TEILEN

Facebook will zukünftig den Missbrauch von intimen Fotomaterial eindämpfen und hat in Australien gemeinsam mit der Regierung ein Pilotprojekt entwickelt, das erst einmal stutzig macht. Denn darin fordert das soziale Netzwerk seine Nutzer auf, unliebsames Fotomaterial – also beispielsweise Nacktbilder – selbst hochzuladen und so dem Konzern zur Verfügung zu stellen […] Dadurch kann automatisch erkannt und verhindert werden, dass jemand anderes das Foto zu einem späteren Zeitpunkt auch hochlädt.

Klar lade ich meine sensiblen Bilder direkt bei Facebook hoch. Ich mache sogar noch einige Bilder extra, damit es sich auch lohnt. Wer würde nicht wollen, dass Facebook Nacktbilder von einem hat…

Quelle: Meedia.de

10 KOMMENTARE

  1. Ich find die Idee eigentlich ganz sinnvoll. Ich meine wer letztendlich abgleicht wäre mir egal, wenn dadurch Bilder gestohlene private Bilder gefunden werden warum nicht.

  2. Die Sache stinkt! Es wäre völlig ausreichend, Hashwerte zu übermitteln. Ich schätze, dafür gäbe es so viel Freeware im Netz, dass Facebook nichtmal ein spezielles Tool anbieten müsste.

    Aus meiner Berufspraxis weiß ich, dass selbst die polizeilichen KiPo-Suchprogramme erstmal nur Hashwerte bekannter KiPo-Bilder abgleichen und damit über 90% des Schmuddelzeugs identifizieren. Das bedeutet in erster Linie, dass der arme Polizeibeamte danach nicht mehr tausend Bilder/Filme, sondern nur noch weniger als 100 einer Sichtprüfung unterziehen muss.

    Wenn Facebook mehr will als den Hashwert meines Schmuddelbildes, dann ist was faul im Staate Dänemark.

    • Ich bin mir sicher, dass die auch nur deinen Hash haben wollen. Nur der normale Nutzer will kein externes Programm nutzen, sondern direkt bei FB klicken können. Natürlich ist so Missbrauch möglich, keine Frage.

  3. Die Idee ist gut und technisch sauber machbar, ohne das fb die Bilder speichert und ein Mitarbeiter diese jemals sieht. Die Gefahr von Missbrauch ist allerdings auch gegeben.

  4. ich bezweifel, dass die fotos speichern … da wird wohl nen hash, fingerprint oder sowas gemacht und der wird gespeichert … wird aktuell so gemacht, wenn du nen nacktfoto von dir meldest. aber geschmäckle hat es schon.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here