TEILEN

Schöner Kurzfilm über WoW-Spieler und ihre Charaktere. Unbedingt mal reinschauen, lohnt sich!

Danke an Ole für den Link!

44 KOMMENTARE

  1. Der Film stammt wohl aus Irland (Namen,Dublin,Youtube-Poster).
    Da ist es, glaube ich, klar, dass das Verstehen nicht so leicht ist.

  2. “Ich verhalte mich weitestgehend Ingame wie ich mich auf außerhalb des Games verhalte.”
    +
    “wenn man jemanden trifft anlächeln, wenn er zurück lächelt wird er gekillt, wenn nicht dann nicht :)”

    Soso

  3. Die Sprecher sprechen extrem ruhig und langsam und auch deutlich. Und die meisten Wörter kennt man schonmal aus dem normalen WoW gebrauch, falls jemand das Spiel nicht spielst würde ich verstehen das man mit manchen Wörtern nichts anfangen kann. Aber sonst ist da doch kein wirklich komplexer Satz und auch wenn man vielleicht mal ein einzelnes Wort nicht versteht ergibt sich einem der Sinn.

  4. Ich hab das Gefühl es gibt garnicht so viele Jugendliche WoW Spieler. Jedenfalls hab ich zum Großteil mit Leuten zwischen 20-30 in WoW zu tun. Da komm ich mir immer schon recht jung vor.

  5. jau und mir der Aussage bist du einer von den Personen welche dort kritisiert werden 😉

    Nachdenken wird anscheinend überbewertet 😉
    Oder du hast den Text nicht verstanden, aber das unterstelle ich mal nicht, das vermute ich nur.

  6. viele hier sind Schüler und nicht unbedingt arbeitslos. Und die Sprache in dem Video geht um einiges über Schulenglisch hinaus.

  7. Sehr schön. Wie ich es erhofft habe, bieten viele der Kommentare eine andere Sichtweise von diesem Kurzfilm. …Wenn es doch nur immer so zuginge hier =)

  8. What makes this one special is the fact that it was filmed, vfx’ed and comped all in just 4 days. It was made as part of the “4 day Film” catagory in the Darklight Film Festival.

    woher soll man auch wissen, dass text zwischen wegfällt -_-

  9. evtl weil vielleicht die masse hinter den charakteren gerade nicht solche 16-jährigen stehen? vielleicht weil die masse nicht arbeitslos ist?(und am ende vielleicht auch noch arbeit und progress raiden kann) vielleicht weil es sich nicht ausschließt mit beiden beinen im leben zu stehen und zu spielen?
    ein nett gemachtes video, eine schöne message wie ich finde – erfrischend zu allem dunkel was immer mit spielern und wow in verbindung gebracht wird

  10. “kein Wort englisch???”
    Aha, der Text ist ja auch nicht zufällig recht komplex ?
    Also ich arbeite in einem US Unternehmen und spreche täglich englisch, aber trotzdem würde ich sagen das ich gerade mal 50-60% vom Text verstanden habe. Und zwischen den Zeilen kann man kaum was raus hören da die Feinheiten einfach untergehen. Zeig mir mal jemanden mit dem üblichen Oxford-Englisch (Schul-Englisch) der dieses Video zu 100% versteht.

    Gruss
    Xevion

  11. Plakativ und plump und nichtssagend, meiner Meinung nach. Warum kein Portrait von ‘nem 16 Jährigen? Warum nur Menschen, die auch so schon mit beiden Beinen im Leben stehen?

  12. Das ist Kunst. Meiner Meinung nach auf einem hohen Niveau. Es regt zum Nachdenken an, über sich selbst, was man spielt…warum man spielt. Ziele im Leben, als auch Ingame. Liegt wahrscheinlich nur daran, das mich Musik immer zum Nachdenken bringt. :p
    Und es ist verdammt noch mal sehr gut gemacht. *thumbs up*

  13. Ist das nun ein Film oder nur der Trailer zu soeiner art Doku?
    Weil wenn das nur ein Trailer wäre sollte das ganze doch schon lange draußen sein wurde hier jedoch nicht verlinkt, schließlich geht es dort um lvl70 chars und TBC ist ja schon ne weile her.

    Fand ihn von der Message und den Bildern sehr ansprechend 🙂 besonders die Sachen das der Charakter eben etwas von einem selbst hat. Ich verhalte mich weitestgehend Ingame wie ich mich auf außerhalb des Games verhalte.

    Btw sehr lustig das der Warlock genau das gleiche tut wie ich^^wenn man jemanden trifft anlächeln, wenn er zurück lächelt wird er gekillt, wenn nicht dann nicht 🙂

  14. Echt nice gemacht! Die Macher sind auf jeden Fall Profis, da muss man mit Programmen ran, die so eigentlich nicht Standard sind (tippe mal auf Boujou, WoW-Modelviewer, irgendein 3D-Programm und natürlich After Effects).

  15. Hallöle,
    genial… ich hoffe sie werden es mal auf deutsch veröffentlichen oder mit Untertiteln oder was auch immer. Das würde dem ein oder anderen zu denken geben…

  16. Also ich versteh den Text, auch wenn er schwer verständlich ist…
    Ist auf jedenfall eine tolle message dahinter, für beide Seiten, dh für Spieler und nichtSpieler…. Es steckt schließlich hinter jedem Avatar eine normale Person mit einem normalen Leben…
    Ich find es auch eine gute idee das so umzusetzen, war sicher nicht wenig Aufwand das zu animieren…

    Erinnert mich aber irgendwie auch daran, dass ich oft in der Ubahn Leute höre, die sich über Wow unterhalten und ich eine der wenigen bin, die versteht über was die reden 😉

  17. Also leider versteh ich den Text nicht wirklich. Aber das hindert mich nicht das Video zu kritisieren.

    Also von der Kamera & Aufnahmequalität bin ich absolut begeistert. Wirklich sehr geil! Auch wie die Avatars in das Video rein “geschnitten” oder reingeschoben, whatever, wurden. Qualitativ eine echte Augenweide!

  18. Mags nicht, ist etwas lieblos, war vll Arbeit die models rienzusetzen mit licht und so aber ich finds nicht passend, is sehr lame und übertrieben who cares wer dahinter sitzt :X

  19. Gefällt mir wirklich super!
    So wird einigen Leuten vielleicht auch mal klar, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt, der ein Leben hat. Also: Warum nicht auch gepflegten Umgang im Spiel halten, anstatt stupide und sinnlos durch die Gegend zu schimpfen.
    Zum Film: Sehr geil zusammen geschnitten das ganze. Echt super 😉

  20. Ein sehr schöner und stimmiger Trailer der auch mal die Personen “hinter” ihren Spielfiguren (Avataren) zeigt. Very nice 🙂

  21. Ich nehme an, dass wir hier nicht allzu viele Go-Get-A-Life-Kommentare lesen werden und bin deshalb schon sehr auf die Resonanz gespannt. X)
    Mir persönlich gefällt das Video sehr; danke ebenfalls!

Schreibe einen Kommentar zu LordLoot Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here