Tippspiel: 3.Spieltag

Mit unfassbaren 26 Punkten (Rekord) ist unser Community Mitglied Arkem der dritte Spieltag-Sieger und gewinnt damit den Wochen-Preis des dritten Spieltags, nämlich eine schicke OCZ-Gamingmouse, welche uns von Allvatar zur Verfügung gestellt wurde. In der Gesamtwertung führen aktuell drei Spieler, nämlich Acelad, Domee und manfi mit jeweils 57 Punkten.

Meine Wenigkeit hat sich mal wieder gerade so vorm totalen Abstinken gerettet: Am gestrigen Dienstag holte ich ganze 2 Punkte. Da ich heute sowohl das Bayern-Spiel, als auch das Hoffenheim-Spiel genau richtig tippte, komme ich diesen Spieltag immerhin noch auf 15 Punkte und bleibe damit unter den besten 200 (Platz 157). Pepper hat ebenfalls 15 Punkte getippt, liegt aber auf Platz 258.

Am kommenden Wochenende gibt es folgende Preise zu gewinnen, die ebenfalls wieder von Allvatar zur Verfügung gestellt werden: Herr der Ringe Online Vollversion + 60 Tage Gamecard und dazu ein T-Shirt HdRo Mines of Moria (XL).

Kategorien
Fußball
Diskussion
17 Kommentare
Netzwerke

Ohne Worte

In der ägyptischen Hafenstadt Alexandria hat ein Lehrer einen elfjährigen Schüler im Klassenzimmer zu Tode geprügelt. Der kleine Islam habe seine Hausaufgaben nicht vollständig gemacht, dafür habe er ihn bestrafen wollen, sagte der 23 Jahre alte Lehrer während seiner Vernehmung durch die Polizei, berichtete Kairoer Tageszeitung “Al-Masry Al-Yom” am Dienstag. Es sei aber nicht seine Absicht gewesen, das Kind zu töten. Der Junge war durch die heftigen Schlägen des Lehrers bewusstlos geworden. Er starb kurz darauf im Krankenhaus.

Quelle: N24

Kategorien
Allgemein
Diskussion
75 Kommentare
Netzwerke

Der wahre Grund…

…für die aktuelle Finanzkrise ist mir gestern von unserem Community-Mitglied Letes verlinkt worden. Klickt einfach mal auf den unten angeführten Link und achtet im Beitrag zwischen 50 Sekunden und 1 Minute auf den Laptop des Börsenfuzzis. Kommt Euch das bekannt vor?

–> Klick mich

**Edit**

Scheinbar wurde die News verschoben. Klickt oben auf Wirtschaft und sucht dann das Video “Falsche Spekulationen mit Hedgefonds”.

Kategorien
Gaming
Diskussion
152 Kommentare
Netzwerke

10.Spieltag, Teil 1

Wie Ihr Euch vorstellen könnt, habe ich gerade extrem gute Laune. Daher nur kurz was zum Werder-Spiel:

Wer mal wieder beste Chancen vergibt, muss sich nicht wundern, wenn er am Ende verliert. Özil und vor allem Hunt stehen ohne Diego völlig neben sich und haben heute unterirdisch gespielt. Özil hat jetzt in zwei Spielen drei Mal allein vom Keeper versagt – heute haut er nach Querpass freistehend vorm Tor über den Ball. Die Gegentore sind zum Haare raufen: Mertesacker hat den Ball im Strafraum sicher und will ihn aus der Gefahrenzone köpfen, Ersatztorwart Vander faustet ihn Merte einfach mal vom Kopf, direkt zum Gegenspieler, der sein Glück kaum fassen kann. Dann geht Mertesacker verletzt raus, und ohne ihn bricht direkt wieder der alte “Hühnerhaufen” in der Hintermannschaft aus, ein Eckball fliegt durch die gesamte Werder-Abwehr und Leverkusen sagt danke.

Auch wenn Pizarro, Diego, Fritz, Wiese und Jensen verletzungsbedingt ausgefallen sind, muss man als Werder-Profi in Lage sein, einem freien Mann den Ball zuzuspielen. Heute gab es 2-3 Situationen, wo ein Werder-Spieler frei aufs Tor läuft und ein anderer völlig ohne Not lieber den Gegenspieler anschießt, statt den Konter einzuleiten. Am heutigen Abend wurde mal wieder deutlich, dass Werders “zweite Garde” den Ansprüchen, die Werder hat, einfach nicht gerecht werden kann. Wenn Diego bis Samstag nicht wieder fit wird, sehe ich für das nächste Heimspiel gegen Hertha schwarz.

