TEILEN

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich kann die Premiere des neuen Sacha-Baron-Cohen-Films Brüno nicht erwarten. Als ich mir gestern in aller Ruhe den kompletten Trailer vom Borat-Erfinder ansah, kam ich durch Zufall auf folgenden angehängten Trailer (2012). Dies ist der neue Film von Roland Emmerich (Independence Day, The Day After Tomorrow). Natürlich wird er keine tiefgreifende Handlung haben und aller Wahrscheinlichkeit nur ein weiteres “Ende der Welt”-Szenario durchspielen, aber die Bilder in diesem Trailer sind schon ziemlich beeindruckend. Schaut ihn Euch mal an!

154 KOMMENTARE

  1. Für alle die keine Ahnung haben warum das passiert. Erkundet euch mal über den 21.12.2012 . Was dort laut Maya-Kalender (genauster Kalender der Welt) passieren soll. Was wohl? Genau. Der Weltuntergang.

  2. maya kalender endet am 21.12.2012, auch bei andern völkern gibt es ähnliche zeichen….ich glaube es gab bisher kaum einen anderen film der an die effekte dieses filims heran reicht. wird ein erlebnis werden im kino.

  3. Gott wie oft die welt in den letzten 2000 Jahren schon untergehen sollte 😀
    Aber vorher Milliarden Jahre rumgeschwebt.
    Es ist nichtmal sicher ub uns in 5 Milliarden Jahren oder so die Sonne verschlingt, da sie sich zwar über die bahn der Erde hinweg ausbreiten wird, aber aufgrund der verringerten masse sich die Bahnen nach außen verschieben werden (geringere anziehung und so)

    So jetzt aber gelabert 😉

  4. Puh also ganz ehrlich?
    Ich habe mittlerweile die Nase gestrichen voll von diesen Filmen…
    Armageddon, Deep Imapct, The day after tomorrow … etc etc … ich bin erstaunt das es für diese ewigen öden und einseitigen Stories noch Zuschauer geben kann…Selbst die Spezialeffekte könnten mich in 10Jahren nicht dazu bringen mir so nen Käse nochmal für 7-8€ im Kino anzusehen (spätestens seit “The Happening” werde ich das NIE wieder tun …). Es ist immer das gleiche, die Erde wird unter gehen mit folgenden Nebenaspekten: 1. die Regierung und/oder ein Wissenschaftler findens raus und versuchens zu verhindern 2. Schnöde Einzelschicksale aufzeigen um “Handlung” ins handlungslose zu bringen. Selbst die Tatsache das zB The Happening kein Happy End hatte, macht diese Filme nicht interessanter. Was mich noch viel mehr nervt ist dieses Gerede um den “Weltuntergang” nach dem Maya Kalender…Wie dieses Video hier damals aufm Blog…Natürlich läuft dieser Kalender am 21.12.2012 (nach neueren Deutungen am 23.12.2012) “aus” (Ende des 12. Baktun, also einer “Epoche”) aber das hat absolut NICHTS mit dem Weltuntergang zu tun. Für die Maya hatte das Ende einer Epoche zwar große mystische Bedeutung, es bedeutete jedoch nicht notwendigerweise das Ende der Welt. Es waren einfach furchtbar intelligente Menschen die richtig was “aufm Kasten” hatten und sowas wird heute von Populistischen Leuten ausgenutzt um die Menschen “wahnsinnig” zu machen oder zu beunruihgen. Genau wie damals die “Milleniumskatastrophe” (welche zwar wenigstens nen begründeten Hintergrund hatte, aber egal) wird das Jahr 2012 an uns vorbeigehen. Und wenn uns doch irgendwelche Sonnenstürme killen, dann sicher net weil die Maya so nen coolen Kalender gemacht haben. Achso und scheinbar wurde es in den fast 100 Comments (hab eigtl alle Überflogen) nicht erwähnt, dass in dem Film das alles passiert, weil mal wieder der Yellowstone Supervulkan ausbricht .

    Also ich persönlich kann sowas wirklich nicht mehr sehen. Leute die sich an solchen Filmen Aufgrund der Spezialeffekte erfreuen können muss ich wirklich (keine Ironie) beneiden, mich langweilt sowas einfach nur noch an und ich freue mich (lacht wie ihr wollt 🙂 ) wesentlich mehr auf Brüno und den neuen Harry Potter als auf sowas ^^

    Grüße Maha

  5. DU willst dich nicht ernsthaft auf Galileo Müsterie berufen oder ???
    wie du gesagt hast alle 15-16 Jahre passiert so etwas…wie oft soll die welt denn schon Untergegangen sein ?

