TEILEN

Ich bin stolz, Euch mein neues Hörspiel Greyson Tales zu präsentieren. Die Reaktionen gestern in der Sendung waren durchweg positiv. Ich habe Euch hier mal einige Stimmen zusammengefasst:

Mal wieder ausgezeichnete Arbeit. Die Story ist interessant, die Sprecher begnadet, gut ausgesucht und gewählt und die Musik ist einfach klasse. Vielen dank für die Mühe. Mach weiter so. Ich freue mich auf die nächsten Folgen! Wirklich sehr sehr gut. (Haaku)

War qualitativ richtig genial und auch von der Geschichte her…macht Hunger auf mehr. (Shinso)

Ich fand das Hörspiel atemberaubend. Bin schon unglaublich gespannt auf den nächsten Teil. Ich persönlich finde es 1000 Mal besser als Allimania oder andere Wow-Hörspiele. (SzeneChat980)

Ob es Euch genauso gut gefällt, müsst Ihr natürlich selbst entscheiden. Ich habe es deshalb mal hier auf meinem Blog als Stream geupped. Einfach unten auf den Play-Button klicken und los gehts. Viel Spaß damit!

Greyson Tales, Teil 1

163 KOMMENTARE

  1. Die Story ist eigentlich ganz gut nur finde ich dass die meisten Stimmen nicht soo toll sind. Die männlichen Orks sind gut aber sonst…

  2. hab auch grad endlich mal das neue hörspiel gehört… finde es super, was komplett anderes als allimania, worauf du ja auch oft genug hingewiesen hast, aber bion genauso gespannt, wie es weitergeht und was deine schüler noch für ideen haben für die geschichte

    sehr gute geschichte!

  3. hab auch grad endlich mal das neue hörspiel gehört… finde es super, was komplett anderes als allimania, worauf du ja auch oft genug hingewiesen hast, aber bion genauso gespannt, wie es weitergeht und was deine schüler noch für ideen haben für die geschichte

    sehr gute geschichte!

  4. ey mann das war gut aber da muss noch was kommen wie herr krömer immer sagt also ich fans spanden und em ja es war eig. sehr gut ne ach herr krömer kann auch alles ne muhahhahahahhahahahha

  5. Ein gelungenes Hörspiel, wobei ich die Englischen Ausdrücke in einem deutschen Hörspiel nicht so gelungen finde.

  6. Ich finde das hörspiel sehr gut is mal was anderes als die komedie schine auf der Allimania und die Pinken Gnome gefahren sind…

  7. Lieber Vinho,
    vielen dank für eine kurzgeschichte zu Ostern!
    Mit hat dieses Intro zu einer neuen Serie sehr gut gefallen und ich hoffen auf weitere Folgen!
    Grüße,
    Nanny Ogg.

  8. orkisch genug hin oder her, der einzige sprecher,der mich an dem hörspiel stört, ist der erzähler. ich finde das hörspiel gut und sehe da auch viel potential drin, aber der erzähler passt für mich da nicht rein. bei allimania fand ich ihn richtig passend und er macht seine sache auch im neuen hörspiel gut, aber iwie klingt er mir für ein ernsthaftes hörspiel zu lustig…. aber auch haarspalterei, ich weiß…^^

  9. Zuerst zum Hörspiel

    Steve, du hast, wie ich finde deine Sache einmal mehr sehr sehr gut gemacht. Ein großes Lob geht hier auch nochmal an die Sprecher die allesamt sehr gut klingen und wunderbar in die Rollen passen. Der Ein oder Andere wird mit der Zeit sicher auch lockerer werden

    Ich finde aber auch du gehst mit den Kritikern hier zu barsch um. Wenn man ein solches Projekt der Öffentlichkeit präsentiert muss man immer damit rechnen ein wenig oder auch ein wenig mehr Kritik zu bekommen, aber wie du diese Stellenweise aufnimmst bzw. jeden Kritiker in den Boden stampfst finde ich dann doch etwas impulsiv. Aber gut, dein Blog, dein Hörspiel, deine Regeln. Ob man sich mit solchen Kommentaren unbedingt beliebt macht ist die andere Frage.

