TEILEN

Um die ganze Sache kurz zusammenzufassen: Es gab keinerlei Überraschungen. Im Grunde war alles durch die Gerüchte und Leaks bereits bekannt. Neben der dritten AppleWatch-Generation (mit LTE-Unterstützung) und einem 4K Apple TV, wurden gleich zwei neue iPhones vorgestellt: Die 8er Generation plus das Jubiläums-iPhone X. Hätte Apple nur das neue iPhone 8 vorgestellt, wäre ich mal wieder maßlos enttäuscht gewesen – kabelloses Laden als einzige Innovation (plus eine bessere Kamera) reichen mir persönlich nicht mehr aus, um 1000 Euro für ein neues Smartphone auszugeben. Auch designtechnisch ist das 8er iPhone mal wieder nichts neues – abgesehen vom neuen Material, sieht es genauso aus wie die gefühlt acht Generationen davor.

Einzig das neue iPhone 10 weiß zu überzeugen. Hier mal die wichtigsten Features:

Ein Highlight ist natürlich die Front, die fast komplett aus Display besteht. Einem 5,8 Zoll Super Retina Display mit einer Auflösung von 2436 x 1125 Pixel (458 ppi), um genau zu sein. Dabei handelt es sich um ein OLED-Display, erstmals von Apple in einem Smartphone eingesetzt. HDR 10 und Dolby Vision werden unterstützt, außerdem soll das Display die üblichen OLED-Nachteile ausräumen und trotzdem Wide Color bieten.

Dazu die neue Dualkamera, die Gesichtserkennung und Augmented Reality unterstützt. Wenn nur der fast schon unverschämte Preis nicht wäre…

In Deutschland wird das 64 GB-Modell 1149 Euro kosten, für das 256 GB-Modell fallen 1319 Euro an.

Ab 27.10. wird man das Smartphone vorbestellen können, und am 3.November erscheint es offiziell.

Quelle: Caschys Blog

34 KOMMENTARE

  1. Bin auch kein Apple Fan, aber was einige vergessen ist, dass sich auch gebrauchte IPhones sehr gut verkaufen lassen. Für Leute die also jedes jahr ein neues kaufen fällt nicht mal annähernd der volle Preis an, was die ganze Sache wieder anders aussehen lässt. Ob mans braucht muss am Ende außerdem jeder selber wissen.

    • Das Argument zieht bei mir nicht wirklich. So richtig zieht es höchstens, wenn man die UVP von Android-Geräten zahlt. Ein Samsung S8 kriege ich jetzt schon für 499€, während ein iPhone preisstabil bei seiner UVP bleibt.
      Ein gebrauchtes S7 wirst du bei eBay für um die 300€ los. Das iPhone 6s gibt es ab 350€, allerdings hatte man den deutlich höheren Anschaffungspreis.

  2. Ich sage vorne weg, ich bin kein Apple Fan. Jedoch muss ich zugeben das zumindest der randlose Bildschirm echt nicht schlecht aussieht. Das man jeder Ecke des Phones ne bestimmte Funktion zuweisen kann, ist zwar keine große Neuheit, aber je nachdem wie sie es machen bestimmt nicht schlecht.
    Ansonsten beinhaltet das Handy jetzt keine besonders großen, revolutionären Ideen. Aber das Problem sieht man momentan bei allen Smarphones.
    Entsperren durch das Gesicht wird wahrscheinlich auch immer öfter kommen, aber momentan bin ich mit dem Fingerabdruck eigentlich recht zufrieden. Ich bin gespannt in wie weit das Handy einen wirklich erkennt, wenn man beim Friseur war/Bart bzw. keinen Bart mehr hat usw.
    Die Rückwand aus Glas stelle ich mir eher hinderlich vor. Auch wenn es das “stabilste Glas” sein soll, glaube ich doch das es schnell zerkratzt, bzw reißt, sobald das ding runter fällt. Und wer jetzt sagt das man ne Hülle drum machen soll: Dann brauch ich die Rückwand auch nicht aus Glas machen.
    Witzig fand ich dann noch die Innovation des Ladegeräts, welches nicht nur ein, auch nicht zwei, sondern gleich drei Teile auf einmal laden kann. Und das alles wird auf dem Handy angezeigt!!!

    Aber es wird sich zeigen wie das Ding am Ende wirklich sein wird. Für mich nur leider nix, wofür ich über 1000€ ausgeben würde.

