TEILEN

Der erste Teil der sechsteiligen Dokumentation von NoClip über The Witcher ist veröffentlicht worden. In dem fast 30 Minuten langen Video “The Story of CD Projekt” spricht u. a. Marcin Iwinski über das Leben in Polen, den Spiele-Vertrieb (GOG) und die Gründung von CD Projekt.

Wenn mich jemand nach Empfehlungen für gute Computerspiele fragt, dann antworte ich aktuell eigentlich immer mit The Witcher 3: Wild Hunt und seinen beiden Erweiterungen. Dieses polnische Rollenspiel gehört aufgrund seiner vielen Stärken nämlich zu seinem absoluten Lieblingsspielen und rechtfertige bereits mehrere Durchläufe. Aus diesem Grund bin ich auch sehr froh darüber, dass sich jemand die Mühe gemacht hat, eine aus sechs Teilen bestehende Dokumentation zu Witcher 3 und der Arbeit von CD Projekt RED zu erstellen. Wer ebenfalls ein Fan dieses Titels ist und sich für die Entwicklung von Spielen interessiert, der sollte sich sowohl den bereits jetzt vorhandenen ersten Teil als auch die kommenden Teile dieser Dokumentation anschauen.

 

Die Veröffentlichungstermine der Teile:
– 02. Oktober: The Story of CD Projekt
– 04. Oktober: Remembering The Witcher 1 & 2
– 06. Oktober: Creating the World of The Witcher 3
– 09. Oktober: The Quests of Wild Hunt
– 11. Oktober: Found in Translation
– 13. Oktober: The Devil’s in the Details

 

Quelle: 4players.de

10 KOMMENTARE

  1. Ich bin wirklich der einzige Mensch auf diesem Planeten, der von dem abartig schlechten Witcher 1 schon so abgeturnt wurde, dass er auf die anderen Teile garkeinen Bock mehr hat, oder?

      • Das ist dann wohl Geschmackssache. Habs bis Anfang Kapitel 2 gezockt, danach ist mir aufgefallen, dass mir “Kästchen auf dem Desktop ziehen” mehr Spaß macht als dieses Game, an dem außer die Dialoge so gar nichts auch nur ansatzweise gut war.

        • Das Kampfystem war extrem extrem Krüppelig, aber die Story und Dialoge waren halt super. In Teil zwei würde es dann besser und im dritten Teil ist einfach alles perfekt!

          • Das ist wohl ansichtssache. Ich fand auch die Story extrem schwach, das Gameplay war miserabel, das Kampfsystem eine Frechheit und über das Inventar will ich gar nicht erst anfangen. Dazu waren waren die Dialoge zwar gut (gefühlt eher von Piranhya Bytes gemacht als von CD), das Dialogsystem aber Mist. Und um der ganzen Sache die Krone aufzusetzen waren 99% aller Charaktere völlig uninteressant und nichtmal ansatzweise charismatisch. Es gab für mich einfach keinen Grund, mich für irgendwas von dem zu interessieren, was da gerade passiert.

    • Witcher 3 ist wirklich eines der besten Spiele die ich bisher Spielen durfte. Hat zwar auch seine Schwächen aber im großen und ganzen ist das Spiel nen Monstrum an Spielspaß.
      Arbeitsbedingt habe ich nen ganzes Jahr gebraucht um dieses Spiel einmal durchzuspielen. ICh kanns echt nur empfehlen

  2. Wie geil, gleich mal mein Lieblingstitel ausm Soundtrack gleich am Anfang.

    Die Witcherteile 1 und 2 waren Storytechnisch das Beste, was mir je untergekommen ist. Und mit Witcher 3 haben sie noch das Kampfystem perfektioniert. Eindeutig das BESTE Spiel der letzten Jahre.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here