Erdogan sperrt den Zugang zu Wikipedia

In der Türkei ist der Zugriff auf Wikipedia blockiert worden. Internetnutzer können das Online-Lexikon in dem Land nur noch mit Hilfe technischer Tricks erreichen.

“Die deutschen Medien sind schuld, ist doch klar. Die stürzen sich auf jede Meldung, die aus der Türkei kommt und bauschen die auf.” Echt ma, und dabei bietet Erdogan doch eigentlich total wenig Angriffsfläche…

Aber ich verstehe das! Wikipedia zu sperren, ist total nachvollziehbar. Nicht, dass am Ende noch irgendwelche “westlichen Gedanken” zu türkischen Kindern oder Jugendlichen durchkommen!

Quelle: T-Online.de

Kategorien
Politik
Diskussion
8 Kommentare
Netzwerke