TEILEN

Hier das erste Video-Tagebuch zu meinem neuen Hörspiel-Projekt “Die Drachen”. Heute geht es um das Thema Drehbuch. Wie geht man da ran? Auf was muss man achten? Kann ich das allein? Was ist der Unterschied zu einem Buch? All diese Frage beantworte ich in dem Video. Vielleicht motiviert es Euch ja, selbst mal ein Skript oder Drehbuch zu schreiben. Schaut also mal rein!

Danke an Patrick, der mir bei meinen Soundproblemen geholfen hat!

8 KOMMENTARE

  1. Hey Steve,

    mal eine Frage, die nichts mit dem Hörspiel an sich zu tun hat.
    Was hast du da für eine Tastatur?
    Ich suche aktuell eine neue Tastatur, und die sieht interessant aus.

  2. Interessant zu hören, wie du so deine Skripte konzipierst. Finde ich mich absolut drin wieder. Ich liebe dieses Gefühl, wenn ich selbst am meisten gespannt darauf bin, wie der nächste Satz wohl aussehen wird. Ich denke mal, dass meinst du mit “der Magie”. Kann man einfach nur unterschreiben. Ein paar mehr Notizen als du mache ich zwar schon noch, aber kein Vergleich zu anderen, die ich kenne, die quasi das gesamte Skript in Notizen vorschreiben und danach Satz für Satz im Kopf konstruieren, bevor sie es auf Papier bringen. Funktioniert zwar auch, aber mir würde was fehlen irgendwie…

    Was für mich persönlich spannend war, sind die Unterschiede zwischen Buch und Hörspiel. Ein großes Problem für mich ist, dass ich mir zwar alles bildlich vorstelle, ich aber nie auf Stimmen achte. obwohl es so ein wichtiger Faktor ist, fällt es immer unter den Strich. Daher interessant zu hören, wie “penibel” du schon beim schreiben darauf achtest, ob sich das alles in Zukunft richtig anhört und wie der Sprecher dafür wohl klingen sollte. Offen gesagt, daran würde ich definitiv scheitern.

  3. Ich liebe solche Videos und könnte dir Stundenlang dabei zuhören wie du auf solche Ideen kommst. Das fand ich damals auch beim Projekt Hörspiel so toll.

  4. Interessant, mal hinter die “Kulissen” zu schauen.

    Finde es übrigens echt bemerkenswert, dass ein PC-Veteran wie du mittlerweile immer noch nicht das 10 Finger System beherrscht, dabei würde es dir das Leben doch so extrem vereinfachen 😀

    Freue mich auf das fertige Hörspiel!

    • Ich habe schon immer mit zwei Fingern getippt und bin damit extrem schnell. Ich habe damals im Studium sogar meinen Mitbewohner, der mit zehn Fingern getippt hat, geschlagen – gab damals so ein Test-Programm dafür. Ich komme also gut klar!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here