Kreatin abgesetzt: Leistungseinbruch?

Da das Kreatin bei mir als achtwöchige Kur gedacht war, habe ich es vor ca. einer Woche abgesetzt. Bisher habe ich es, seit ich mit der Einnahme kurz vor den Sommerferien angefangen habe, eher als “unnötige Nahrungsergänzung” wahrgenommen – ähnlich wie die BCAAs und das L-Carnitin. Interessanterweise habe ich jetzt nach einer Woche ohne Kreatin zum ersten Mal einen Vergleichswert: An den letzten beiden Trainingstagen habe ich einen extremen Leistungseinbruch bei mir bemerkt. Gewichte, die ich in den letzten Wochen relativ easy gemeistert habe, fielen mir extrem schwer, und ich musste richtig kämpfen bzw. mich durchquälen. Ist das normal?

Mir ist bewusst, dass diese Nahrungsergänzungsmittel bei jedem Menschen und Organismus anders wirken. Ich will trotzdem mal in die Runde fragen, wie das bei den anderen Bodybuildern in der Community so ist.

Kategorien
Aktion, Sport
Diskussion
19 Kommentare
Netzwerke