Ein Wort noch zu Leverkusen: Bayer hat heute nicht überragend gespielt, aber äußert clever auf seine Chancen gewartet. Adler parierte einige Male Weltklasse. Von daher muss man einfach sagen, dass Leverkusen völlig verdient gewonnen hat.

Hier alle bisherigen Ergebnisse des 10.Spieltags:

Bremen – Leverkusen 0:2
Karlsruhe – Schalke 0:3
Wolfsburg – Gladbach 3:0
Bielefeld – Cottbus 1:1

Morgen spielen:
Frankfurt – Bayern
Hamburg – Stuttgart
Köln – Dortmund
Bochum – Hoffenheim
Hertha – Hannover

Kategorien
Fußball
Diskussion
13 Kommentare
Netzwerke

Tippspiel: 2.Spieltag

Mit unfassbaren 23 Punkten ist unser Community Mitglied Andre unser zweiter Spieltag-Gewinner und setzt sich damit auch in der Gesamtwertung an die Spitze. Darüber hinaus holt er sich damit den Wochen-Preis des ersten Spieltags, nämlich zwei Karten für das Bundesligaspiel zwischen Bayern München und Hannover 96, zur Verfügung gestellt von der Firma Belkin.

Ich für meinen Teil habe nach enttäuschenden 5 Punkten am Samstag, bei den Sonntagsspielen noch ordentlich gepunktet und komme für den gesamten Spieltag noch auf 11 Punkte. Ich hab Euch ja gleich gesagt, dass Hoffenheim gegen den HSV gewinnt. Zusammenfassend belege ich mit 27 Punkten Platz 138 und liege damit immer noch im Soll.

Ansonsten bleibt zu beachten, dass der nächste Bundesliga- und Tippspieltag bereits morgen losgeht. Wir befinden uns in einer englischen Wochen, als müsstest Ihr bis morgen Abend Eure Tipps abgeben. Der Wochen-Gewinner des kommenden Spieltags gewinnt eine tolle Gaming-Mouse der Firma OCZ, gesponsort von Allvatar.com.

Kategorien
Fußball
Diskussion
16 Kommentare
Netzwerke

Don't dream, it's over!

Die Tore zur Hölle schließen sich endgültig: Ende Januar 2009 schaltet Namco-Bandai den Multiplayer-Modus des Actionrollen- spiels Hellgate ab. Damit wird der Schlussstrich unter das Kapitel “Flagship” gezogen. Das Entwicklerstudio ehemaliger Blizzard- Entwickler um Bill Roper ist mittlerweile insolvent und Roper hat sich endlich auch zu Wort gemeldet […] Das Abschalten der Server markiert das vorläufige Ende des 2003 mit Hoffnung gestarteten Entwicklerstudios Flagship, das von ehemaligen hochrangigen Blizzard-Entwicklern rund um Bill Roper, Max Schaefer und David Brevik gegründet wurde, dann aber nach mäßigen Hellgate-Kritiken und entsprechend niedrigen Verkaufszahlen in die Pleite schlitterte […] Inzwischen hat sich auch Roper – in der Spieleszene vor allem bekannt, weil er lange Jahre der bekannteste Blizzard-Sprecher war – zum Fall Flagship geäußert. Roper sagte im Interview mit dem amerikanischen Onlinemagazin 1up.com gesagt, der wohl größte Fehler von Flagship sei gewesen, sich bei der Suche nach einem Partner oder Aufkäufer auf ein bestimmtes Unternehmen festgelegt zu haben, das nach langen Verhandlungen dann aber doch abgesprungen sei. In dieser Zeit sei das Eigenkapital aufgebraucht worden. Auch Finanzspritzen aus dem Privatvermögen der Gründer – darunter Roper – hätten die Insolvenz nicht aufhalten können.