  6. i-wie macht dieser film einem schon angst bzw bringt mich persönlich zur überlegung.. Ich mein, diese leute von dem “Maya Tempel” oder was das auch immer ist, haben schon 2000 v Chr. vorraus gesagt das die welt am 21.12.2012 untergehen wird. Kriegt man echt gänsehaut..

  7. jap sehr geil der Trailer, freu mich drauf… wird wohl einer der besseren Filme vom “Ende der Welt” obwohl The Day after Tomorrow ja auch hammer war

  8. Hui! Das sieht nach einer fetten Ladung Popcorn Kino aus 😉 Sehr beeindruckende Bilder, zumindest habe ich bisher keinen Film gesehen, wo eine Welle einen Flugzeugträger aufs Dach legt ^^

  9. typisch für diese filmmacher^^ mit “Ende der Welt-Szenario ist es gut beschrieben ;-).
    Sieht aber echt klasse aus.

  10. Klar wirds nur ein “Ende der Welt”-Szenario, aber einfahc ein gutaussehendes.
    Emmerich weiss, wie er sowas umsetzen muss.
    Wirklich ein geiler Trailer

  11. hm … der trailer ist alles und nichts:

    inhaltlich kennt man alle szenarien aus anderen filmen (meteoriteneinschläge, sturmfluten, erdbeben), cgi-technisch wie immer sehr teuer und gut produziert (wenngleich es mir langsam alles zu groß wird: früher hatten die “sturmfluten des todes” höhen von 50-100m und haben alle normalen häuser weggeschwemmt – heute müssen schon flugzeugträger von den wassermassen durch den vorort gedrückt werden … irgendwann erscheinen die filme inhaltlich zu absurd, weil die aumaße der katastrophen nicht mehr ansatzweise glaubwürdig scheinen)
    und die handlung? scheint nicht existent – der trailer gibt keine hintergrundinformationen, was dort wieso passiert; hauptsache die welt geht unter – aber wenn sie das tut, dann bitte nicht normal, nein, es muss immer irgendein ganz dämliches schema wie “familie rettet sich vor den katastrophen” dahinterstehen, um noch ein bisschen familiendrama unterzubringen
    für 08/15-weltuntergangsszenarien ist das publikum zu alt, auch wenn man die dimenensionen stark vergrößert – aber der kern der handlung, der dahintersteht, ist filmhistorisch betrachtet um ein vielfaches älter als das szenario an sich

    was also soll man mit so einem film anfangen? es scheint nicht mal das interessante wie bei I Am Legend vorhanden zu sein, hauptsache die möglichkeiten der cgi-technik voll ausreizen (wobei mich voll animierte filme meist mehr ansprechen als so was)

  12. Weltuntergangs Film Nr. 94 c) aber der erste der wirklich super gut aussieht und den ich mit evtl. angucken werde!

  13. sieht schon sehr geil aus ..macht echt freude auf mehr … weil ich schon bei independence day und day after tomorrow im kion war werde ich da wohl auch rein gehn ^^

  14. Verdammt gute Bilder, egal was man über die Story sagen will, was Roland Emmerich für Bilder erschaffen kann(also seine Special Effet Fima^^) ist unglaublich
    🙂

  15. Cooler zufall grad gestern, beim surfen des schauspielers danny glover welcher da mitspielt, auf den film gestoßen.. schon interessant und der trailer macht auch einiges her.

    Anscheinend hat roland emmerich eine vorliebe dafür weltuntergangsszenarios zu verfilmen die nah an der wirklichkeit liegen wie schon bei day after tomorrow, was mir ganz recht sein soll 😉

  16. Hm, weiß nicht warum. Wirkt auf mich allerdings ziehmlich uninteressant.
    Der Trailer zeigt ein paar Weltuntergangszenen,aber es wird kein Hinweis gegeben warum dies alles geschieht.

