TEILEN

For almost a year now, Dr Disrespect has been belittling players with Asian usernames or accents by speaking in what he calls a “hybrid” language meant to sound like he’s speaking a Chinese dialect (combined with other Asian languages, as if they are interchangeable) when in fact he’s just speaking total gibberish.

Ja genau, er ist ein Rassist, weil er “aus Spaß” in seinen Streams die chinesische Sprache nachmacht. Hilfe! Wenn ich ehrlich bin, finde ich seine Einlagen ziemlich lustig. Aber hey, über was rede ich hier: In der Zeit, in der wir aktuell leben, fühlt sich im Netz immer irgendwer von irgendwas beleidigt. Es soll ja eine Menge Leute geben, die suchen nur nach so einer Gelegenheit. Ich finde die Sache ziemlich harmlos. Schaut mal selbst rein und schreibt Eure Meinung dazu in die Comments!

Quelle: PCGamer.de

28 KOMMENTARE

  1. Kann sich noch jemand daran erinnern als Ende der 90er/ Anfang 2000er die Deutsche Comedyszene aus einem Türken der sich als Inder verkleidet und mit Klischee Akzent seine Kuh durch diverse Sketches führt? Oder einem schwulen Indianer? Wo waren denn da die ganzen Berufs-Aufreger?

  2. DrDisrespect ist imo ein Krebsgeschwür der Livestreamer-Szene. Aber das Asiaten nachahmen gehört in Pubg irgendwie zur Kultur, das kann man ihm wirklich nicht zum Vorwurf machen…

  3. In der heutigen Zeit, wo einer der mit Abstand empfindlichsten und sensibelsten Gruppe an Menschen, dem SJW, sich über ALLES aufregt, was nicht 1000% PC (political correct) ist, wundert mich nichts mehr.
    Beispiel: die Polizei verwendet für nordafrikanische Verdächtige die Abkürzung Nafri. Rießen Aufschrei und Skandal…und von wem? Die dauerweinende Horde SJWs. Ich erinnere mich nicht, dass ich jemals einen, der unter die Gruppe “Nafri” fällt, getroffen habe der das jetzt so schlimm fand. Moment ich frag mich selber mal… (optisch gesehen würde ich wahrscheinlich zu den “Nafris” zählen (aber keine Angst, ich bin kein nordafrikanischer Invasor des Abendlandes @Kinki)) – nein, finde ich nicht schlimm. Next please.
    Alles in allem können wir uns aber glücklich schätzen, dass wir die SJWs haben. Dadurch wird es einfach nie langweilig, weil man sich immer über diese totlachen kann. Auch erstellen, aufbauen auf deren Videos, Menschen wie Schlomo Finkelstein oder Der Doktorant lustige Videos auf Youtube. Von daher, danke ihr socialen Gerechtigkeitsritter.

    • Leider ist das Geheule der sogenannten SJWs gar nicht mehr so witzig.
      Das liegt daran, dass dieses lächerliche Gejammer immer mehr Gehör findet und durch dieses Gejammer immer mehr Entscheidungen beeinflusst oder herbeigezwungen werden.

    • Natürlich sind solche SJWs ultranervig, aber wie schon bei der Katjes-Sache gezeigt: Es geht nicht mehr wirklich um die politische Richtung, sich echauffieren ist einfach angesagt.

      Ein aktuelles Beispiel dafür erlebt man gerade schön in der SC2-Szene. Scarlett hat gerade die IEM in Südkorea gewonnen, Riesensache, der Westen holt endlich gegenüber Südkorea auf und gewinnt Turniere. Worüber wird diskutiert? Das Scarlett früher mal ein Mann gewesen ist, inklusive der full-on “Transen sind kranke Menschen und gehören in die Geschlossene”-Polemik.
      Ich behaupte jetzt einfach mal, diejenigen, die da ohne Sinn und Kontext draufloshaten, gehören eher nicht zur SJW-Fraktion.

  4. Also wir machen uns auf der Arbeit auch über Minderheiten lustig.

    Vor allem über den nicht vorhandenen Dialekt (Niedersachsen) oder über die Franken im allgemeinen 🙂

  5. Bald müssen wir Schach abändern, weils nur Schwarze und Weiße Figuren gibt und das ja mal überhaupt nicht sein kann das es die Möglichkeit gibt das die Weißen Figuren gewinnen… wie soll man bei solchen “Argumenten” eigentlich ruhig und gelassen bleiben? Hat jemand eine fachkundige Stelle, wo man Aggressionstherapien machen kann?

  6. über die deutsche sprache macht sich gefühlt auch jeder lustig!(sogar im fucking TV)
    aber das scheint ja okay zu sein….

    • Wobei das eigentlich schon ein guter Punkt ist. Da fühle ich mich teilweise auch etwas getriggert, wenn jemand ein deutsch klingendes Wort in die Kamera schreit, weil es seiner Meinung nach so klingt. Allerdings würde ich da nicht die Rassismuskeule schwingen.

  7. Ich mime auch “Russenenglisch” nach, wenn ich CS spiele. Das sorgt (random) einfach für eine höhere Akzeptanz und weniger Flame. Dann noch ein bisschen auf Russisch die anderen darauf hinweisen, dass nicht alle RU sprechen und die Runden werden wesentlich entspannter.

  8. Bin gespannt auf den nächsten Shitstorm der Veganer. Der Doc hat live im Stream Bacon und ein gekochtes Ei gegessen. Nicht auszudenken das junge Heranwachsende sich daran ein Beispiel nehmen und das zu Hause oder in der Schule nach machen.

    Inzwischen bin ich nur noch genervt von solchen Aktionen. Das kann ich nicht ernst nehmen.

    Social Media ist Fluch und Segen zu gleich. Manche Menschen haben so eine Plattform mit der Möglichkeit ihre Hirnfürze so in die Welt zu blasen nicht verdient.

    • Ja, tut mir leid. Ich hab der örtlichen AFD schon bescheid gesagt. Du sollst dich doch mal bitte zwecks deinem Beitritts melden.

  9. Auf Reddit hat vor ein paar Wochen ein chinesischer Spieler von den Asiaservern berichtet und schrieb, dass dort so viele verschiedene asiatische Sprachen aufeinander treffen das sich alles so anhört wie beim Doc für Ihn, sofern keiner aus seiner Region im Team ist^^

  10. Also langsam könnte man sich fast schon drüber aufregen, dass du dich drüber aufregst, dass die Leute sich über alles aufregen. 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here