Ich habe Frösche im Garten

Was weiß man schon so über Frösche? Sie quaken, die Franzosen essen gerne ihre Schenkel und sie haben eine flinke Zunge. Reicht eigentlich auch, denn schließlich hat man mit den grünen Tierchen relativ wenig zu tun – bis jetzt!

Meine Nachbarn im schönen grünen Gronau (Leine) haben in ihrem Garten einen hübschen, asiatisch angehauchten Teich mit tollen Koi-Karpfen drin. Sie betreiben die ganze Anlage quasi als Hobby und pflegen ihren Garten und ihre Kois extrem. Nun kamen meine netten Nachbarn letzten Frühling auf die Idee, dass eigentlich auch Frösche in so einen tollen Teich gehören würden. Grundsätzlich ja kein schlechter Gedanke, also legten sie sich einige Frösche zu. Leider hatten sie sich nicht sonderlich gut über die Tiere informiert, denn was wir uns im letzten Sommer anhören mussten, kann man getrost als extreme Lärmbelästigung bezeichnen. Denn sobald die ersten Sonnenstrahlen im Frühling herauskommen, fangen die Tiere an zu laichen. An sich auch kein Problem, allerdings ist die Prozedur, die diesem Akt vorausgeht, einfach unerträglich: Ich kenne mich ja auch null mit den Gewohnheiten dieser Tiere aus, aber sie quaken zu dieser Zeit Rund um die Uhr in einer unfassbaren Lautstärke. Ich weiß nicht, ob sie damit um ihre Weibchen werben, oder ob sie einfach durchgehend von ihren Artgenossen angepinkelt werden, aber ich hätte nie gedacht, dass Frösche so laut sein können.

Da mein Schlafzimmer genau zu dieser Seite des Gartens liegt und es vor kurzem ja relativ warm war, könnt Ihr Euch vorstellen, wie gut ich in den letzten zwei Wochen geschlafen habe. Ihr denkt ich übertreibe? Die Frösche sind so laut, dass ich ihr Gequake bei geschlossenem Fenster sogar auf der Toilette höre. Ich habe sogar kurzzeitig über einen Bombenangriff auf den Teich nachgedacht, um die scheiß Viecher endlich zum Schweigen zu bringen – aber dafür mag ich Kois einfach zu sehr.

Wollen wir also hoffen, dass die scheiß Frösche bald ausgebumst haben und ich endlich wieder Schlafen kann: Ich denke, ich habe Euer Mitgefühl!

Kategorien
Allgemein
Diskussion
54 Kommentare
Netzwerke

Judgement Day 2008

Wie der ein oder andere von Euch evtl. noch weiß, war ich ja mal beim DSF als Wrestling-Kommentator aktiv. Da ich die Szene immer noch verfolge, werde ich auch regelmäßig meine Meinung zu den aktuellen Geschehnissen im Wrestling von mir geben. Spart Euch also bitte Eure “Off-Topic”-Schreie: Dies ist mein Blog, und ich entscheide, über was ich hier schreibe…

Gestern Nacht war mal wieder Pay-Per-View Zeit: Eine der kleineren WWE Großveranstaltungen des Jahres, Judgement Day, öffnete seine Pforten. Ich habe lange überlegt, ob ich die 15 Euro ausgebe und mir den PPV um 2 Uhr nachts bei Premiere anschaue. Nach dem wirklich tollen WrestleMania-PPV in diesem Jahr, war ich aber einfach zu hungrig drauf, so dass ich mir Judgement Day 2008 bestellte. Ich hätte auf meine innere Stimme und meine Zweifel hören sollen, denn der PPV war eindeutig das schlechteste Großevent seit langem: Im Mittelpunkt standen langweilige und teilweise ausgereizte Storylines gepaart mit Matches, die einfach keine Sau interessieren.

Jeff Hardy vs. MVP – ich meine gut, Jeff Hardy ist immer für ein spektakuläres Match gut, aber das Match stand halt noch nicht mal auf der Card und ist wohl mehr als Lückenfüller kurzfristig zusammengeschustert worden.

Cena vs. JBL – Es ist ziemlich ungewohnt, ein Cena-Match als Opener zu sehen. Scheinbar will man den einstigen Langzeit-Champ aufgrund des starken Gegenwinds neu aufbauen. Aber ich kann Euch gar nicht sagen, wie uninteressant JBL für mich ist. Wer hat bitte den vom Kommentatorenpult zurückgeholt?

