McDonalds: Die Probleme mit der Rick and Morty Szechuan Sauce

A McDonald’s public relations stunt has ended in chaos and acrimony after the fast food chain promised fans of the TV show Rick and Morty a limited edition, long-out-of-production Szechuan dipping sauce and then swiftly ran out. Police were called to at least one outlet after people in queues for the sauce began getting angry and chanting “we want sauce”.

Es ist schon irgendwie beeindruckend, wie wichtig diese in einem Witz aus Rick and Morty auftauchende Szechuan Sauce manchen Leuten ist und wie viel sie auf sich nehmen, nur um dieses Produkt zu probieren. Zusätzlich zu der in dem weiter unten eingebauten Video festgehaltenen Menge mit dem Schlachtruf “We want sauce” meldeten sich auf Twitter auch noch überraschend viele Personen zu Wort, die mehrere Stunden lang aus Kanada in die USA gefahren sind, einen ganzen Tag lang vor dem McDonalds auf den eigentlichen Verkaufstart warteten oder eine andere verrückte Sache für den Kauf dieser Soße durchführten. Leider wurden viele dieser Menschen aufgrund von McDonalds geringem Vorrat am Ende des Tages aber bitter enttäuscht und konnten keine Soße erwerben.

Auch wenn es diesen verärgerten Personen ihre verschwendete Zeit nicht zurückgibt, so haben die Verantwortlichen von McDonalds aber zumindest bereits offiziell auf Twitter verkündet, dass sie die Rick and Morty Szechuan Sauce gegen Ende des Jahres für einen längeren Zeitpunkt und an noch mehr Orten zurückbringen werden. Die Fans der Show sollten ihrem Wunsch nach diesem Produkt also bald nachkommen können.

(Hinweis: Die Päckchen mit der Soße kosten auf Ebay zwischen 50 und 700 USD.)

Quelle: theguardian.com

Kategorien
Internet
Diskussion
7 Kommentare
Netzwerke