TEILEN

Hier das versprochene neue Video zum Thema Krypto-Währung. Ich habe Edur eine Dreiviertelstunde mit Euren Fragen gelöchert und trotzdem nur einen Bruchteil davon stellen können. Wenn de Nachfrage nach dem Thema weiterhin da ist, machen wir gerne weitere Teile und Videos dazu. Vor allem der Steuer-Punkt, den Edur heute sehr ausführlich beantwortet hat, dürfte Euch interessieren…

7 KOMMENTARE

  1. Auch von mir vielen Dank für das Video!

    Ich finde es toll, wie ihr das zusammen macht und wünsche mir vom ganzen Herzen, dass ihr das in regelmäßigen kurzen Abständen fortführt, auch wenn es dann nur kurze “was gibts neues” 5-10min Videos sind.

    Ich muss zugeben, dass ich euch am meisten vertraue, auch wenn ihr / Edur vielleicht am Ende falsch liegt, was solls.
    Ich habe, wie viele andere hier auch, aufgrund eures Impulses ungefähr 1700€ investiert und da Cryptohandel kein direkter Wettbewerb ist, profitieren wir vielleicht alle zusammen davon? Ich hoffe es zumindest.

    Keep up the great work!

  2. Wenn du als kleiner “Ich rechne auf meinem Gaming PC” Miner ein Gewerbe anmeldest, hast du dann noch Meldepflichten an andere? Arbeitgeber, Vermieter oder Krankenkasse?

    Steuerberater/Lohnsteuerhilfe Verein kosten allesamt mehr als du zum aktuellen Kurs an Gewinn erzielst, aber bloss weil sich noch keine dafür interessiert, heißt das ja nicht das man Jahre später nicht vllt auf die Mütze bekommt vom Finanzamt. Wie sichert man sich da möglichst gut ab? Pille schlucken und das Geld ausgeben?

  3. Hey Steve,
    Was dich als Conentcreator in Verbindung mit Kryptowährungen ebenfalls interessieren könnte, ist die Steemit -Plattform. Dort kannst du deine Inhalte listen lassen und damit Steemit-Dollar (Kryptowährung) generieren. Das ganze basiert auf einem Communitymodell. Sempervideo beschäftigt sich gerade damit auf seinem Kanal.
    VG Celvin

  4. Super Video wie immer! 🙂
    Nur kurz als Verständnisfrage:
    Wenn ich mich entscheide z.b. IOTA oder andere Coins über mehrere Jahre zu halten, dann lade ich mir die aber am Ende doch von der Börse (z.b. binance) auf meine persönliche Wallet und lass sie nicht auf der wallet der Börse, oder?

    • Jo, coins in eigener wallet halten, am besten hardware wallet. Würde nur was auf den Börsen lassen wenn ich wirklich viel rumtrade aber ansonsten lass ich nix irgendwo drauf.

  5. Ich fand das Video wieder super interessant und lehrreich. Aber mit dem ganzen Hype um die Sache, kann ich mich einfach nicht wirklich dazu bringen, in z.B. IOTA zu investieren. Ich hätte bei diesen Coin-börsen einfach kein gutes Gefühl, ihnen mein Geld anzuvertrauen, selbst einen Betrag, den ich verschmerzen könnte. Ich bin einfach ein zu großer Hasenfuß für sowas, nehme ich an. Mal schauen, wie sich die Sache entwickelt.

  6. Ich investiere schon einen längeren Zeitraum in Kryptowährungen und finde dieses Thema für deinen Kanal sehr interessant. Ich habe dabei verschiedenste Coins und Tokens (ARK, MIOTA, NEM, XVG, TRX, ICX und REQ) und kann die Aussagen von Edur nur bestätigen.

    Ein interessantes Mittel zur Aufbewahrung der Währung sind soganannte Hardware-Wallets (diese funktionieren aber nicht mit allen Token und Coins).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here