TEILEN

Überschattet wurde das Spiel vor 54.172 Zuschauern im Etihad Stadium allerdings von einer unfassbaren Horrorszene! Liverpool-Stürmer Sadio Mané traf den aus dem Strafraum geeilten City-Torhüter Ederson mit gestrecktem Bein voll am Unterkiefer. Ederson war bewusstlos, wurde minutenlang behandelt und schließlich mit Halskrause vom Platz getragen. Mané sah die Rote Karte (37.).

Habt Ihr das Foul von Mané gestern gegen ManCity schon gesehen? Alter Schwede, das grenzt ja schon an Körperverletzung – Wiese lässt grüßen…

Hier gibt es dann Ganze in Videoform —> Klick mich

Quelle: T-Online.de

8 KOMMENTARE

  1. Ich finde die englischen kommentatoren haben es richtig kommentiert: sein verhalten ist nachvollziehbar – er will halt im letzten moment den ball weg-stibitzen aber ist natürlich viel zu spät. Ja es ist gefährliches spiel. Ja es ist zu recht ne rote karte aber es ist halt kein “vorsatz” und auch nicht darauf angelegt den torwart zu treffen.

    • Auch fahrlässige Körperverletzung ist Körperverletzung. Ob er es wollte oder es “nur” billigend in Kauf nahm und darauf spekulierte, dass der Torwart sich zurückzieht, spielt dabei keine Rolle

      • Fahrlässige Körperverletzung gibt es nicht. Möglicherweise zieht der Eventualvorsatz, aber bei nem an sich gefährlichem Sport wie Fussball ist das denke ich nicht so eindeutig.

  2. Klopp hatte danach die Nerven sich über die Rote Karte zu beschweren und zu jammern, dass dadurch das Spiel verloren gegangen sei… alles wie zu besten BVB Zeiten halt.

    ManCity wird dieses Jahr alles wegräumen in der Premiere League. Daneben sind sie heißer Anwärter auf den CL Titel.

  3. “Er hat den Torwart nicht gesehen”, genau, deshalb reißt er auch noch ganz schnell sein Bein nach oben um vor ihm am Ball zu sein. Spätestens als der Ball auftippte muss er den herannahenden Torwart gesehen haben.
    Solche rücksichtslosen Spieler bräuchten eigentlich richtig lange Pausen, in denen sie mal über ihr Verhalten nachdenken können

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here