TEILEN

Die vor allem bei Teenagern populäre Playback-App Musical.ly ist laut Medienberichten für bis zu eine Milliarde Dollar übernommen worden. Der Käufer ist die chinesische Medienfirma Beijing Bytedance Technology […] Musical.ly war vor rund drei Jahren in Shanghai gegründet worden. Der Dienst kommt nach jüngsten Angaben auf 60 Millionen mindestens einmal im Monat aktive Nutzer.

Als ich die Nachricht gelesen habe, ging ich davon aus, dass einer der Großen wie Facebook und co die App gekauft hätte. Bei den Kids an meiner Schule ist die Sache unglaublich geliebt. Gefühlt hat jedes weibliche Wesen auf unserem Schulhof schon mal mit der App rumgespielt.Von daher wundert mich weder der Verkaufsbetrag noch die Anzahl der aktiven Nutzer.

Quelle: Meedia.de

2 KOMMENTARE

  1. Das ist so der Moment, wo ich merke, dass ich offenbar alt werde.

    Ich habe gerade im Moment von der App überhaupt zum ersten Mal gehört. Und den Nutzen hab ich auch nach mehrmaligem Lesen immernoch nicht verstanden. 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here