Apple Keynote: Die neuen iPhones

Um die ganze Sache kurz zusammenzufassen: Es gab keinerlei Überraschungen. Im Grunde war alles durch die Gerüchte und Leaks bereits bekannt. Neben der dritten AppleWatch-Generation (mit LTE-Unterstützung) und einem 4K Apple TV, wurden gleich zwei neue iPhones vorgestellt: Die 8er Generation plus das Jubiläums-iPhone X. Hätte Apple nur das neue iPhone 8 vorgestellt, wäre ich mal wieder maßlos enttäuscht gewesen – kabelloses Laden als einzige Innovation (plus eine bessere Kamera) reichen mir persönlich nicht mehr aus, um 1000 Euro für ein neues Smartphone auszugeben. Auch designtechnisch ist das 8er iPhone mal wieder nichts neues – abgesehen vom neuen Material, sieht es genauso aus wie die gefühlt acht Generationen davor.

Einzig das neue iPhone 10 weiß zu überzeugen. Hier mal die wichtigsten Features:

Ein Highlight ist natürlich die Front, die fast komplett aus Display besteht. Einem 5,8 Zoll Super Retina Display mit einer Auflösung von 2436 x 1125 Pixel (458 ppi), um genau zu sein. Dabei handelt es sich um ein OLED-Display, erstmals von Apple in einem Smartphone eingesetzt. HDR 10 und Dolby Vision werden unterstützt, außerdem soll das Display die üblichen OLED-Nachteile ausräumen und trotzdem Wide Color bieten.

Dazu die neue Dualkamera, die Gesichtserkennung und Augmented Reality unterstützt. Wenn nur der fast schon unverschämte Preis nicht wäre…

In Deutschland wird das 64 GB-Modell 1149 Euro kosten, für das 256 GB-Modell fallen 1319 Euro an.

Ab 27.10. wird man das Smartphone vorbestellen können, und am 3.November erscheint es offiziell.

Quelle: Caschys Blog

Kategorien
Hardware
Diskussion
34 Kommentare
Netzwerke