    Ich freue mich jedenfalls auf die kommenden Teile, und wünsche dir damit viel Erfolg

  10. Man merkt Vinho, du bist sehr angetan von den Worgen 😀
    Ich fand das Hörspiel recht gelungen muss ich sagen.
    Ein zwei Sprecher haben alles sehr glaubwürdig rübergebracht.
    Die anderen Sprecher natürlich auch einsame Spitze. Bin gespannt wie sich das Projekt noch entwickelt..

  11. Wunderschönes hörspiel.
    Es passt alles zu sammen die Atmosphäre ist großartig!
    Tolle Sprecher ist die echt gelungen Stevi 🙂

  12. Ein sehr vielversprechender Start, an manchen Stellen klang es ein wenig monoton aber es war eigentlich eine durchgehend gute Leistung. Es hat auf jeden fall dieses Gefühl eines richtig, epischen Hörspiels.

    Vielleicht wäre ein kleiner Kritikpunkt dass hier Thrall als Warchief bezeichnet wird und wobei ich nichts gegen englische Begriffe habe wenn sie nötig sind, so finde ich doch dass man hier ohne Probleme “Kriegshäuptling” hätte sage können.Willkürliche Englische Begriffe für die wir deutsche Begriffe haben unterbrechen manchmal den Hörfluss.

    Ich hatte noch WoW gezockt als sie alles eingedeutscht haben und fand das auch furchtbar aber beim spielen waren das ja nur Namen der Orte und der Städte und nicht wirklich ein zusammenhängender Text. Städtenamen kann man ja ruhig im Original lassen, aber bei alles andere ruhig die Deutsche version nehmen.

    Sehr gute Arbeit, bin ziemlich begeistert, kann gar nicht auf den 2 Teil warten.

  13. ja schon sehr intressanter anfang ich werds im auge behalten um zu sehn wie es sich entwickelt. ich denke mal dass da schon nix schief gehen und es spannend weitergehen wird 😉

  14. Ich fands richtig geil,
    weiter so!
    macht beim hören lust auf mehr, fesselnde story,
    kein Allimania (im positiven Sinne).
    Einfach nur richtig gut 😀

  15. Wow, das war wirklich gelungen. Und die Qualität ist hervorragend. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil. 🙂

  16. Also ich muss ja zugeben das ich am Anfang doch etwas skeptisch war als Steve sagte es sei kein komisches Hörspiel wie Allimania ist. Aber als ich es dann gehört hab war ich echt Überrascht. Super gute Ideen, die du da hattest. Bin schon sehr gespannt auf die nächsten Teile und werde es auf jeden Fall verfolgen
    Vielen Dank an Steve und die Sprecher =)

  17. Wuff wuff bellts, öhh klingelts? 😀
    Bist du auf der fährte oder schon auf den Hund gekommen.

    PS: Wann war nochma letztens Vollmond? 😀

  18. Er ist doch wegen seiner meinung kein Miesmacher…
    OMG Steve hatte Recht, als er meinte die Community ist ein bisschen schwarzweiß.

  19. Sry ich zock kein WoW und hab keine Ahnung wie Orcs da sind, allerdings les ich solche Bücher und da sind sie nunmal so

  20. Super!!! Der neue ansatz ist wirklich gelungen, genauso wie die Sprecherauswahl.
    Ich hoffe nur dass das ganze genauso langlebig wird wie Allimania. Die Musik, die ist noch nicht von Aequitas, oder irre ich mich jetzt völlig?

  21. ist auf jeden fall gut. bin aber davon überzeugt, dass es mit jeder folge noch besser wird, weil im ernsten sektor noch etwas das knowhow fehlt. dies merkt man auch an der ein oder anderen stelle. die story ist bis hierhin ganz nett, man kann erahnen, dass einiges an potential noch darin ist und sie läßt raum für spekulationen. haariges kind => die worgen kommen? 😉
    noch gefällt mit allimania besser, aber sobald die meisten sprecher den umschwung von semiprofessionel und lustig auf das neue ernste format geschafft haben und die story weiter fahrt aufnimmt, könnte es was gutes werden!

  22. Gut gemacht Steve! Mir hat es richtig gut gefallen, ich würde mich sogar so weit aus dem fenster lehnen und sagen das es viel besser als Allimania ist 🙂 Gute Besetzung,gute Story, gute Qualität, Stevinho 😀 mach weiter so!

