Probleme mit dem Mikro

Da ich den Ton in meinem Videos verbessern wollte, habe ich gestern im ersten Video-Tagebuch zu den Drachen mal was Neues ausprobiert: Ich habe mein altes Rode NTG-2 via XLR auf Klinke-Adapter-Kabel an meine DSLR angeschlossen und munter drauf los gequatscht. Das Video klang bei mir aufm Rechner ganz normal – der Sound war sogar gut. Dann habe ich das Video geschnitten, gerendert und hochgeladen. Selbst das fertige Youtube-Video hörte sich bei mir aufm Rechner ganz normal an. Gerade nach der Veröffentlichung beschwert sich das erste Community-Mitglied, weil der Sound nicht zu verstehen sei. Ich habe das dann aufm iPad getestet: Und in der Tat hörte man im Video nur ein lautes Rauschen. Der Sound war quasi unbrauchbar. Aber wie kann es sein, dass es bei mir aufm Rechner ganz normal läuft?

Hat einer von der Sound-/Ton-Experten da draußen eine Idee? War die ganze Arbeit umsonst, oder kann ich das Video noch irgendwie retten?

Kategorien
Hardware
Diskussion
2 Kommentare
Netzwerke