Gast fühlt sich gestört – und dreht Feuerwehr die Zündung ab

Einen Eingriff in ihre Arbeit musste die Feuerwehr am Montagabend bei einem kleinen Einsatz am Alten Markt erleben: Ein Restaurantgast hatte sich offenbar vom Motorengeräusch des Einsatzleitwagens gestört gefühlt und drehte dessen Zündung ab […] Ortsbrandmeister Oliver Keuck leitete den Einsatz und stellte den Restaurantgast zur Rede. Nach Feuerwehrangaben hörte er aber nur: “Eure Übung dauert schon lang genug.”

Es war übrigens keine Übung. Gibt es denn nur noch Arschlöcher auf der Welt? Was kommt als nächstes? Fühlt man sich durch die Sirene eine Krankenwagens gestört und drängt den Wagen von der Straße? Aber nicht, ohne vorher auszusteigen und das Manöver mit dem Handy zu filmen…

Quelle: HAZ.de

Danke an Jan für den Link!

Kategorien
Internet
Diskussion
26 Kommentare
Netzwerke