  23. Moony, gut gemeinte Kritik, aber ehrlich gesagt, wenn Steve dich jetzt ein bisschen zur Sau macht, kann ich das verstehen.
    Man freut sich halt darüber dass sein Hörspielprojekt, denke ich doch, geglückt ist und dann kommen halt immer die Zwischenkommentare.
    Ich weiß es ist gut gemeint, aber manchmal ist es auch echt unnötig. 🙂

  24. Also erstmal muss ich sagen dass es ein für ein nicht professionelles team
    durchaus gelungenes hörspiel ist.
    die sprecher machen ihre sache soweit für anfänger sehr gut.
    allerdings nimmt man ihnen teils wegen dem text den sie sprechen teils wegen dem stimmton den sie verwenden die orks einfach nicht ganz ab.
    ich habe nicht vor hier zu sagen OMG SIND DIE SCHEISSE!!!einself
    nein ich versuche hier konstruktive kritik zu wirken und hoffe dass das auch so angesehen wird.
    es ist nämlich durchaus möglich die stimme so zu verstellen dass sie einfach etwas tiefer oder rauchiger wird.
    und es ist ja kein einzelfall es ist nicht nur mir aufgefallen sondern auch vielen anderen meiner mithörer.
    so viel zu der stimmfarbe.
    ein weiterer kritikpunkt ist der text den sie sprechen.
    dieser text ist zwar gut geschrieben und auch in sich schlüssig jedoch ist er zu menschlich gewählt beispiel die beiden kinder mit ihren holzschwertern.
    man merkt erst dass es sich dabei um orks handeln soll als sie anfangen ihre helden der horde zu preisen und sich als diese auszugeben.
    genauso der rat die abstimmungsmethode durch die lautstärke sehr orkisch auf jeden fall gar keine frage. die streitsucht und die uneinigkeit im rat und dass sie schnell bereit sind ihre waffen sprechen zu lassen ebenfalls. aber wie sich die mutter verhält. meiner eigenen meinung nach hat sie für eine orkfrau zu wenig feuer
    sie ist zu gefasst nachdem eines der ratsmitglieder das baby angegriffen hat spricht danach weiter als wäre das kind welches sie als ihr eigenes aufgenommen hat nicht so eben fast dem tode entronnen.
    meine ratschläge hierfür wären
    -halte die texte für die orks simpler denn man spricht nicht so wie man schreibt selbst für unterhaltungen beispielsweise mitteralterlicher dorfmenschen war es von den texten her noch recht hochgestochen.
    -versuche die sprecher dazu zu animieren sich mehr mit ihren rollen identifizieren zu können dass man ihnen das gefühl der rolle besser abnehmen kann.
    als beispieler dafür kann ich dir die lausch hörspiele über den dunkelelfen drizzt do’urden empfehlen.
    diese sind ausgezeichnet gelungen.
    mir ist klar dass es sich dabei um professionelle sprecher handelt. trotzdem man lernt von profis und durch üben. und wenn man einem profi bei seiner arbeit zu hört kann man sich davon immer das ein oder andere abgucken.

    das war meine bescheidene meinung dazu.
    ich finde das hörspiel durchaus gelungen und kann zu der story noch nicht viel sagen, nur das man bisher das gefühl hat so etwas irgendwie schonmal gehört zu haben. was aber nach dieser kurzen laufzeit bei fantasy allgemein kaum verwunderlich ist.
    ich werde es weiter mit spannung verfolgen und hoffe dass du mir meine kritik zu herzen nimmst. denn sie war in keinster weise verletzend gemeint sondern sollte anreiz bieten wo verbesserungsmöglichkeiten sind. nicht mehr aber auch nicht weniger.

    achso und bevor ich es vergesse möchte ich allen sprechern ein großes lob ausprechen für ihre arbeit. auch wenn es hier und da noch ein paar ecken hat war es doch schon eine sehr gelunge arbeit.
    besonders hervorheben möchte ich dabei barlow der das ganze durch seine stimme zusammenhält und meiner meinung nach sehr viel talent hat, ich gehe sogar soweit zu behaupten dass er damit geld verdienen könnte.

    mfg.
    Crimson

  25. qualitativ äußerst hochwertig. doch ihrgendwie hat es mich null gekickt. das hat nichts damit zutun das es nicht allimania ist sondern eher die geschichte die ist so alt und abgedroschen, ich erinnere da mal nur an mosis der schon in einen körpchen gefunde wurde oder an das jungelbuch. ich hoffe einfach ihr lasst euch bei den nächsten folgen einfach was inovativeres einfallen .