Links: Golem, Roper-Interview

Kategorien
Gaming
Diskussion
40 Kommentare
Netzwerke

Cyber Sunday Results

Hier mal eben auf die Schnelle die Ergebnisse vom WWE Cyber Sunday 2008:

Cyber Sunday Preview Match (United States Champion Shelton Benjamin def. R-Truth)

The Miz & John Morrison def. Cryme Tyme

Honky Tonk Man def. Intercontinental Champion Santino Marella (disqualification)

ECW Championship Match (Matt Hardy def. Evan Bourne)

Rey Mysterio def. Kane in a No Holds Barred Match

Undertaker def. Big Show (Last man standing)

WWE Champion Triple H def. Jeff Hardy

World Heavyweight Championship Match: Batista def. Chris Jericho (Austin Special Referee) – Batista new Champ!

Meine Bewertung: Sehr durchschnittlicher PPV mit einem hammer Main-Event (Jericho vs. Batista), der für all die Langeweile davor entschädigte.

Kategorien
Wrestling
Diskussion
14 Kommentare
Netzwerke

Wir hassen teuer, wirklich?

“Die stärkste Technik, gnadenlos günstig”, “wir hassen teuer” oder “saubillig und noch viel mehr” – das sind die Werbeslogans von Saturn, Mediamarkt und co. Ich frage mich nur, wenn sie “teuer so sehr hassen”, warum hassen sie sich dann nicht selbst und senken einfach die Preise? Seien wir mal ehrlich, wenn man sich die Saturn-Werbung im Stil von “Geiz ist geil” anschaut, wird einem suggeriert, dass es im Universum keinen Anbieter gibt, der auch ansatzweise günstiger ist. In der Realität sieht es aber eher so aus, dass selbst die Super-Sonderangebote in den Prospekten, im Netz ohne Probleme 20-30% billiger zu bekommen sind. Wenn bei uns ein neuer Mediamarkt-Prospekt ins Haus flattert, und mir meine Frau mit dem Ding vor der Nase rumfuchtelt, weil da zufällig irgendwas drin ist, was ich gerade brauche, dann freue ich mich immer, weil ich genau weiß, dass ich das entsprechende Gerät bei Alternate und co für 50 Euro weniger bekomme.

Geht man mal in den Saturn- oder Mediamarkt seines Vertrauens und fragt dort nach, warum man sich denn in der Werbung für Produkte feiert, die woanders weit billiger sind, wird einem wütend entgegnet, dass das Internet keine Maßstab, bzw. keine Konkurrenz für einen wäre, sondern nur der Einzelhandel und da wäre man der Günstigste. Außerdem müssten die Internetshops ja keine Miete für Verkäufsräume und kein Gehalt für Mitarbeiter in größerer Anzahl bezahlen. Vielen Leuten wäre es ja wichtig, eine kompetente Beratung zu bekommen und ihre Ware bei Fehlern direkt zurückgeben zu können…

Kompetente Beratung bei Saturn oder Mediamarkt? Hmmm, also wenn ich ein Produkt 50 Euro billiger bekomme, ist es mir doch sowas von egal, ob jemand Verkaufsräume hat, oder nicht? Und wenn ich Informationen zu einem Produkt haben möchte, dann frage ich entweder meine Community (*grins*), oder ich hole mir Infos von diversen Reviewseiten – was ehrlich gesagt hundert Mal kompetenter ist, als die teilweise extrem unwissenden Studenten-Mitarbeiter, die Saturn oder Mediamarkt aus Kostengründen als Aushilfen einstellen.

Aber naja, vielleicht sehe ich das auch als Einziger so und Euch ist es eine persönliche Beratung wichtig? Schreibt Eure Meinung dazu mal in die Comments.

Kategorien
Hardware
Diskussion
120 Kommentare
Netzwerke

9.Spieltag: Hannover – Werder 1:1

Wo Mittelmaß draufsteht, ist auch Mittelmaß drin – mit den Worten eines Fußballers: Wer scheiße spielt, muss sich nicht wundern, wenn er im unteren Teil der Tabelle steht. Bei Werder Bremen ist die Kluft zwischen dem, was man kann und dem was man zeigt, aktuell ziemlich gewaltig. Vergessen sind die Spiele beim FC Bayern und gegen Hoffenheim, Realität ist eine gravierende Auswärtsschwäche und eine Mischung aus Überheblichkeit und “Angsthasenfußball”. Mittwoch gegen Athen hat man bereits unterirdisch gespielt und war mit dem Unentschieden äußerst gut bedient, heute spielte man gegen einen schwachen Gegner, den man vor allem zu Beginn der zweiten Halbzeit beherrschte, und am Ende steht man wieder nur mit einem Punkt da. Allein Özil lief in der zweiten Halbzeit zwei Mal alleine aufs Tor und verzog beide Male kläglich ans Außennetz. Rosenberg schaffte es, völlig frei vor dem Keeper, ihn aus zwei Metern vor dem Tor anzuschießen und so Werders beste Gelegenheit zum verdienten Auswärtssieg zu vergeben.

