TEILEN

Heute von 18-19 Uhr steigt mal wieder die beste Radiosendung der Welt, und das mit folgenden Themen:

– Gewalt in Red Dead Redemption – wie weit darf ein Computerspiel gehen?

– Gewalt gegen Computermäuse – warum hasst mich meine Maus?

– Vorschau auf Greyson Tales 2 – Premiere am Freitag!

Wrestling Browsergame: Federation-Saison startet nächste Woche!

– WoW-Addon Cataclysm doch nicht 2010?

– Nach dem Champions-League Finale: Inter hat den Pott!

Hier gehts zum Stream –> Klick mich

Hier gehts zum Mitschnitt –> Klick mich

25 KOMMENTARE

  1. Er Kann doch Rapidshare weiter behalten. Damit es bei x7 ist, sind es nur 5 Klicks… Und extra für die Mitschnitte einen Premium kaufen, ist etwas viel oder?

  2. Was mir grade so durch den kopf schießt ist folgendes:

    Was ist eigentlich der unterschied zwischen den gewaltspielen und den simulationen die wissenschaftler machen um herauszufinden welche verletzungen ein mensch bei bestimmten aktionen erleidet?
    In beiden fällen wird gewalt an nicht lebenden objekten ausgeübt und natürlich weis ich auch das es bei dummi tests zb. um die wissenschaftlichen wert und der verbesserung der sicherheit geht aber es ist dennoch gewalt die ausgeübt wird.
    Zu viel gewalt in spielen finde ich selbst auch nicht gut, blut effekte sollte nicht zu übertrieben werden und bei der heutigen grafik sollte man auch auf das abtrennen von körperteilen verzichten aber RDR ist ein spiel ohne jugend freigabe und daher finde ich die ”nonnen”-szene nicht wirklich schlimm.

    Verbote führen zu nix! es liegt an den eltern die dafür zu sorgen haben das ihre kinder nicht auf die schiefe bahn geraten.
    wer einen amoklauf durchführt hat psychiche probleme. Probleme die nicht von den spielen kommen, sondern vom umfeld oder von einer vieleicht angeborenen störung aber sowas kann kein spiel allein auslösen und ein verbot würde es nicht stoppen.

    Vorallem sollte es einfach mal dazu kommen das sich die politiker um die jugendlichen kümmern die auf der straße mit messern rumlaufen und jeden anpöbeln, denn diese straftäter richten viel mehr schaden an als die milionen computer zocker von denen einzelne auffallen und deren einzel verhalten ehr auf krankheiten zurückzuführen ist.

  3. Jedes Spiel ist an sich eine alternative zu WoW. Angefangen von Tetris bis hin zu Guitar Hero. Das Problem ist aber das die Spiele, die von sich aus gehyped wurden als ein WoW Killer, heute Nischenprodukte sind. Vergleich mal War, dein Lotro, und wie sie alle heisen. Nutzerzahlen zum Start der Spiele waren nicht schlecht aber danach hatten sie glück wenn man sie halten konnte.

    Obs die leute zugeben wollen oder nich, wow macht vieles richtig als MMO, sonst würde es nich soviele leute am Bildschirm halten (auch wenn diese ziemlich oft am heulen sind)

  4. Warum besorgst du dir denn kein Premium Account bei Rapidhare ?

    Bitte behalte Rapidshare als quelle. Finde es sehr schnell und gut dort.

  5. IHr habt gesagt es gäbe keine alternativen zu WoW doch was ist mti Lotro immer mehr WoW spieler denen ihre bunte comic welt zu langweilig wird wechseln, da in Lotro einfach alles stimmt was bei WoW am anfang noch war spannende storys gute stimmungvolle musik und einfach alles drumherumm lässt dich teilweise vergessen, dass Mittelerde nicht existiert

  6. Schau ma mal, dann seh ma scho’

    Denke geht bei der Nonnenszene um den symbolischen Charakter, warum nahm er keinen X-Beliebigen Charakter, warum eine Nonne ? Vielleicht war der Spieler Pastor und wollte die Käßmann loswerden, man weiß es nicht. Ich zumindest habe das Spiel und wäre ohne Video niemals auf die Idee gekommen sowas zu tun … von daher.

