Auch Jose Mourinho wegen Steuerhinterziehung angeklagt

Nach Cristiano Ronaldo haben die spanischen Finanzbehörden den nächsten mutmaßlichen Steuersünder aus Portugal im Visier: Star-Trainer Jose Mourinho vom englischen Rekordmeister Manchester United. Wie die Staatsanwaltsschaft mitteilte, werde dem früheren Coach von Champions-League-Sieger Real Madrid Steuerhinterziehung in Höhe von 3,3 Millionen Euro vorgeworfen.

Das überrascht jetzt wohl absolut niemanden mehr – die bösen spanischen Finanzbehörden mal wieder. Wenn man da ab jetzt keine Steuern mehr hinterziehen darf, werden wohl in Zukunft viele Topstars dem Beispiel von Christiano Ronaldo folgen 😉

Quelle: Sportschau.de

Kategorien
Fußball, Politik
Netzwerke