    Und zum Abschluss noch ein Witziges Zitat von der GMX Seite, als die sich bewegenden Emojis vorgestellt wurden:
    “Sie haben gerade verpasst, wie sich einer der talentiertesten Techniker der Welt in einen animierten Kackehaufen verwandelt hat”

  3. “Hätte Apple nur das neue iPhone 8 vorgestellt, wäre ich mal wieder maßlos enttäuscht gewesen – kabelloses Laden als einzige Innovation (plus eine bessere Kamera) reichen mir persönlich nicht mehr aus, um 1000 Euro für ein neues Smartphone auszugeben.”

    Ich weiß du magst solche Posts nicht sonderlich, aber deine Behauptung ist auch nicht ganz richtig/fair.

    – 799€ iPhone 8 und 900€ iPhone 8+ mit jeweils ausreichenden 64GB sind keine 1.000€. Speicher war bei Apple schon immer viel zu teuer!
    – Neuerungen zum Vorgänger: völlig neue Prozessortechnologie (der selbe wie im iPhone X), 4K Videos mit 60 Bildern pro Sekunde (generell ist die Kamera wohl top notch), Display bietet TrueTone und auch die Lautsprecher sollen identisch mit den im iPad Pro verbauten sein (generell kommen fast alle netten Gimmicks der Pro iPads langsam auf den Handys nach), AR Krams (Gyros und Software wie im X), altes Design aber ebenfalls fast kompletter Body aus Glas (dem angeblich härtesten ever) und eben wireless Laden mit QI Standard

    Prinzipiell hätte man das auch einfach optisch weiter weg vom 7er positionieren können und (fast) alle wären zufrieden gewesen. Als 7S (was ja eigentlich dran wäre) würde ich sogar behaupten das noch nie so viel Neues drin war wie jetzt. Das Jubiläums-iPhone überschattet das eben auch etwas ungünstig und lässt es nicht so gut aussehen. Daher umso unverständlicher warum Apple das S übersprungen hat.

    • Deswegen heisst es ja auch 8 und nicht nur 7s. Ich werd vom 6s aufs 8+ upgraden denke ich. Die überarbeitete Kamera mit dem neuen Portraitmode ist schon fetzig. Leider gibts das nicht im 8… :/

  4. Ich finde das neue iPhone ausgesprochen schön und ich habe mir eigentlich auch vorgenommen es dieses Jahr zum Release zu kaufen. Aber der Preis ist mir wirklich zu hoch, zumal mich keines der neuen Features anspricht. Gerade dieses Emoji Zeug, das hätten Sie auch in einer Randnotiz erwähnen können…
    Nur aus optischen Gründen 500€ mehr als für ein iPhone 7 zu zahlen bin ich nicht bereit.

  5. Iphone und inovation in einem Satz zu erwähnen ist Läherlich!

    Kabelloses laden gabs schon beim Samsung S6. Gesichts-Erkennung hat Samsung S8 auch.

    Beim Display kann iphone einfach nicht besser sein als Samsung, da Samsung der Lieferant für iPhone Displays ist.

    Sony, HTC, Huawei, LG. Haben auch gute topmodele. Vor allem Huawei ist Preis/Leistungs Killer.

  6. Über 1000 Euro für ein Phone das dir quasi NICHTS neues bringt. Mal ehrlich welche dieser Neuerungen rechtfertigen A) den Preis und B) eine Neuanschaffung wenn man schon über ein Smartphone verfügt.

    Der Smartphone Markt ist schrecklich langweilig geworden weil die Dinger einfach eh schon alles können. Bleibt abzuwarten wenn die ersten Faltbaren Displays kommen. Dann könnte es wieder interessant werden.

  7. Normalerweise sind iPhones erst nach einem Jahr obsolet. Beim iPhone 8 hat Apple bloß 10 Minuten gebraucht – Respekt.

    Für wen soll denn bitte ein 8 sein? Wer viel zu viel Geld für ein Handy ausgeben möchte, kann das X kaufen. Und wer sparsamer ist, kauft kein Apple. Das 8er wird ein Flop mit Ansage. Und das X? Wird sich verkaufen. Bei T-Mobile dann mit Verträgen für 79,99 oder 89,99 im Monat. Gruselig.

    • es wird nunmal nicht genug iphone X geben, die verkauft werden. Ausschuss ist hoch.. für die sonst moante warten müssen, ist ggf das 8ter?! kann man ja danach quasi zum neupreis weiterverkaufen..

  8. Also ich werde mir 4x das iPhoneX vorbestellen, für das Klo/Küche/Schlafzimmer und Wohnzimmer damit ich jederzeit schnellstmöglich am Handy bin wenn das Arbeitsamt wieder anruft das ich was für mein Hartz4 Geld tun soll!