  17. Ach liebe ihn einfach…
    Die ganze Welt macht sich Sorgen um die Weltwirtschaftskrise und Roland Emmerich haut wieder einen Trailer raus,dessen Specialeffects mal wieder geschätze 500 Millionen gekostet haben müssen.
    Zum Film; Mal wieder ein Kampf ums Überleben für die Menscheit, aber diesmal ohne Aliens und/oder Kometen. Zwar nett, aber ein Knaller wird es wohl nicht

  18. Mega Trailer find ich … habe noch garnix von dem Film gehört gehabt… aber jetzt muss ich den umbedingt sehen ^^ fand independence day und day after tommorow gud und der wird bestimmt noch besser werden, wenn der trailer nur die hälfte davon verspricht was zu sehen ist !

    Gruß Patrick

  19. “Seriöse NASA Experten erwarten für 2012 extreme Sonnenstürme, die mit ihrer enormen Stärke das geomagnetische Gleichgewicht der Erde beinflussen und sogar eine Umpolung der Erdmagnetfelder verursachen könnten. Dies hätte dann ohne Zweifel gewaltige Naturkatastrophen vernichtenden Ausmaßes zur Folge.”

    Have Fun ich verzieh mich in die Attika-Traverse=)

  20. krass. wie vor allem jedes wichtige gebäude total realistisch zusammenstürzt. am meisten beeindruckt hat mich der zusammensturz der vatikan stadt.

  21. joah immerhin mal wieder ordentlich BummBumm auf der Leinwand 😀
    Also ich persönlich mag Roland Emmerichs Filme eigentlich immer sehr und der Trailer spricht mich auch an, also werd ich ihn mir wohl mal anschaun =)

  22. Meine Fresse… der Typ hat es einfach drauf in Sachen-möglichst-spektakulär-kaputt-machen. Ich glaube in den Film werde ich mich reinsetzen, mich an den Effekten ergötzen und NICHT darüber nachdenken, wie man das hinbekommt 🙂

  23. First ^.^ übrigens wird uns 2029 ein Komet besuchen (sehr nahe) und der gleiche Komet wird uns wahrscheinlich 2036 etwas “aufwühlen”.
    🙂

  24. mhh naja so toll find ich das nicht ist wahrscheinlich wieder massig Spezialeffekte und so …wahr noch nie so mein ding

    btw: Brüno sieht einfach derbe Porno aus !(der film nicht er !)

  25. Wieoft ein Planet doch untergehen kann….
    Sieht aber recht nett aus, bis auf den üblichen “ich rette meine Famile”-Part.

    Zum Thema 21.12.2012.
    Dieses Datum hat im Maya Kalender wahrscheinlich die gleiche Bedeutung, wie für uns der Jahrtausendwechsel. (der Beginn des fünften Zeitalters)
    Und die Forscher sind sich nur ziemlich sicher das sie das Datum richtig lesen, gibt da irgendwie verschiedene Möglichkeiten….

    btw, 2012 Weihnachten sicherheitshalber vorverlegen?

  26. Sieht schon gewaltig aus und dürfte selbst Transformers 2 in Sachen Special Effects in den Schatten stellen. Weiß jemand, wie das Lied heißt, was da verwendet wird?

  27. Habe den Trailer am Samstag in der Transformers 2 Vorstellung gesehen. Ich fand den Trailer einfach fantastisch. Werde mir den Film auch auf jeden Fall angugken.

  28. Emmerich war schon Spezialist für Effekte, die Filme an sich waren allerdings nie besonders herausragend. Siehe Independence Day, Godzilla usw.
    Mal gucken was die Kritiken sagen dazu.

  29. ich find die idee dahinter schon cool (einfach mal 2012 googeln), aber man wird wohl nicht so viel davon sehen, da R.E. ja bekannt dafür ist, recht oberflächige filme zu drehen. vielmehr wird es wohl wieder ein bildgewaltiges effektspektakel werden, wie man es ja eigentlich schon von the day after tomorrow kennt. aber lassen wir uns überraschen…geil aussehen tuts auf jedenfall 😉

    ps: wie geil, dass das weiße haus vom flugzeugträger der eigenen armee umgerissen wird, was ne ironie 😀

  30. Und wie immer bin ich von den Bildern und der Werbung so geflasht, dass ich ihn mir irgendwann ansehen werde. Natürlich nur um, wie immer bei diesem Filmdilletanten, festzustellen das meine Lebenszeit um genau die Zeit die der Film einnahm geschmählert wurde -.-

