TEILEN

Die Crowdfunding-Aktion für das Weltraumspiel Star Citizen steht jetzt bei über 161 Millionen Dollar und hat somit einen weiteren Meilenstein erreicht. Außerdem haben die Entwickler von Cloud Imperium Games ein neues Video veröffentlicht, das euch die jüngsten Änderungen an den Cockpits zeigt – inklusive Gameplay-Szenen.

161 Millionen Dollar? Mir war gar nicht bewusst, wie groß das Projekt eigentlich ist. Wenn ich mir die Gameplay-Videos so anschaue, sieht das zwar alles ganz nett aus, haut mich aber nicht vom Stuhl. Freut Ihr Euch eigentlich auf Star Citizen? Und wenn ja, warum?

Quelle: PCGames.de

29 KOMMENTARE

  1. Ich hab ca 400 Euro in das spiel investiert, durchaus fragwürdig. Aber ich bin absolut überzeugt das die abliefern.
    Man liest immer wieder in den kommentaren, “weil die schon so lange entwickeln” oder ähnliches, dazu sei gesagt, dass andere spiele Entwickler auch jahrelang an einem Projekt arbeiten bevor davon etwas veröffentlicht wird. Die Crowd-Funding Situation von Star citizen hat diesen offenen Entwicklungsprozess herbeigeführt, durch den die community so nah bei den entwicklern ist und ihnen über die schulter schauen kann. Das führt natürlich zu längen, die man bei Firmen wie Blizzard oder co garnicht mitbekommt.

  2. Ich freue mich sehr auf das Spiel. Für meine 2012 investierten 60€ habe ich durch die wöchentlichen Shows auf Youtube und das tägliche Verfolgen von News und Diskussionen auf Reddit eigentlich schon genug wieder zurück bekommen 😀

    Der Grund warum ich mich freue ist aber auch der, warum so viele inzwischen Jammern: Die nehmen sich die Zeit, die sie brauchen um ihre (ehrgeizigen) Ziele zu erreichen. Klar wird das noch ein paar Jahre dauern und die ersten Veröffentlichungen werden buggy und nicht so sein wie es sich alle erhoffen … solange aber das Potential weiter zu sehen bleibt ist alles gut.

  3. Als alter “Wing Commander”-Veteran freue ich mich wie ein Schneekönig auf das Spiel. Warum ich denke, dass es gut wird? Weil mich Chris Roberts schon mit seinen vorherigen Spielen überzeugt hat und durch die erfolgreiche Crowdfunding-Aktion kein Druck von einem Publisher kommt. It’s done when it’s done. Lieber so, als ein unter Druck veröffentlichtes Spiel das dann jeden enttäuscht.
    Als Hype möchte ich das Spiel gar nicht bezeichnen, da der Begriff für mich in letzter Zeit immer negativ konnotiert war. Die Crowdfunding-Aktion für sich alleine genommen wurde allerdings zu recht gehyped – im positiven Sinne.

  4. Ist halt so, dass ich bei der Ankündigung des Spiels und was es alles bieten soll sowas von gehyped war. Rückblickend betrachtet sind die angekündigten Features aber schon seeehr hoch gegriffen und es wird noch immer an einer modularen Basis für das Spiel gearbeitet. Auch die ganze geplante Transition mit wechselndem Gameplay (Fliegen, Dogfight, Landen, Erkunden, FPS, Openworld, Scripted Events) sorgen für massive Bugs die immer wieder sehr aufwändig ausgearbeitet werden müssen und einen ganzen Rattenschwanz nach sich ziehen. Als Softwareentwickler kann ich den Prozess ja nachvollziehen aber wenn man nicht im Code steckt sind die sichtbaren Fortschritte halt immer sehr gering.
    Ich hab mir das Spiel schon gekauft aber lehne mich nur noch zurück und hoffe auf das Beste. Sonst werd ich einfach zu ungeduldig 😀

  5. Ich habe 60$ in das Spiel investiert und freue mich immer noch tierisch drauf. Es ist einfach etwas besonderes, dass man in die einzelnen Entwicklungsschritte so viel Einblick erhält. Viele macht das natürlich ungeduldig, aber ich habe die Hoffnung noch lange nicht aufgegeben.