Morrison/Miz vs. Kane/Punk – auch wenn ich Morrison, Miz und auch Punk für äußerst talentiert halte, interessant mich die neue (und ziemlich verkorkste) ECW einfach null.

James vs. Melina vs. Phoenix – es gab mal Zeiten, da hatte Frauenwrestling auch etwas mit Wrestling zu tun. Heutzutage geht es nur noch um Brüste und knappe Oberteile. Damit bedient man zwar die Zielgruppe, langweilt mich aber zu Tode.

Michaels vs. Jericho – bestes Match des Abends. Zwei unglaublich gute Wrestler, die auch noch extrem gut zusammen arbeiten. Jedoch finde ich die gesamte Storyline an sich etwas unspektakulär…

Edge vs. Undertaker – Findet eigentlich noch wer, dass der Taker sämtlichen Unterhaltungswert verloren hat und dringend abtreten sollte? Die ganze Taker-Edge-Storyline nervt nur noch. Und man kann dem Taker noch sieben Mal den Titel aberkennen und offene Matchausgänge wählen, das ändert daran auch nichts. Es wird Zeit, dass mal neue Gesichter bei Smackdown auftauchen.

Triple H vs. Orton – um ehrlich zu sein, bin ich bei dem Match eingeschlafen. Ich kann also nicht viel drüber sagen, außer, dass diese Fehde trotz ihres guten Potentials bislang null Anziehungskraft auf mich hat.

Wie bereits geschrieben, war Judgement Day 2008 der mit Abstand schlechteste PPV des Jahres. Ich hoffe sehr, dass bald mal etwas passiert – evtl. eine Draft-Lottery, die ein wenig Bewegung in die Roster und die Storylines bringt. Die aktuellen Entwicklungen in den Shows finde ich gelinge gesagt zum Einschlafen.

Kategorien
Wrestling
Diskussion
29 Kommentare
Netzwerke

Civilization IV Guide

Wie bereits in der letzten WoW-Nacht angedeutet, ist die Civilization-Reihe eine meiner All-time-favourits. Ich habe alle Teile dieses in meinen Augen innovativsten Spielprinzips gezockt. Trotz der Tatsache, dass man immer gewonnen hat, bekam man nach dem Spiel grundsätzlich eine relativ durchschnittliche Bewertung. Mich quälten dabei immer Fragen, wie “baut man besser viele oder wenige Städte?” oder “welche ist die beste Staatsform?”. Nach meinem Aufruf in der letzten WoW-Nacht habe ich eine Mail mit einem sehr guten Civ4-Guide bekommen, der mir viele Fragen beantwortet hat.

Ich möchte diesen Guide gerne mit Euch teilen –> CivForum.de-Guide

Kategorien
Gaming
Diskussion
29 Kommentare
Netzwerke

34.Spieltag: 100% Champions League

100% Champions League, das war zuletzt das Motto nach dem 2:1 Sieg beim HSV vor zwei Jahren, als Werder Platz 2 klar machte. Heute greift dieses Motto wieder, denn Werder Bremen schließt eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen als Vizemeister ab und qualifiziert sich so direkt für die Königsklasse.

Werder gewinnt in Leverkusen

In einem eher durchwachsenden Spiel erwies sich Werder, wie schon in Hamburg, als die cleverere Mannschaft und nutzte seine Chance eiskalt zum 1:0 Sieg (Rosenberg, 80. min). Im Gegensatz zum Auswärtssieg beim HSV, deutete es sich beim heutigen Spiel schon einige Minuten vorher an, als Diego freistehend vorm leeren Tor vergab. Fairerweise muss man aber anmerken, dass Leverkusen durchaus auch Chancen zum Sieg hatte: Barnetta traf in 70.Minute den Bremer Innenpfosten.

Zusammenfassend hatte man die gesamte Partie über zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, Werder könne das Spiel aus der Hand geben. Im Gegensatz zum Anfang der Rückrunde spielt Werder in den letzten Spielen nicht mehr den kopflosen “Hurra-Fußball”, sondern agiert vor allem auswärts aus einer sicheren Abwehr heraus. Hätte man so die gesamte Saison über gespielt, wäre sicherlich mehr drin gewesen, als zehn Punkte hinter den Bayern Vizemeister zu werden.

