Thematischer Schwerpunkt für zukünftige Vlogs: Bin ich wirklich Benjamin Blümchen?

Warum eigentlich nicht? Kann es überhaupt ein besseres Vorbild neben Peter Lustig geben? Benjamin Blümchen war der große Held meiner Kindheit, warum soll ich ihm nicht nacheifern?

Mir haben die letzten Vlogs alle sehr viel Spaß gemacht. Dass der Apotheken-Vlog so gut bei Euch ankommt, habe ich natürlich nicht kommen sehen. Ich könnte mir allerdings sehr gut vorstellen, diese Rolle in Zukunft öfter zu spielen: In Betriebe, Geschäfte oder Firmen reinzuschnuppern und alles möglichst selbst auszuprobieren. Ich habe in den letzten Tagen intensiv ge”brainstormed” und mir eine Liste geschrieben, was ich in den nächsten Wochen gerne alles besuchen würde. Daraufhin habe ich diese Betriebe angeschrieben. Ich bin gespannt, was da so zurückkommt. Allerdings werde ich hier wohl mit Rückschlägen klarkommen müssen. Anders als bei meinem Schlachter oder Apotheker, die ich über Jahre persönlich kenne, ist es natürlich etwas völlig anderes, wenn ein Fremder einen anschreibt und mit der Kamera vorbeikommen will. Ich werde also sicher einige Absagen hinnehmen müssen.

Hier mal eine kleine Liste von Dingen, die ich mir in nächster Zeit anschauen möchte:

– Brennerei/Brauerei
– Eiskaffee (Eis selber machen?)
– Pizzadienst (selber machen, liefern)
– Optiker
– Fotograf (Tipps und Tricks)
– Sushi-Restaurant
– Tierpark/Zoo
– Altersheim (!)
– Bäcker (Brot backen)

Habt Ihr noch weitere Ideen? Was soll der olle Krömer sonst noch so besuchen? Und nein, ein Bordell ist keine Option 😉

P.S: Es sollte schon hier in der Nähe sein. Ein toller Betrieb in München ist keine Option…

Kategorien
Aktion, Vlog
Diskussion
42 Kommentare
Netzwerke