  9. coole features

    kamera steht immer noch raus

    screen der oben recht uns links weiter geht als in der mite sieht maximal panne aus.

    designmäßig baut apple mMn weiter ab.
    Featuremäßig wurde hier aber natürlich seit langem mal wieder einer rausgehauen.

    aber nächstem/übernächsten Jahr gibts den stuff dann auch zu bezahlbaren preisen.

  10. Ich glaube, ich habe bisher nie mehr als 200 Euro für ein Handy/Smartphone ausgegeben, eben immer in Kombination mit einer Vertragsverlängerung. Insofern fällt der Preisvergleich natürlich schwer. Aber 1300 Euro? Hallo? Mein letzter PC hat halb so viel gekostet! (Und läuft … und läuft … und läuft …) Mancher Gebrauchtwagen kostet keine 1300 Euro!

    Irgendwo hat die Sache einfach Grenzen. Ich glaube, die Samsung-Flagschiffe liegen irgendwo so bei 700-800 Euro. Und so eng, wie die beiden Anbieter qualitativ zusammenliegen, ist einfach ein aufgedruckter angebissener Apfel keine 500 Euro extra wert.

  11. apple hat wieder alles “neu erfunden”?
    was mich stört ist, dass es nun bis auf das OS gar keinen unterschied mehr zu samsung und co gibt.. so wurde damals die “kleine größe” gelobt. (iphone4/5?).. dann war immer der front button wichtig.. zum entsperren.
    jetzt ist er auch weg.
    jetzt hat das coole iphone noch glasrückseiten, damit es kabellos geladen werden kann, dass konnte mein nexus5 damals auch schon 😀

    in meinen augen unterscheiden sich apple und samsung nun gar nicht mehr.

    ich hoffe wenigstens google bringt mit dem pixel 2 noch was anderes, als den aktuellen einheitsbrei.

  12. Das iPhone X ist schon sehr nice. Ich lass es trotzdem aus, mein Vertrag läuft noch 1 Jahr und so lange komm ich mit meinem 7 Plus noch gut aus. Bis in einem Jahr sind dann auch die Kinderkrankheiten von Face ID ausgebessert. Hinzu kommt: ich weiß immer noch nicht, ob mir das Design der oberen Bildschirmleiste wirklich gefällt… sieht irgendwie komisch aus. Mal in echt angucken, wenn es das Ding dann mal gibt.

  13. Ist es nicht irgendwo schon Einhaltspunkt dafür, dass den Leute die Ideen ausgehen wenn man diese “Animojis” als Feature verkauft und das wirklich in eine Keynote einbaut?!

  14. 1300€ für ein Handy so gut es auch ist? Sorry aber das ist noch schlimmer als die Trikotpreise. Und es wird soviele Leute geben die sich das Teil als Ratenzahlung aufdrücken lassen, obwohl sie das Geld dazu nicht besitzen…

    • 1300€ für ein Handy auszugeben ist für mich nicht wirklich ein Problem, leider ist das iphone das einfach nicht wert. Als Statussymbol brauch ich es auch nicht wirklich, da kaufe ich lieber ein gutes Smartphone.

  15. Apple kann es sich aber eben auch nicht leisten, Preistechnisch hinter der Konkurrenz zu bleiben. Schon das Pixel 1 hat die 1300€ gesprengt. Wie soll sich denn die Klientel sonst hipp und elitär fühlen können?
    Der Drang, von anderen immer “Änderungen”, “Neues”, “Innovation” zu wollen, ist schrecklich. Dann kaufs nicht, Ende der Geschichte. Andere kaufen es, weil sie evtl. noch mit einem iphone 5 rumrennen und die letzten 2 Jahre genauso gedacht haben. Das ist vollkommen ok und kein Grund dafür jedes Jahr ein Fass aufzumachen. Als würde Apple diese Argumente nicht kennen und nicht kalkulieren…

    • Ich verstehe auch nicht, wieso man sich unbedingt ein neues Telefon kaufen muss. Ich erinnere mich auch eigentlich nicht daran, dass innerhalb einer Generation jemals ein so großer Sprung gemacht wurde, dass das notwendig gewesen sein könnte. Wenn man natürlich trotzdem kauft und sich dann wundert, warum immer wieder neue Geräte rauskommen, die gar keine komplett neue Idee beinhalten, ist mir schleierhaft. Die Komponenten müssen natürlich regelmäßig verbessert werden. Wenn ich jetzt aus irgendeinem Grund irgendwann ein iphone haben möchte brauche ich keine veraltete Technik. Von einer Generation zur nächsten zu wechseln ist aber einfach ein luxuriöser Spaß. Da kann man in dem Sinne keine Ansprüche an Apple haben, wenn sie Technologiesprünge machen könnten, würden sie es selbstverständlich tun

    • Kann dir da nur zustimmen. Und wie einige in dem Thread schon erkannt haben gehts auch nicht um die ‘Neuen’ Features, oder die X Pixel bessere Auflösung.

