TEILEN

Jack Dorsey kann beim zähen Kampf um den Turnaround einen Achtungserfolg vermelden. Nach drei Quartalen im Rückwärtsgang gelang Twitter die Rückkehr des Umsatzwachstums. Wichtiger noch: Erstmals seit dem Börsengang 2013 konnte der 280-Zeichen-Dienst zudem einen Quartalsgewinn vermelden – und das gleich in Höhe von 91 Millionen Dollar. An der Wall Street legt die Twitter-Aktie im vorbörslichen Handel daraufhin massiv zu.

Ich frage mich immer: Womit verdient Twitter eigentlich Geld? Wo kommen die 91 Millionen Dollar her? Wenn ich auf die Seite gehe, sehe ich keinerlei Ads oder Werbung. Lediglich ein gesponserter Hashtag ist dort zu finden. Kann mir einer die Finanzierung von Twitter erklären?

Quelle: Meedia.de

9 KOMMENTARE

  1. Ich habe nichts gelesen wo das Geld herkommt, aber meine Vermutung wäre, wenn es keine Werbung gibt, aus dem Handel mit Daten?

  2. die Artikel sind zwar älter aber ich schätze mal das Geschäftsmodell wurde nicht radikal umgestellt.

    https://www.quora.com/How-does-Twitter-earn-money-1

    aus dem aktuellen Quartalsbericht
    wobei O&O für owned & operated steht

    http://files.shareholder.com/downloads/AMDA-2F526X/5980206659x0x970882/AF653BFB-8C4D-4D91-8F12-8867CDA665DB/Q4_2017_Shareholder_Letter.pdf

    O&O advertising revenue was $593 million, an increase of 7% yearover-year
    and 30% from the previous quarter. We believe the strong
    growth in our O&O platform refl ects continued sales momentum
    with advertisers built around increasingly differentiated features and
    improved ROI.
    • Non-O&O advertising revenue was $51 million, a decrease of 40% yearover-year
    driven by an approximate $40 million-year-over-year decline
    from TellApart which did not have any revenue in the period.
    • By ad format, video continues to be the largest, with growth driven
    by strength in Video Website Cards, Video App Cards, In-Stream
    Sponsorships, and In-Stream Video Ads. Other ad formats such as
    DR website clicks and Mobile App installs also performed well.
    • By channel, brand advertisers remain our largest contributor to revenue.
    Our self-serve channel had a second consecutive quarter of strength,
    driven by product enhancements and better sales execution.

  3. Doch, zum einen nehmen die Geld über Werbung bzw. “Promoted Tweets”, ein. Zum anderen verkaufen sie auch Premium-API Zugänge zu ihren gesammelten Daten, womit sich dann die “BigData-Analysten” ihre feuchten Treume realisieren.
    Da sie jetzt das erste mal seit Firmengründung einen Gewinn erzielen konnten, lief das aber anscheinend nicht so dolle bis jetzt….

  4. Werbung in Form von “Promoted Tweets” (Werbe-Tweets), “Promtoted Accounts” (mehr als nur Tweets in diesen Twitter-Seiten) und “Promtoted Trends” (Anzeige von Tweets über Trendthemen).

    Lizenzierung von Daten – man sammelt relevante Marketingdaten seiner Nutzer und verkauft diese.

  5. Neben dem gesponserten Hashtag werden mir auch hin- und wieder gesponserte Beiträge angezeigt, z.B. von IBM (“Die #IBM #Cloud ist die Cloud für Unternehmen. Wie Ihres.”).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here