  6. Das ganze zieht sich finde ich einfach zu lange hin. Da noch genügend Hype zum Release zu erzeugen wird schwer.
    Die sollten vielleicht ersteinmal das Spiel mit fertigen Basiskomponenten veröffentlichen und dann per Addons die ganzen anderen Features nachliefern. So würde es zumindest jeder andere Publisher machen

  7. Ich “freu” mich schon seit November 2012 drauf…
    Da hab ich 60$ in die Kampagne gesteckt in der Hoffnung ein neues “Wing Commander” zu bekommen.
    Zu dem Zeitpunkt war die StarCitizen Komponente (das freie Spielen in dem Universum mit MMO anleihen) noch sehr übersichtlich. Ich hab mir damals gedacht, ok das hört sich alles zu fantastisch an ehrlich gesagt, aber ein vernünftiges Singleplayer Game im Stiele von WingCommande wäre es mir wert. Leider verzögert sich das nun schon ewig – auch weil die ganze Aktion so groß geworden ist und die StaCitizen Komponente so sehr aufgeblasen wurde.
    Naja, ich hoffe ich erlebe es noch das der SinglePlayer Part rauskommt. Dann hätte ich für damals umgerechnet ca. 45 EUR ein schönes SinglePlayer Game 😉
    Für das eigentlich StarCitizen habe ich ehrlich gesagt keine zu großen Hoffnungen.

  8. Ich denke, grade bei der Summe, wird es der Flop des Jahrhunderts. Es wird bestimmt ein gutes Spiel, aber .. 161 Millionen Euro? Sorry, aber wenn die nicht die eierlegende Wollmilchsau erfinden werden sehr viele Leute sehr enttäuscht.
    Der Hype ist einfach zu übertrieben krass, und man hat schon No Mans Sky gesehen, was dann passiert. Vor allem wenn es dann noch nicht der heilige Gral bei Release ist. Auch wenn es nur ein Alpha-Release ist.

    • Glaub ich net.
      kleines Bsp.:
      Star Wars The old Republic hatte bissl über 200 Millionen Dollar gekostet und ist effektiv geflopt. Es wurde nicht zum WoW killer und hat in seinen besten Jahren (das 1. Jahr) kaum mehr als 2 Millionen Spieler. Ich will garnet wissen wie viel alleine die Lizenz gekostet hatte. Derzeit besitzen etwa 500.000 Spieler ein Abo Tendenz sinkend. Der Rest sind F2P Spieler. Seltsamerweise finanziert sich das Game noch über den Shop.

      Quelle: https://www.derwesten.de/spiele/spiele-news/star-wars-the-old-republic-kostete-200-millionen-dollar-id6282427.html

      All die Probleme hat Star Citizen nicht. Es wird nicht mit WoW konkurieren da es ein komplett anderes Genre ist und primär an die alten Wing Commander, Star/Freelancer Gamer richtet. Was durch den Immensen Kickstarter Support nochmal ordentlich gesteigert wurde.

      Ich persönlich der WoW seit Anfang an spielt, lechze geradezu nach etwas neuem revolutionärem. Bei allem was ich so sehe was in der nächsten zeit rauskommen soll, ist SC einfach das Game mit dem besten potential. Da Blizz TITAN eingestellt hat und absolut nix in Richtung WoW bzw. neuem MMo preisgibt bleibt nur noch die Hoffnung auf die Blizzcon, und wie gewohnt werde ich da eher enttäuscht, kein bock mehr auf Games die auf Lootboxen aufbauen.

  9. Die Herren haben grad mal wieder den Singleplayer verschoben, zum 4.mal. Nachdem sie ihn letztes Jahr kurz vor dem angepeilten Releasedatum ins Jahr 2017 verschoben haben, kommt wohl irgendwann 2030 raus.

  10. Wenns so wird wie angekündigt, würde ichs mir kaufen. Aber so lange wie schon dran gearbeitet wird, ist die Frage, ob es nicht eine “Enttäuschung” a la “No Man’s Sky” wird, weil nicht alle Features drin sind.

    Wenn jemand eine Geschichte des Spiels möchte, hier ist eine Kurzdoku darüber.

  11. Also ich habe leider 500€ investiert und freue mich aber riesig darauf. Leider weil für ein Spiel so viel zu zahlen ist ja eigentlich schon etwas bescheiden ist. Andererseits sind hier ja auch viele wow Spieler dabei. Da ist es auf Dauer ja nicht viel weniger. Aber es macht schon jetzt sehr viel Spaß mit kollegen darüber zu debattieren und sich in einer Organisation zu beteiligen. Bildgewaltig ist es auf jeden Fall

  12. Freut mich dass mal über Star Citizen berichtet wird. Ich weiß dass es in den letzten Jahren immer wieder den “WoW-Killer” gab der das MMO-Genre revolutionieren sollte und deswegen bin ich vorsichtig mit so einer Aussage, aber in der Tat sehe ich viele Parallelen zur Anfangszeit von WoW als noch Aufbruchstimmung in der Community herrschte. Es gibt zig Diskussionsrunden à la WoW-Nacht wo über alle möglichen Aspekte des Spiels geredet wird, Community-Treffen, den sogennanten “Bar Citizens” wo sich Space-Nerds treffen und über alles mögliche quatschen. Und manchmal sind sogar Entwickler selber dabei, in Frankfurt sitzt ja eins von fünf Entwicklerstudios weltweit. Und manchmal denke ich wie schade es doch ist dass der olle Krömer kein Interesse an diesem Spiel hat wegen der Ego-Perspektive. Wäre doch eine “SC-Nacht” perfekt, zumindest für mich. Ach ja…

    Zum Gameplay selber was hier gezeigt wird, das ist ein wöchentliches Entwicklertagebuch in dem nur gezeigt wird mit welcher Detailverliebtheit gearbeitet wird, und das zieht sich durch jede Abteilung bei CIG. Beeindruckendes Gameplay wird hoffentlich auf der Citizencon erwartet, die dieses Jahr in Frankfurt am 27.10 stattfindet.

