Youtubes Schattenseite: Fehlende Medienkompetenz #freischnauze

“Miguel Pablo ist in der Psychiatrie, Tanzverbot und der Drachenlord werden geswattet. Was passiert hier gerade eigentlich?

Lange Zeit war Youtube für mich nur ein Ort zum Austoben, ein Ort an dem man sich ausprobieren und experimentieren konnte. Dann erkannte ich langsam, dass viele auch solides Business mit diesem Ort hier machen konnten, dass die Kreativen so langsam von den Raffinierten übertrumpft wurden. Mittlerweile sind wir aber so weit, dass ganz Youtube Deutschland zu einer Art Bühne geworden ist, auf der verschiedene Youtuber auftreten und ihre Rollen spielen. Manchmal jedoch denken sich auch die Zuschauer: Wir geben ihnen das Drehbuch einfach vor!

Hier liegt einiges im Argen. Ich denke, dass es vor Allem an fehlender Medienkompetenz liegt.”

Spannendes Video von einem angehenden Lehrer, der mir ehrlich gesagt ziemlich aus der Seele spricht…

Kategorien
Politik, Schule
Diskussion
5 Kommentare
Netzwerke