Nicht mal München will dieses Jahr die Bayern-Meisterfeier

Der FC Bayern will direkt nach dem letzten Spieltag seine Meisterfeier auf dem Marienplatz abhalten. Münchner Politiker und Geschäftsleute sind dagegen […] „Die Anwohner kommen an diesem Tag nicht mehr aus ihren Häusern raus, und die Händler haben massive Einbußen”, erklärte der stellvertretende Vorsitzender des Bezirksausschusses Altstadt-Lehel Wolfgang Püschel (SPD).

In anderen Städten Deutschlands würden die Ladenbesitzer einfach mitfeiern, wenn der eigene Verein mal den Titel holen würde. Die Münchner sind halt einfach sehr verwöhnt, was Fußball-Feste angeht…

Quelle: Vice Sports

Kategorien
Fußball, Politik
Diskussion
13 Kommentare
Netzwerke