Abschließend möchte ich meinen niedersächsischen Nachbarn aus Wolfsburg zum Einzug in den UEFA-Cup gratulieren. Die Wölfe hatte wohl überhaupt niemand auf der Rechnung. Hut ab!

Da sich heute endlich auch der HSV mit einem überragenden 7:0 gegen den KSC für den UEFA-CUP qualifiziert hat, geht auch ein Glückwunsch an die ungeliebte Nr.2 im Norden. Da ich viele Freunde habe, die HSV-Fans sind, freue ich mich mal ein bisschen mit Euch (nur Natt gönne ich es nicht)!

Eine etwas ausführlicheres Saison-Resümee folgt in den nächsten Tagen…

Kategorien
Allgemein
Diskussion
36 Kommentare
Netzwerke

Schultypen

Hauptschule:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 40,- Euro. Berechne den Gewinn!

Realschule:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 4/5 des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn?

Gymnasium:
Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Feldfrüchte für eine Menge Geld (G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G gilt: G ist 1. Die Menge hat die Herstellungskosten (H). H ist um 10 Elemente weniger mächtig als die Menge G.
Zeichnen Sie das Bild der Menge H als die Tilgungsmenge der Menge G und geben sie die Lösung (L) für die Frage an: Wie mächtig ist die Gewinnsumme?

Waldorfschule:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 40,- Euro und der Gewinn 10,- Euro.
Aufgabe: Unterstreiche das Wort “Kartoffeln” und singe ein Lied dazu.

Kategorien
Allgemein
Diskussion
60 Kommentare
Netzwerke

Bios kaputt, was tun?

Der Fluch an Windows Vista 64 ist nicht, dass es nicht das fortschrittlichste und stabilste Windows ist. Ich hatte nie ein besseres Betriebssystem und bin 100% mit Vista 64 zufrieden. Das große Problem ist allerdings, dass ein Großteil der älteren Software gar nicht oder nur eingeschränkt läuft. Da ich ein fauler Sack bin und keinen Bock hatte, mein Bios per Bootdisk zu flashen, saugte ich mir einfach mal die neueste Version des Asus Online Updaters, der laut Beschreibung auch Vista-Kompatibel war. Programm installiert, neuestes Bios-Update gesaugt und los. Deleting Bios, Updating Bios… Updating Bios…Abbruch: “Updaten des Bios fehlgeschlagen, versuchen sie es erneut”. Beim nächsten Start des Programms kam die Fehlermeldung, dass kein Bios gefunden werden konnte. PANIK!

Okay, okay, für so einen Fall hat mein Asus-Board eine Notfallsicherung: CD eingelegt, neu gebootet, nichts. USB-Stick, Bios drauf, die selbe Nummer nochmal, nichts. Suizid-Gedanken! Ich also direkt bei der Asus-Hotline angerufen: “Herr Krömer, sie brauchen einen neuen Bios-Chip, schauen sie einfach mal auf www.bios-repair.de”. Auf dieser Homepage gab es ca. 600 verschiedene Chips, von denen jeder eine ca. hundertstellige Bezeichnung hatte. Völlig verzweifelt rief ich bei Bios-Repair.de an, schon in Gedanken bei einem neuen Board und dem nervigen Umbau, bzw. der kompletten Neuinstallation. Der Mitarbeiter am Telefon war nicht nur extrem nett, sondern schien meine Verzweiflung förmlich spüren zu können: “Herr Krömer, schreiben sie uns einfach eine Mail mit der Bezeichnung ihres Mainboard, dann haben sie ihren neuen Bios-Chip morgen früh” – ich möchte hinzufügen, dass es bereits 16 Uhr nachmittags war. Am nächsten morgen um 9 Uhr hatte ich meinen neuen Bios-Chip: Einfach den alten Chip rausheben, den neuen Chip reinklicken und mein Rechner läuft, als wäre nie etwas damit gewesen…

Ich möchte an dieser Stelle erneut www.bios-repair.de erwähnen: So einen schnellen und vorbildlichen Service habe ich schon verdammt lange nicht mehr erlebt. Der neue Chip hat übrigens um die 10 Euro gekostet. Hut ab!