  26. Intressante Geschichte, die du da mal wieder ausgetüftelt hast 🙂 Freue mich auf die Fortsetzung..

    PS – habe mich sehr gefreut, daß du bei den englischen Originalnamen geblieben bist!

  27. Ein Wort: GENIAL!
    Die Stimmen sind wirklich alle super und passend ausgewählt, die Story gefällt mir ebenfalls sehr gut und die Gesamtqualität ist wie von Allimania gewohnt einwandfrei. Super Arbeit, Steve. 😉

  28. Steve, mal wieder ein Meisterwerk von dir 😀

    Freue mich schon auf weitere Teile…

    (und natürlich auf A20!!!!!11elf)

  29. Stimme dir zu, auch die englischen Begriffe wirkten etwas deplaziert. …s Den war noch okay, aber bei “warchief” musste ich schon aufhorchen.

  30. Ohne Frage einfach unglaublich…. der erste Teil hat mich jetzt schon so von den Socken gehauen… Ich freue mich auf die nächsten Teile und kanns kaum erwarten

  31. Also Ich finde es sehr gelungen, macht lust auf mehr.

    Ich hätte jedoch nochne frage, Das erste Lied , wie heißt das?
    Das mit Barlows Stimme hat iwie etwas von Herr der Ringe.
    Auch ein Lob an die sprecher, finde es äußerst mutig, zumal ein paar sprecher noch Kinder sind und Worte wie “warchief” einfach wunderbar aussprechen.

    MFG Slam

  32. Ich finde es auch wirklich gelungen aber man kann es einfach nicht mit alimania vergleichen da die beiden hörspiele auf völlig verschiedenen genre stammen =)
    Einfach klasse ! Bin auch heiß auf den 2. Teil !

  33. Im Grundsatz finde ich das Hörspiel sehr gut. Die Storyline ist klasse und die Sprecher an sich haben auch Potential. Das sage ich so, weil mir eine negative Sache bei den Sprechern aufgefallen ist. Die Stimmen sind zwar meist gut gewählt, allerdings ist die Wortwahl manchmal etwas merkwürdig. Teils sprechen Orcs wie Menschen (also zu gehoben, auch wenn die Warcraft-Orcs im Gegensatz zu anderen Orcs relativ gebildet sind, sind sie letztendlich doch noch ziemlich wild) und zweitens hören sich die Sätze an sich teilweise etwas merkwürdig an, eben wie geschriebene Sätze und nicht wie gesprochene (man schreibt nunmal viel verschachtelter und umständlicher, als man spricht, das sollte man bei einem Hörspiel noch beachten, finde ich). Dieses Problem liegt aber denke ich daran, dass es dein erstes ernsthaftes Hörspiel ist, da es ja doch deutlich schwieriger ist, RP-getreu zu sprechen, als die OOC-Sprache, die du ja meist bei Allimania benutzt hast. Demnach denke ich mal, dass sich das mit etwas Übung legen wird ^^

    Die Idee hinter dem Hörspiel finde ich übrigens klasse, ist ja irgendwie sozusagen Thralls Geschichte in andersrum ^^

  34. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich anfangs dem projekt eher skeptisch gegenüber stand doch als ich mir heute das Hörspiel gedownloadet habe hatt es mich wirklich vom Stuhl gehauen so etwas gutes habe ich schon ewigkeiten nich mehr gehört meinen respekt Steve und alle Sprecher wirklich fantastische Arbeit^^

  35. Jetzt hab ich das hörspiel gelobt und doch jemanden vergessen. =)
    Das banner von greys ist wirklich top. Wenn die orkse selbst gezeichnet sind respekt. Finde es past sehr gut… einwenig düster aber denoch nicht unfreundlich. =)

  36. Sehr kurzweilig. Die größte Stärke der Geschichte ist aber nicht die Geschichte selbst, oder die Sprecher – ganz unabhängig von der Qualität – sondern, dass es ein Community-Projekt ist. Von der Community für die Community. Ohne Stevinho als Initiator und der Community könnten wir uns die alberenen WoW-Romane laut vorlesen und auf dem blauen Kassetten-Rekorder aufnehmen, den wir zum 8. Geburtstag geschenkt bekommen haben.