  31. Klar 2012 wird die welt untergehn wir haben ja sonst nix zu tun ^^

    nein Spaß muss aber sagen die Spezial Effects sind gut

  32. Irgendwie liebe ich diese Filme in denen solche Endzeitszenarien gezeigt werden, sei es Indypendance Day, TDAT oder Last Impact oder auch z.b. die BBC Produktion End Day wo ein Tag mit 5 verschiedenen Katastrophen endet. Aber der Trailer verspricht so einiges an Special Effects was man bisher in keinem seiner Filme gesehen hat. Vorallem finde ich es gut, dass bei seinen Filmen die Katastrophen nicht in letzter Sekunde verhindert werden, sondern wie hier auch die absolute Zerstörung gezeigt wird. Mal abwarten ich freue mich auf den FIlm.

  33. Von den Special Effects wahrscheinlich ziemlich geil, aber irgendwie sieht das mir etwas sehr hart übertrieben aus. Weiß schon jemand, was der Grund für den Weltuntergang ist bzw. was da die große Katastrophe ist?

  34. Jaja 2012….
    Also Inhaltsmäßig sollte man die Erwartungen damit schoneinmal bei 0 ansiedeln.
    Bei diesen Effekten wirds aber wohl trotz dieses “fragwürdigen” 2012er Scenarios ein Film sein den ich mir zu Gemüte führen werde 😉

  35. Sieht echt ziemlich krass aus! Aber weiss doch jeder das wie Welt 2012 untergeht 😛
    Ich sag nur Maja Kalender ^^ ne nur spass

  36. Verdammt..schaut sehr gut aus 😀 Dachte der Film wird schrott, da ich bis jetzt immer nur in Kinos den Trailer von der großen Welle mitbekommen habe 😀

  37. Wow sieht der Film geil aus.
    Ich muss ehrlich sagen so weltuntergangsfilme mochte ich schon immer.
    Aber ob 2012 auch so ein Happy End haben wird wie der Rest würde mich mal interessieren ^^

  38. Der Trailer ist ja echt hammer. Hatte bisher nur den Teaser gesehen und den fand ich eher enttäuschend.
    Aber interessant an diesem Film ist ja, dass es auf dem Hintergrund der Theorie handelt, dass im Jahr 2012 der Mayakalender endet und viele glauben, dass damit auch die Welt untergeht.
    Bin echt gespannt auf den Film

  39. mhh die szenen sehen schonmal geil aus. übrigens würde ich sagen, dass der film auf das Ende des Maya-Kalenders anspielt, dessen vorrausberechnung am 23.Dezember 2012 endet. Einige Menschen glauben, dass an diesem Tag die Welt untergeht.

  40. WTF, Hammer Geiler Trailer.
    Seine Filme sind einfach mega Geil, und ein großteiil hatt schon mal Day after Tomorrow, Stargate oder Independence Day gesehen.
    Und der hier wird glaube ich, nicht weniger Berühmt.
    Er ist eben einer der führenden Regisseure von Katastrophenfilmen, daher sollte man nicht meckern.
    Datum gibts noch nicht oder?

  41. der trailer lügt – niemand warnte uns, sie hörten nur auf zu rechnen 11elf 🙂
    nö, kann schon was bild – aber nicht storygewaltiges werden.

  42. Sieht ja mal nicht schlecht aus.. wird denk ich ma ein Day after Tomorrow abklatsch werden.Werde ihn mir dennoch anschauen denk ich ma 😀

  43. mh naja die Bilder sind halt Hollywood aber allein das die Welt in dem Film “schonwieder” unterzugehen scheint disqualifiziert sich der Film für mich.
    So langsam wird es nämlich langweilig.

  44. Bleibt nur zu hoffe, dass der wenigstens ein bisschen mehr drauf hat als “The day after tomorrow”, damals hab ich den Trailer gesehen und mich richtig auf den Film gefreut, als ich dann im Kino war, musste ich feststellen, dass der Trailer schon das Beste des Filmes gezeigt hatte.

