TEILEN

Ein Mann ist in Worms mit seinem Penis in dem Loch einer 2,5-Kilogramm schweren Hantelscheibe stecken geblieben – und hat so einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Wieso steckt man seinen Penis durch eine Hantelscheibe? Und warum braucht er die Feuerwehr, um ihn wieder rauszubekommen? Im Artikel ist die Rede von einem dreistündigen Einsatz mit Schleifer, Vibrationssäge und einem hydraulischen Rettungsgerät. Ich hätte einmal kurz angespannt und das Ding wäre geplatzt. Amateure!

Quelle: T-Online.de

11 KOMMENTARE

  1. Steve du hast sicher noch nie was von Patientenorientierter Rettung gehört. Hierbei geht es darum den Patienten möglichst ohne weitere Verletzungen, die durch die Rettung entstehen könnten, aus seiner zwangslage zu befreien. Natürlich könnte man den Trennschleifer ansetzten aber dadurch nur unnötige Verletzungen inkauf nehmen.

    Zu deiner Aussage bzgl. Du hättest nur einmal angespannt und die wäre geplatzt. Versetze dich mal in die Lage des Opfers. Warum auch immer der Penis in dem Loch steckte, wenn die Schwellkörper anschwellen, bilden die eine Blockade vor und hinter der Scheibe. Du bekommst sie nicht runter und das Blut kann nichtmehr abfliesen. Langsam wird die Farbe deines Gliedes dunkler, fängt an zu schmerzen panik steigt auf.

    Ich denke mal in der Situation fändest du es bestimmt auch nicht so toll. Gut ich bin im Rettungswesen tätig und kann über solche Dinge einfach nicht mehr lachen. Hinter jedem Schicksal steht immer ein Mensch.

    • Also es triggered mich schon sehr das du hier den Täter in Schutz nimmst obwohl er ganz klar auf bestialische Weise die Hantelscheibe ohne Einwilligung vergewaltigt hat. Als jemand der im Rettungswesen tätig ist, solltest du dich gewaltig schämen.

      Unglaublich sowas.

    • Ich vermute mal, dass Steve nicht mal auf die Idee kommen würde, sein Glied in einr Hantelscheibe zu stecken. Erst recht nicht im Fitnessstudio. Das Opfer ist doch völlig selbstverschuldet in die Situation gekommen und trägt anscheinend keine Schäden davon.
      Von daher ist das schon eine sehr witzige Aktion gewesen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here