TEILEN

Eklat im Hamburger Amateurfußball: Fünftligist FC Teutonia 05 hat seinen Manager Bert Ehm beurlaubt, nachdem dieser am Ende einer Pressekonferenz den verfassungsfeindlichen Gruß “Sieg Heil” gesagt haben soll.

Das ist so daneben, dass es schon wieder irgendwie lustig ist. Mal sehen, ob sich im künftigen Bundestag der ein oder andere Nachahmer findet…

Quelle: T-Online.de

5 KOMMENTARE

  1. Das geilste dazu war ja seine Aussage es wäre ihm so rausgerutscht. Wenn einem verbal etwas raus rutscht dann sind das in der Regel ungefilterte, aber ehrliche, Gedanken.

  2. Das wär doch was: Der gute Herr Gauland hebt am Ende seiner ersten Rede im Bundestag die Hand zum Hitlergruß und ruft eben jenen Verfassungswidrigen Gruß ins Plenum. Daraufhin wird seine Immunität aufgehoben, er wird verknackt und die AFD löst sich auf…. man wird ja noch träumen dürfen^^

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here