TEILEN

Alter Schwede, dieses Video hat mir gerade Community-Mitglied Dennis verlinkt. Sowas habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen – und ich habe in meiner Jugend sogar Michael Jordan und seine Endspiele/NBA-Titel live mitverfolgt. Falls Ihr Euch für Basketball interessiert, solltet Ihr unbedingt mal reinschauen…

10 KOMMENTARE

  1. Wow 360° 1handed slam is extrem schwer, musste es mir echt 3x anschaun wei ich erst an nen fake dachte, aber der macht das echt, sau geil 🙂

    Thx für das Video, leider wird man son Move vermutlich nie in ner Spielsituation sehen. Ich hoffe dennoch 😉

    • Auch wenn Steve es schon geschrieben hat, dass ist eine Dunkfernsehshow, aber Du bist Deutschland! Hat man Nachts noch soviel Missgunst in sich?

      Zum Topic, das ist Fakenews, der Mensch kann nicht fliegen ;D

  2. Als jemand der keine Ahnung hat, ists nicht total einfach sowas ohne Dribbeln zu machen?

    Sieht natürlich geil aus.

    • Als jemand, der selber auch mal Basketball gespielt hat und gar nicht so schlecht dunken konnte: Nein, das ist nicht einfach auch ohne Dribbeln.

      Der springt mit seinem Kopf auf Korbhöhe. Man kann ja mal versuchen ohne Ball und ohne Korb über einen aufrecht stehenden Menschen von ca. 1,80 drüberzuspringen.

      Tja, der springt teilweise über 4 hintereinander, oder über nen Typen, der bei jemand anderem auf der Schulter sitzt.

      Zu empfehlen: https://www.youtube.com/watch?v=ZsPsKLjw-SI

      Der einhändige 360 ist btw gar nicht so schwer, wenn man mit dem Ball in den Händen losläuft. Was den hier besonders macht ist das Ballaufnahme und Abschluss komplett nur mit einer Hand gemacht werden und er dabei noch den Arm von unten nach oben bringt, also quasi 1handed 360 Windmill/Tomahawk

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here