzuvollziehen. der katapultiert die türkei zurück ins 15. jahrhundert und die meisten türken finden das sogar gut, weil die ihm seine geschichten echt abkaufen.

    hatte vor wenigen tagen auch erst gelesen, dass die türkei deutschland um die wiederaufnahme ihrer wirtschaftshilfen gebeten hat und um eine rückkehr zu normalen beziehung bittet – rofl

    man fragt sich echt, ob das alles ernst gemeint ist oder die einfach psychisch was weg haben und man mitleid haben soll

  3. Ich gebe mal grob einige meiner Favoriten aus der welt.de Kommentarspalte dazu wieder:

    -Wikipedia steht bei google immer ganz weit vorne, da kommt man ohne zu zahlen nicht hin; die Rothschilds und andere Großaktionäre zahlen hier um ihre Agenda durchzusetzen[Anm. meinerseits: hier ist vermutlich New world order/ Bilderberg/ Illuminaten gemeint].

    -Wikipedia hat sich geweigert bestimmte Artikel zu blockieren die unwahrheiten über Erdogan verbreiten deshalb die Blockade.

    • über sowas kann man ja noch lachen

      Wenn ich aber sehe, was sonst so in der welt.de Kommentarspalte los ist, da kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln.
      Man könnte meinen auf welt.de ist das AfD Forum.
      Da kann ein Artikel über süße Katzen am Nordpol stehen, es dauert wenige Minuten und es hat irgendwer dort einen hinrissigen Zusammenhang zu unserer Regierung und Frau Merkel konstruiert. Dies aber im völligen Ernst.

      • Kennst du nicht das Wikipedia-Spiel? Suche dir einen abwegigen Artikel (oder auch einfach random drücken) und gucke, wie viele Links du brauchst, bist du bei Hitler ankommst 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here