    Leider habe ich hier, weil wieder Emmerich, weil schon wieder Weltuntergangsgedöns, genau die gleiche Befürchtung und werd gepflegt Kritiken abwarten, bevor ich nur auf die Idee komme mir den anzuschauen.
    Wenn dann auch nur in einem halben Jahr aus der Videothek, bei Kinopreisen ist mir das Risiko, gerade bei diesem Film, zu hoch.. da schau ich doch lieber Ice Age und guck wie Sid, Scrat & Co. die Welt mal wieder zugrunde richten, vor allem Scrat.

  45. Ja die Welt geht wieder unter. Es ist zwar irgendwie immer das selbe, aber dennoch haben die Emmerich Filme immer was von “Ja, so könnte es sein, eines Tages”.
    Und die Effects sind halt wirklich gut.

  46. was die illuminati net geschafft haben, schaffen die mayas/azteken… der petersdom fällt um…

    finde persönlich weltuntergangs/katastrophenfilme sowas von öde, die spezialeffekte lassen aber die zunge schnalzen… popcornsummermovie mit kino pflicht (aber nur mit dicken bässen im soundsystem)

    witzig am trailer – JFK erschlägt das Weiße Haus 😀

  47. First ^^
    Naja 1012 kommt ein Sonnensturm, was ein EMP auslöst, woraufhin alle technischen Geräte auf der Erde kaputt gehen.

  48. Ich will ja nicht die Apkalypse theorie weiter anstachlen. Aber es wurde wirklich eine Prognose für 2012 gemacht das wir ernsthafte probleme bekommen könnte. Beim letzten galileo mystery wurde erzählt das es alle 14/16 jahre (bin mir da nicht mehr 100% sicher ) die Sonne stärkere Sonnenströme abwirft als sonst. Wenn die auf die Erdefallen ist ohne Ozonenschicht hinüber. Doch die erste Phase bestht daraus das elektrische Geräte (flugzeug) spinnen und so abstürzen auch die Satelliten sind davon betroffen.Zweite phase der Storm verschwindet für 15 Jahre auf der ganzen Welt. 3 phase ozonenschcikt geht kaputt. Warum dies das letzte Mal NICHT passierte wissen die Wissenschaftler heute noch nicht. Jedenfalls war früher die Ozonenschcikt wesentlich dicker als heute.
    http://www.prosieben.de/wissen/multimedia/videos/videoplayer/44265/
    Mfg. Eragtos

  49. Independence Day und The Day After Tomorrow warn schon gut
    aber man der trailer war richtig geil meiner meinung nach freu mich schon drauf

  50. Langsam geht einem dieses Ende der Welt aufn Sack. Ich kanns zumindest nicht mehr sehen. Ist doch eh immer nur das gleiche

  51. Tja laut dem Maja Kalender, der 2012 endet, wird ein kompeltter Zyklus von 26000 Jahren enden, in dem die Erde wieder an dem Punkt ankommt, an dem sie geboren wurde. Es wird vermutet, dass sich dort ein schwarzes Loch befindet o. Ä. Entweder wir werden alle Sterben, oder wir werden eine neue Weltanschuung bekommen oder es passiert nix. ^^

  52. Nice! Naja mein Kunstlehrer hat mal gesagt”Früher wars immer so: Je besser die Trailer, desto schlechter der Film” Naja hoffen wir’s nicht.

  53. 1. der mann hat independence day gemacht.
    2. ist der schauspieler von “identity”.
    3. effekte sehen geil aus

    dieser film kann nur gut werden, auch wenn die story wahrscheinlich schon von beginn an klar ist 😉

  54. mh – ich bin skeptisch – der trailer zeigt keinen grund für das ganze – wenns lediglich passiert, ohne dass irgendwer angreift oder sonstwas wirds ne ähnlich lahme nummer wie happening (2. schlimmster film ever btw – schlimmster war mission to mars 😉 )

  55. Hmm ja…Emmerich wie ein kleines Kind das immer alles kaputt machen muss/will *g*. Aber irgendwie wird das langsam viel mit den ganzen Weltuntergängen…

  56. Naja dafür bin ich langsam nicht mehr zu haben. Die Welt geht wieder mal unter….
    Das ist so wie mit zweite Weltkriegsshooter nach dem 5ten 6ten sind die langsam alle gleich…. und von den 2 Std Film fallen eine Stunde wieder alle Gebäude und sämtliche Wahrzeichen der Welt in sich zu sammen den werd ich mir nicht anschauen.

Schreibe einen Kommentar zu Nikos Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here