    Deswegen Danke an Stevinho und die Community für dieses Hörspiel. Mögen noch weitere folgen.

  37. Ich finde Barlows Stimme auch nicht passend für das Hörspiel. Und das hat nichts mit professionell oder nicht oder keine Mühe geben zu tun. Selbstverständlich geben die Sprecher ihr bestes und das hört man auch. Aber Barlows Stimme finde ich für ein ernstes Hörspiel als Erzähler einfach nicht passend. Er hat diesen leicht sarkastischen Unterton bzw. es klingt ein bisschen zu Panski. Copas Kritik schließe ich mich an, gerade die Orc Mutter klingt sehr “weichgespült”. Natürlich sind die Orks den Blutrausch los, aber sie sind trotzdem härter, rauher als Menschen. Hat nichts mit Bosheit zu tun, sie sind einfach nur von etwas wilderer Natur. Und auch das ist KEINE Kritik an der Sprecherin direkt oder ein Vorwurf, einfach nur an der Interpretation des Werkes insgesamt.
    Insgesamt gefällt das Hörspiel gut, macht Lust auf mehr. Der Ork Häuptling bekommt von mir die Sprecherkrone, passte für mich am besten in seine Rolle. Die gute Sprechleistung der Kinder sollte auch hervorgehoben werden. Die Geräuschuntermalung war insgesamt gut, der “Lärm” der Ork-Gemeinschaft klang allerdings etwas fehl am Platze, vielleicht findest du ja noch einen passenderen Sound. Musik war toll, Story ist vielversprechend.
    Bin gespannt auf die nächste Folge.

  38. Ach, es wird immer wieder solche Miesmacher geben.
    Ich kann dem allgemeinem Tonus eigentlich fast nur Lob ansehen also ignorier einfach die paar : “ey yo du hättest es mehr so realistisch machen müssen so dass die orks sich so töten uns so nä” (witzig, da du das Skript ja mit deinen Schülern entwickelt hast)
    “ey stefinho hitlller schön wieder mein geil comment gelöscht mit so konstruktive kritick echt kiddy man und dann noch lehrer”
    oder mein fav: “ey das so unproffesiionell des amateursprojekt das wir kostenlos kriegen ich will hier so orchester soundtrack und so bam bam ausserdem dieser parloh scheiss erzähler mit so sprachfähler”
    Auch wenn das so fanboy rüberkommt wollt nur mal klarstellen das hier nicht alle so denken.

  39. mir geällts auch und ich werde mir auch die anderen teile anhören. aber ich mir ist auch aufgefallen, das die parts vom erzähler die geschichte manchmal ausbremsen. die story möchte ich nicht direkt kritisieren (schließlich ist sie noch gar nicht richtig in fahrt), aber es kommt ein wirklich sehr vertraut (klischeehaft?) vor, obwohl mir jetzt kein film/buch einfällt in dem das genau so passiert.

    aber um abschließend noch was positives zunennen. die sprecher machen durchweg ihre sache gut. vor allem die kinder. sind das schüler aus deiner klasse?

  40. GANZ STARK!
    Ich hatte wirklich Angst das es bei diesem Hörsüiel so wird wie bei diversen MMO-Wechseln von WoW zu XY. Es lief immer gleich ab ich verglich immer alles mit WoW und war NIE zufrieden. So auch hier ich verglich direkt mit Allimania, aber es war etwas anderes es war mindestends genauso gut wenn nicht sogar BESSER!
    “Gefährlich” war auch die Vorfreude darauf, weil Du uns alle ja schon sehr heiß auf das Hörspiel gemacht hattest, dennoch hat es den Erwartungen entsprochen wenn es diese nicht sogar übertroffen hat.
    ty mfg Tim

  41. dem guten barlow nachzusagen, er könne nich ordentlich sprechen, is ja schon fast majestätsbeleidigung.

    richtig zugehört hat der Brotkasten auch net, denn der War Chief kommt überhaupt nich vor… der Vater is “nur” der Anführer des Außenpostens.

    Steve, einfach ignorieren so’n geschwätz, das hörspiel is geil, die sprecher sind super und ich freu mich tierisch auf die fortsetzung. Und lass dich damit ja nicht stressen !!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here