Denkwürdiger Boxkampf zwischen Joshua und Klitschko

Was für ein Kampf im Wembley-Stadion. 90.000 Fans in der Arena und Millionen weltweit sahen einen denkwürdigen Fight zwischen zwei großen Boxern. Zwei Riesen. Zwei K.o.-Schlägern. Nach dem Sieg von Anthony Joshua über Wladimir Klitschko ist die Sportwelt noch immer außer Atem.

Ich weiß nicht, was Ihr gestern Abend gemacht habt, aber Ihr habt auf jeden Fall einen Mega-Boxkampf verpasst. Wer hätte das vorher gedacht, dass der Fight so ein Klassiker wird? Ich war gestern vor dem Fernseher auf jeden Fall kurz Ukrainer und habe extrem mitgefiebert. Man darf nicht vergessen, dass Klitschko mittlerweile 41 Jahre alt ist – und er hatte Joshua (27) echt an den Eiern. In Runde 6 war er ganz kurz vorm KO.

Besonders gut hat mir Joshua nach dem Kampf gefallen: Nicht so ein Schreihals und Prolet wie Tyson Fury, sondern ein Gentleman, der auch im Sieg Klasse und Respekt gezeigt hat. Hut ab dafür!

Ich persönlich hoffe sehr auf einen Rückkampf! Man darf gespannt sein, ob Klitschko weitermacht und ggf. doch nochmal die Boxwelt überrascht. Dabei läuft man natürlich auch immer Gefahr, die eigene Legende ein wenig zu zerstören…

Quelle: T-Online.de

Kategorien
Nachgedacht, Sport
Diskussion
8 Kommentare
Netzwerke