  7. Zu der Diskussion zu den MMOs:

    Mich würde mal interessieren, ob du dich schon einmal über GuildWars 2 informiert hast. Erst hab ich auch gedacht, nee, GuildWars war schon kacke, das wird nix. Aber was da momentan an Informationen veröffentlicht werden, klingt echt vielversprechend. Nur um mal kurz zwei Beispiele zu nennen:

    1. Komplexes Kampfsystem: Ein “Magier” beschwört eine Feuerwand und ein Jäger schießt einen Pfeil durch, dann macht der Pfeil mehr Schaden weil er anfängt zu brennen

    2. Dynamische Spielwelt mit offenen Quests: Beispielsweise greifen NPCs Stadt X an. Nun erhalten alle Spieler in der Zone den Auftrag, die Stadt zu verteidigen. Gelingt dies nicht, wird die Stadt eingenommen.

    Vor allem dadurch, dass auch GuildWars 2 keine Abo Gebühren geben wird, denke ich, dass das eine Alternative für WoW werden könnte

  8. Hey Steve,
    könntest du den Mitschnitt nochmal hochladen? Da ist irgendwas mit dem Upload schief gelaufen, ich kriegs nicht entpackt (unerwartetes Archivende). Habs jetzt 3x runtergeladen 🙁

  9. Steve? Könnte man beim Download des Mitschnittes vielleicht auf einen anderen Anbieter umsteigen? Bei x7, Uploadet oder Netload verdienste mehr Geld als bei Rapidshare und dort können die Downloader mit Free accounts einfach nichts runterladen. Man wird dauergedrosselt, bedeutet, man lädt alle 10 Sekunden kurz mal und ist dann wieder gestoppt.

    Nicht jeder hat nen Rapidshare Premium Account.

    Oder du bietest einen Zweiten Downloadlink an? Über x7 kannste einen Remoteupload machen, bedeutet, du gibst ihnen einen Link von einem anderen Anbieter und die downloaden das und fügen es deinem Account hinzu. (Leider derzeit nur als Premium möglich, wobei man bei dennen pro Download 0.2-1 Cent bekommt.)

    Ich lade lieber mit 50 kb/s als so wie bei Rapidshare derzeit.

    Vielleicht liest du das hier und machst dir Gedanken. Ist nur ein Vorschlag. Bis denne 🙂

  10. Also ich würd nicht sagen das RDR brutal ist. Ich hab jetzt 88% und im Vergleich zu Spielen wie Prototype, Manhunt oder Fallout 3 uncut ist es überhaupt nicht brutal.
    Und wenn ich richtig informiert bin ist die Deutsche Version sogar uncut. Es ist vielleicht ein bisschen brutaler als GTA 4 aber nur ein ganz kleines bisschen.

  11. ahhhhh! Wo finde ich denn den Streamlink?! 😀 Ich hab wohl Tomaten auf den Augen oder so, zumindest entdecke ich ihn nirgendwo!^.^

  12. Also schlimmer als Einige Spiele die es schon gibt kanns auch nicht mehr werden denke ich, gut davon sind nen Grossteil indiziert oder wurden Beschlagnahmt in Deutschland aber es geht Definitiv schlimmer als Red Dead Redemption.

    Das einzige was sich mit der Zeit erhöhen wird ist der Ekelfaktor durch die immer Realistischere Grafik, vlt. kommt ja doch irgendwann mal Geruchsfernsehen und richtige VR Spiele, dann dürften aber die allermeisten ziemlich schnell von ihrem “Metzeltrip” kuriert sein, spätestens wenn sie das erste Mal übers Keyboard kotzen^^

  13. nen bisschen käse zum “in meiner welt gibt es nicht nur an sonnigen tagen durchs grün springende, blumenpflückende Assasinen und alles ist mir zu brutal” whine?
    unter 18 sollte das eh niemand spielen und wer 18+ is sollte ja wohl selbst entscheiden können ob er sich das spiel nun zulegt und zockt oder nicht ^^
    so far:
    let it be *singz*

  14. Hab ich mir auch gedacht oO
    Mein Bruder hat Alien vs Predator hier und ich glaub das ist dann schon wieder ein größeres Kaliber was Gewaltdarstellung in Videospiele angeht. Sicher kann ich das natürlich nicht sagen, weil ich RDR noch nicht gespielt hab.

  15. Erreicht Brutalität in Computer Spielen mit Read Dead Redemption ein neues Level? Bislang konnte ich es nicht anspielen, habe aber das Video mit der Nonne gesehen, was mich jetzt nicht sooooo entrüstet hat. Vermutlich ist die Nonne genauso ein NPC wie jede andere Figur auch oder? Was geht sonst noch so in dem Spiel ab?

Schreibe einen Kommentar zu aRf Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here