Der Podcast geht weiter!

In den letzten Tagen hat der ein oder andere wütende Troll nachgefragt, warum der Podcast denn weitergeführt werden würde, wo doch der Vote ein dermaßen “vernichtendes Ergebnis” gebracht hätte. Eigentlich lustig, dass die Leute, die unbedingt den Podcast abwählen wollten, nicht mal in die letzte Ausgabe reingehört haben, in der ich intensiv Stellung zu dieser Thematik genommen habe.

Zuerst Mal: Dieses angeblich so “vernichtende Ergebnis” war am Ende eine 53% zu 47% Mehrheit, die sich für den Verbleib des Podcasts ausgesprochen haben. Das heißt, dass die Trolle und Stevinho-Hasser es trotz der großen Mühe nicht geschafft haben, ein negatives Ergebnis zu kreieren. Was diese Spezies allerdings nicht wussten, war die Tatsache, dass ich ein Log-Tool habe, in dem ich einen solchen Vote detailliert mitverfolgen kann. Interessant war hierbei vor allem, dass ein Großteil der “Pro Podcast”-Stimmen namentlich registrierte User waren, während die “Contra Podcast”-Stimmen fast ausschließlich aus Gast-Accounts und massenhaft kreierten Fake-IPs bestanden (teilweise sogar aus dem Ausland). Hier ist man wohl davon ausgegangen, dass der Schwindel nicht auffliegt, weil eh keiner die IPs überprüft. Auffällig war vor allem auch die hohe Beteiligung: Haben die meisten Votes auf meinem Blog um die 1000 Stimmen, hatte der Podcast-Vote urplötzlich das Dreifache. Hier wurde also nachweislich versucht, einen negativen Ausgang des Votes zu kreieren.

Viel wichtiger als der Vote an sich, waren für mich die Kommentare und die Stellungnahmen einzelner Community-Mitglieder. Liest man hier einmal herein, zeichnet sich ein komplett anderes Bild ab als bei dem Vote. Es gab eigentlich fast ausschließlich Pro-Podcast-Kommentare. Ich habe selten in diesem Bereich ein so eindeutiges Votum gelesen.

Daher an dieser Stelle eine ganze eindeutige Stellungnahme: Der Podcast geht in seiner gewohnten Form weiter. Vielleicht ändere ich zeitnah 1-2 Dinge, aber ich gehe davon aus, dass die Community nicht möchte, dass ich das Grundkonzept umwerfe. Danke für Euer eindeutiges Votum und dass Ihr mir mal wieder vor Augen geführt habt, wie wichtig Euch die Sache ist und dass ich meine Sonntage nicht umsonst in dieses Projekt stecke!

Kategorien
Nachgedacht, Podcast
Diskussion
24 Kommentare
Netzwerke