      Es geht um Image und das eigene Ego, wie bei vielen Luxusprodukten. Man geht halt auch nicht zum Starbucks weil der doppelt so hohe Preis der Kaffeequalität, sonder man geht zum Starbucks als Hipster weil man zu Starbucks geht.

      Und das ist kein Apple Flame, sondern bei Google ist das genauso.

      Nimm die Features/Hardware details, bilde die Differenz zum Vorjahresmodell korreliert mit der Frage: Bringen mir die Features/Bessere Hardware überhaupt was (Brauch ich eine Gesichtserkennung, wenns ne PIN tut?) und der Frage: Ist das 1000+€ Wert? Die ehrliche Antwort ist dann Ego bedingt in direktem Zusammenhang mit dem eigenen Wohlstand.

      Ist aber wie gesagt auch nix schlimmes drann – ich würde mir, wenn ichs mir leisten kann, auch lieber nen Audi kaufen Anstatt nem Skoda obwohl quasi die gleiche Austattung verbaut wird, 1 Jahr versetzt. Warum? Status, Ego und 4 Ringe. Ist halt so

  16. Für mich als Iphonefan ist das X ein Highlight. Der Preis hat es in sich und wird viele abschrecken. Der Spaß-pro-Euro-Faktor ist wirklich grenzwertig. Das erste Iphone kam mich durch den L.A.-Flug auf jeden Fall teurer zu stehen.
    Für mich ist eher das Display (OLED war bisher in Handys absoluter Rotz) das K.O.-Kriterium für einen Sofortkauf. Bendgate und Antennengate werden vermutlich lächerlich aussehen gegen die wahrscheinlich hohe Ausfallquote zu Beginn.
    Ich selbst werde das Gerät erstmal im Applestore ausprobieren gehen und dann entscheiden. Optisch ist es für mich jedenfalls die nächste Stufe in der Entwicklung der Mobiltelefone.

    Zum Thema neue Features kann man meiner Meinung nach einfach die Beiträge der letzten Jahre erneut posten. Mittlerweile sind unsere geliebten Wegbegleiter und Zeitfresser sehr ausgereift – ähnlich wie Automobile. Die Formen und Funktionen sind klar definiert. Änderungsbedarf an grundlegenden Designentscheidungen scheint weltweit kein Hersteller zu haben. Ein rundes Gerät lässt sich nicht herstellen, dreh- und biegbar ist noch Zukunftsmusik und eckige Kanten im Display sind eher hinderlich bei der Bedienung.

    • “Für mich ist eher das Display (OLED war bisher in Handys absoluter Rotz) das K.O.-Kriterium für einen Sofortkauf. ”

      Bitte was?? OLED buw AMOLED-Displays sind schon lange im Einsatz. Sie sind ebenfalls kein KO-Kriterium, den sonst hätte nicht die Galaxy Reihe die besten Displays am Markt.

      “Optisch ist es für mich jedenfalls die nächste Stufe in der Entwicklung der Mobiltelefone.”

      Galaxy S8, Essential Phone, LG6, Mi Mix haben alle bereits ein ähnliches Design.

  17. Hey, hey.. Wollte nur bescheid geben, dass schon andere Android Smartphones wie Nexus 5(2013) ohne buttons lebt. Aber psst, Apple denkt es ist ne neu Entdeckung

  18. Ja also was das jetzt mit dem Iphone 8 sein sollte, das verstehe ich nicht. Das hätten die sich sparen können oder es zumindest halt einfach Iphone 7s nennen können, weil genau das ist es ja im Grunde.

    Das ist im Grunde nix neues, werde ich mir nicht kaufen. Aber das Iphone X sieht schon verdammt gut aus. Aber wie du bereits gesagt hast ist der Preis verdammt hoch und über 1k möchte ich jetzt für ein Handy nicht ausgeben, was quasi schon ziemlich gut aussieht und sicher auch einiges an neuen Funktionen hat aber nix komplett neues ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here