Trotz der Tatsache, dass man mit Pizarro, Diego, Wiese und Mertesacker auf vier Leistungsträger verzichten musste, sollte man in der Lage sein, aus 4-5 100%en Torchancen ein Tor zu erzielen. Mir ist momentan total unverständlich, was in den Köpfen der Spieler vorgeht. Am Dienstag geht es im eigenen Stadion gegen eine Spitzenmannschaft aus Leverkusen, und am Samstag spielt man ebenfalls zu Hause gegen die Hertha. Ich habe große Zweifel, dass der Knoten dort platzen wird, hoffe aber darauf, dass sich mit Mertesacker endlich mal wieder der Erfolg einstellt.

Ansonsten hörte man heute einen großen Jubel im Stadion der 96er, was darauf schließen ließ, dass entweder Schalke oder Bayern ein Gegentor gefangen hat. Als ich bei Premiere zum Bayern-Spiel zappte, und es dort 2:0 für Wolfsburg stand, fühlte ich mich in meiner gestern getätigten Voraussage bezüglich des Bayern-Spiels bestätigt. Aber scheinbar ist in München endlich der Knoten geplatzt und man bewegt sich wieder auf “alten Pfaden”. Denn der FC Bayern drehte das Spiel noch und siegte dank einer überragenden zweiten Halbzeit mit 4:2. Naja, wenigstens hatte ich im Schalke-Spiel mit meiner Voraussage recht: Denn als Pepper gestern von einem klaren Heimsieg sprach und davon, dass Schalke ja nen Lauf hätte, war ich ja etwas anderer Meinung. Aber ich bin ganz ehrlich, mit einem Unentschieden hätte ich dann doch nicht gerechnet, eher mit einem 1:0, oder so. Auch mit meiner Gladbach-Voraussage im Hinblick auf “neue Besen kehren gut” (und besonders, wenn sie Meier heißen) lag ich richtig. Neuer Trainer bedeutet in diesem Fall einen Gladbacher-Heimsieg gegen Karlsruhe.

Ich persönlich freue mich sehr auf morgen und das Spitzenspiel zwischen Hoffenheim und dem HSV.

In diesem Sinne, hier alle bisherigen Ergebnisse des 9.Spieltags:

Leverkusen – Köln 2:0
Bayern – Wolfsburg 4:2
Schalke – Bielefeld 0:0
Hannover – Bremen 1:1
Cottbus – Frankfurt 2:3
Gladbach – Karlsruhe 1:0

Morgen spielen noch:
Stuttgart – Bochum
Dortmund – Hertha
Hoffenheim – Hamburg

Kategorien
Fußball
Diskussion
26 Kommentare
Netzwerke

Stevinho Umfrage #4

Nachdem diese Umfrage in den letzten Comments gewünscht wurde, und ich es auch ziemlich interessant finde, geht es heute in die vierte Runde meiner Umfragen-Reihe. Welche Betriebssystem sagt Euch (aus eigener Erfahrung) mehr zu: Windows Vista oder Windows XP? Ich bin mir relativ sicher, dass XP hierbei gewinnen wird. Allerdings haben auch viele Leute aufgrund von “Hörensagen” Vista noch keine richtige Chance gegeben. Statt dessen läuft es so, wie in den Comments zur Fifa-News: Man hat irgendwo aufgeschnappt, dass Vista noch nicht richtig ausgereift ist und plappert es einfach mal nach. Ich kann aus meiner Erfahrung heraus nur berichten, dass Vista 64 das beste und stabilste Betriebssystem ist, mit dem ich je gearbeitet habe.

Ansonsten freue ich mich auf sämtliche Linux- und Mac-OS-Schreier in den Comments.

Welches war Deine Lieblings-Kinderserie?

View Results

Loading ... Loading ...
Kategorien
Allgemein
Diskussion
163 Kommentare
Netzwerke
Seite 1.218 von 1.241« Erste...102030...1.2161.2171.2181.2191.220...1.2301.240...Letzte »
Collage Clean
[«]
JustNetwork | JustBlizzard.eu
Registrieren
Username Passwort