TEILEN

Ich habe mir extra heute für das Video die iOS 11-Beta runtergeladen, damit ich meinen iPhone-Bildschirm aufzeichnen kann. Ich geb halt einfach alles für Euch. Falls Ihr Euch also irgendwann mal gefragt habt, ob sich Pokemon Go aufgrund der neuen Features doch mal wieder lohnt, dürft Ihr Euch dieses Video anschauen und Prof. Krömer bei seinem wissenschaftlichen Test über die Schulter schauen. Falls Ihr Euch diese Frage nicht gestellt habt, schaut Ihr bitte auch in das Video rein, sonst hetze ich Gaucho auf Euch. Viel Spaß damit!

9 KOMMENTARE

  1. Ich finds zwar auch iwie noch nicht ausgereift, zB dass man nur Gold bekommt wenn ein Pokemon aus der Arena fliegt. In einer kleineren Stadt machen sich viele nicht die Mühe wenn halbwegst starke Pokemon in einer Arena stehen diese anzugreifen (zumindest bei manchen Arenen, auch sehr zentral gelegenen). Bedeutet also man bekommt die ganze Zeit kein Gold, weil ständig wer mit Beeren die Motivation wieder pusht und das eigene nie rausfliegt.

    Auf der anderen Seite ist der letzte Patch aber auch ein Schlag ins Gesicht aller Hardcore-Spieler, was ich aber nicht schlimm finde. Natürlich ist es aus diversen Gründen für diese eine deutliche Verschlechterung, aber als Casual hat man einfach nie auch nur 1 Gold abbekommen, da jede Arena weit und breit von einem Team meist dominiert wurde, die dann lauter Dragorans, Heiteiras und Relaxos da reingestellt haben mit bis zu 3300 CP. Natürlich beschweren die sich am Meisten.. kanns ein wenig verstehen, man darf aber auch nicht vergessen, dass der übertriebene Ehrgeiz anderen das Arenaspiel (und damit auch die einzige Möglichkeit Gold zu verdienen) bisher völlig kaputt gemacht hat.

  2. Ich persönlich verstehe bis heute nicht warum Leuten dieses Spiel Spaß macht oder gemacht hat. Ich habe nichts gegen Casual Spiele aber Pokemon Go ist wirklich viel zu Casual!

    Man hätte es so schön machen können. Ein echtes Pokemon Spiel mit Skills und Attacken, mit Leveln durch Kämpfen (und nicht dadurch das man 100mal das gleiche Pokemon kämpft…), ein gescheites Tausch und Duel System usw.

    Dann hätte man ein gutes Pokemon für unterwegs das Spaß macht und aus mehr besteht als nur dumm Pokebälle auf die immer gleichen Pokemon zu werfen….

    • Das wäre dann doch schon wieder viel zu viel “core-gamer-zeug” ;D

      Ich habs mir gar nicht erst runtergeladen, weils genau eben diese Features vermissen ließ und es das immer noch tut. Auch, weil die ganzen Kinder um mich rum angefangen haben und ich mich nicht mit denen assoziieren wollte…
      Und Pokemon nur zu fangen macht Bills PC voll!

  3. Heute kommt im besten Fall mein neues Handy. Dann geh ich hier auf jeden Fall wieder auf die Tour. Egal ob raids oder nicht 😀 Bin gespannt ob Team Rot hier nochimmer alles in der Gegend besetzt hat. Seit dem Update mit dem die die Fußspuren entfernt haben konnte ich leider nicht mehr. T.T

  4. Ja ja, Pokemon Go und die Raids – eine eher traurige Angelegenheit…
    Zusammen mit meiner Partnerin habe ich nun doch einige Raids gemacht und natürlich war es am Anfang ein reines Try-and-Error-Spiel.

    Nach fast einer Woche mit Raids und den anderen Neuerungen lässt sich aber das Fazit ziehen: Danke Niantic, dass ihr das Spiel nun komplett an die Wand gefahren habt!

    Die Raids sind höchstens pro Boss einmal spannend, man kann das eine oder andere vielleicht noch nicht bessesene bzw. nicht in der Größe bessesene Pokemon fangen, aber Grundsätzlich sind die Raids eher der Versuch, den Leuten noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen – zusammen mit der gesenkten Tagesgrenze an zu verdienenden Münzen (nur noch 50 anstatt 100) und der Tatsache, diese erst zu verdienen, wenn das eingene, als Arenaverteidiger eingesetzte, Pokemon wieder zurückkehrt, jupp, als Gelegenheitsspieler ist das einfach fürn Arsch!

    Die einzige Gruppe, die immer noch richtig aktiv ist und mit allem kein Problem hat, sind die Cheater, die weiterhin von zu Hause aus ihren Spaß daran haben, Arenen besetzt zu halten und mit ein paar Münzen zu frieden sind.

    Nicht einmal das Ausbrüten der Eier macht mehr Freude, wenn man aus den letzten 10 10km-Eiern ingesamt 6 Mal kleine Mantax bekommt.

    Ich denke, es wird Zeit, diesem Spiel den Rücken zuzukehren.

    Für die, die sich dennoch mal die Raids ansehen wollen, hier noch der Link zu einer kompletten Aufstellung: http://mein-mmo.de/pokemon-go-boss-schwierigkeitsstufen/

    • Dabei ist für uns gelegenheitspieler das neue Systhem mit den Münzen und nur ein Poki pro Spieler besser so bekommt man wenigstens überhaupt mal Münzen, da die Arenen nicht mehr nur mit 3000+ Dragorans usw. Vollgeklatscht sind. Plus ich finde die letzte Ban welle hat man deutlich gemerkt. Noch vor dem Patch 12+ Despotars in den Arenen gehabt jetzt nach der Banwelle noch 3.

  5. Hey! Ich finde die Raids in Dörfern oder kleineren Städten etwas problematisch weil eben keine Leute zusammen kommen, das ist natürlich etwas ärgerlich.
    Ich kann dir nur sagen in größeren Städten macht das unglaublich spass weil einfach unfassbar viele Spieler zusammen kommen um gemeinsam einen Raid zumachen, gerade die 4er Raids sind sehr beliebt, bin in meiner Stadt auch in einer Whatsapp gruppe für Raids und da geht ordentlich ab, die Leute sprechen sich ab und warten teilweise 20-30 min bis alle da sind.
    Es ist einfach fast wie letztes Jahr nur irgendwie besser weil man muss sich bei Raids absprechen und kommt automatisch ins Gespräch.

  6. Toll, da interessiert mich mal wieder ein Thema und ich kann es nicht gucken, weil ich Gaucho liebend gerne mal kennenlernen will.
    Die Welt ist schlecht 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here