  13. Ich glaube chris roberts muss so langsam mal was abliefern sonst kippt die Stimmung endgültig.
    Mich persönlich interessiert nur der solo-part.
    Ich bin aber mittlerweile recht skeptisch was das Gesamtprojekt betrifft.

  14. Mein Kollege, der sich für über 200€!!!! ein Schiff in dem Spiel gekauft hat (als Teil der Crowdfunding-Aktion) nervt mich schon die ganze Zeit mit dem Thema. Ja: Wenn alles so umgesetzt wird, wie es angekündigt/geplant ist, wäre ich sehr gehypt. Ich traue dem Braten aber ehrlicherweise nicht ganz, auch wenn man sich vergleichbare Projekte anguckt und überlegt wie lange schon dran gearbeitet wird.
    Optisch ist es auf jeden Fall ein Schmankerl. Aber reicht das?

    • Bei mir recht ähnlich. Guter freund von mir hat da mittlerweile 8 Schiffe gekauft, kein plan für wie viele Euro.
      Da ich allerdings nicht mehr die Katze im sack kaufe, warte ich einfach erstmal bis ca 3 Monate vor Release ab. Der ja nach wie vor leider unbekannt ist und ich nicht daran glaube das Game noch 2018 erleben zu dürfen.

      Gehyped bin ich allerdings schon. Schaue regelmäßig neue Module an und werde ja eh immer von meinem oben genannten Freund informiert.

      Ich hoffe das es hält was es verspricht, aber mehr als 1 1/2 Jahre möchte ich allerdings nicht auf nen Release Termin warten. Vorallem werde/muss ich mir für das Game dann auch mal wieder nen anständigen Joy-Stick mit schubregler usw. kaufen, da bin ich dann sicher auch nochmal 100+ euro los 🙂

      • Nein 2018 wird Star Citizen sicherlich nicht erscheinen, aber es sollte nächstes Jahr gute Fortschritte geben wenn 3.0 live geht und als Fundament dient. Was Squadron 42 angeht würde ich ein Release Weihnachten 2018 noch nicht ausschließen.

    • Ein gesundes Maß an Skepsis ist immer gut, von daher lass die Entwickler einfach machen, vielleicht holen sie dich irgendwann ab, vielleicht auch nicht.

      Zur Entwicklungszeit, es kommt einem nur so lange vor weil wir von Anfang an mit dabei sind und wir es gewohnt sind von Spielen erst dann zu erfahren wenn sie schon aus ihrer Alpha-Phase raus sind. Zudem muss man bei Star Citizen anmerken dass dort nicht nur ein MMO, sondern auch eine Singleplayer-Kampagne entwickelt wird, und da sind 5 Jahre wirklich nicht bedenkenswert. Bedenken hätte ich wenn die Entwickler irgendwann ihre Kommunikation mit ihren Unterstützern einstellen, aber auch da gibt es wöchentlich 3-4 Videos die die Entwicklung beleuchten.

      • Naja ich habe halt immer noch Duke Nukem im hinterkopf, und Half-life.
        Duke Nukem war kompletter mist (in meinen Augen), von wegen
        “Hail to the King Baby” 🙂
        Und zu Half-life ….. haha ich glaub da werden wir in 10 jahren noch drauf warten, vorher zockt uns Valve nochmal mit nem GFX Remake von HL 1-2 inc addons ab.
        Ich hoffe und bete, das SC diesen weg nicht geht, aber wir haben Chris Roberts, was mich doch wieder etwas beruhigt.
        Falls er die Nummer verkackt ist er seine Legende los und ich bin mir sicher ” er wird den teufel tun” 🙂

        • Bei Duke Nukem wurde doch das Entwicklerstudio gewechselt, das dürfte sowohl für die lange Entwicklungszeit und die bescheidene Qualität verantwortlich sein.

  15. Generell habe ich schon Bock auf das Spiel, weil ich solche Weltraumspiele auch einfach mag. Ich habe jedoch die Befürchtung, dass das Spiel nie richtig fertig werden wird.
    Sie haben so viel angekündigt und kommen irgendwie gefühlt nicht voran.
    Ich habe auch eigentlich keine Lust, immer nur so Stückwert zu spielen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here