Kategorien
Hardware
Diskussion
52 Kommentare
Netzwerke

Guitar Queer-o

Schaut Euch bitte dieses Video an: Jeder, der das Spiel schon mal gezockt hat, weiß, wie schwer das ist. Fuckin’ amazing!

Kategorien
Gaming
Diskussion
95 Kommentare
Netzwerke

AoC Early-Access: Nur 1 PvP-Server

Folgende Mitteilung erreicht mich gerade von Cyfer:

“Das nächste Drama steht doch schon ins Haus, grade wurde verkündet, dass für Deutschland nur 1 PvP Server während des Early Accesses angeboten werden kann. Sollte der voll sein, wird die Charcreation für neue Spieler (die nach 6 Tagen zB dazukommen) gesperrt, dh viele Gilden werden entweder auseinander gerissen oder die Early Access Levelbemühungen verlaufen im Sande, beides nicht sehr positiv.”

Kategorien
Gaming
Diskussion
56 Kommentare
Netzwerke

Leserbrief

“Wir WoW-Spieler sind seit Jahren keinen guten Support von Blizzard gewohnt, doch was hier Eidos/Funcom abzieht ist mir in über 3 Jahren WoW nicht passiert! Wer Age of Conan vorbestellt, hat angeblich einige Vorteile wie zb ein Mount und den Early Access, dh 6 Tage früher spielen!

Wie sich nun herausstellt hat sich Funcom mächtig verschätzt und der Andrang auf die Pre-Order-Version ist so groß, dass nicht genügend Server zur Verfügung stehen, dass alle spielen können! Einzige Möglichkeit wäre die Beta vorzeitig zu beenden! Was ich für eine gute Idee halte – Funcom aber scheinbar nicht! Nun will man also keine weiteren Leute mehr zum Eary-Access zulassen und alles wird so hingedreht als wäre der Early-Access von Anfang an limitiert gewesen!

Hierzu ein kleiner Auszug einer Stellungnahme von Waldgeist:

“Wir können verstehen, dass es einige unglückliche Verwirrungen über die Pre-Order Keys in einigen Marktgebieten gab. Early Access war eine limitierte Sonderaktion, die exklusiv nur über die Age of Conan Kontoseiten erreichbar war, auf die man Zugang bekam, nachdem man seinen Pre-Order Key eingegeben hatte. Als kleine Aufklärung, so etwas wie “Early Access Keys” gibt es nicht und alle Pre-Order Keys erhalten natürlich die exklusiven Reittiere und Gegenstandsboni für den jeweiligen Spielzugang wie geplant.”

Gerade Amazon-Kunden schauen jetzt dumm aus der Wäsche da diese ja die Pre-Order erst am 17ten zugeschickt bekommen… doch auch dies ist hinfällig und das Spiel wird erst zum 21ten geschickt. Angeblich hat Eidos die Spiele nicht rechtzeitig an Amazon geschickt!

Nun kann man sagen dass man sich nicht so darüber aufregen soll, da es ja nur ein Spiel ist! Mag sein, aber ich hab mir zb extra Urlaub genommen und kann da jetzt doch nicht spielen! Außerdem ist wohl jeder gern von Anfang an dabei! Ich wär sehr froh wenn du meinen Brief oder den Inhalt des Briefs auf wowszene oder bamstevinho veröffentlichen könntest! Ich hab plötzlich keine so große Lust mehr auf AoC und werde die Bestellung stornieren!”

Kategorien
Gaming
Diskussion
59 Kommentare
Netzwerke

Neulich im Unterricht

Nein, dies ist keine “Abmahnung” aus meinem Unterricht, was nichts daran ändert, dass sie extrem erheiternd ist. Und ganz ehrlich: Bei dem, was ich schon in jungen Lehrerjahren erlebt habe, würde es mich nicht wundern, wenn dieser “blaue Brief” wirklich der Realität entsprechen würde…

Entschuldigung

Kategorien
Allgemein
Diskussion
102 Kommentare
Netzwerke
Seite 1.218 von 1.220« Erste...102030...1.2161.2171.2181.2191.220
Collage Clean
[«]
JustNetwork | JustBlizzard.eu
Registrieren
Username Passwort