TEILEN

Heute hat meine vierwöchige Probemitgliedschaft plus Golfkurs begonnen. Beim ersten Training gleich mal mit nem 7er-Eisen 150m weit geschlagen und das konstant. Und das alles bei “Kaiserwetter” und schicken 27 Grad. So macht das Leben Spaß.

Morgen geht’s weiter und wohl zum ersten Mal auf den 6-Loch-Kurzplatz.

64 KOMMENTARE

  1. Aber mal ehrlich Steve wenn ich gg. dich spielen würde würde ich dich eiskalt schlagen^^ und versuch mal mit einem 9er Eisen den 150 Meter weit raushauen ohne Tee.

  2. Spielt Tunier Miniaturgolf, das genauso anstrengend (wenn gar noch anstregender)
    7 Stunden 5 Runde auf höchstem niveau zu spielen und auf 18 löcher Maximal 2 fehlschläge also pro runde 18-20 zu erzielen.
    Zusätzlich noch die etlcihen Trainigrunden auf den verschiedenen Bahnen in ganz deutschland, das is weit aus anstrengend und fordernder als normales golf zu spielen, und ja ich hab selber schon normales Golf gespielt. =)

  3. Würde mich mal interessieren, wie viele der pro Golf Leute hier über Golf gemotzt hätten, wenn Steve sich über Golfer lustig machen würde 🙂

  4. sogar ein gesellschaftlicher aufsteig, als gamer stehste immer in der ecke amoklaufendes kellerkind, als golfer in der ecke alter sack mit zuviel geld ^^

  5. schon lustig wieviel das image einer Sportart macht. An alle Leute die hier Golf niedermachen: habt ihr es schonmal ausprobiert? Wenn nicht: warum zum Teufel lasst ihr euch so beeinflussen?

  6. Was genau haben Anführungszeichen mit Betonung zu tun?
    Wie ein Prof mal sagte: Unnötige Anführungszeichen setzt man bei Wörtern, die man so nicht besser erklären kann. Was schon negativ gemeint ist.

  7. Golf ist der geilste Sport überhaupt. Dein griff sieht ein wenig offen und ein wenig schwach aus 😉 stell dich doch mal ein wenig aufrechter -> mehr Rotation -> mehr lange -> mehr Konstanz.

    Die Schlager sind so eingeteilt: 1. Unterscheiden sie sich im Winkel. Ein 7 Eisen hat einen bestimmten Neigungswinkel. Andere Eisen mit niedrigeren zahlen haben einen geringeren winkel und somit fliegt der Ball weiter. Schläger wie z.b. Das Eisen 9 fliegen nicht so weit.
    2. Unterscheiden sie sich von der länge des Gesamtschlägers (Schaft) ein Eisen 4 ist länger als ein Eisen 7.

  8. Prima, das es Dir Spaß macht, aber….
    GOLF, Stevie, es ist GOLF. Verflucht noch eins. Ich möchte da gerne mal zitieren:
    “Ratte könnte wie Kürbiskuchen schmecken, ich würd das Vieh trotzdem nicht fressen.”

    GOLF, Mann. Du kommst doch noch über ´nen Zebrastreifen bevor dem wartenden Fahrzeug das Benzin ausgeht. Warum Golf!
    *kann nur noch ungläubig den Kopf schütteln*

  9. Ferndiagnose:
    Linken Arm komplett strecken und der Griff von der rechten Hand ist zu stark, Rücken gerade und Stand ein wenig schmaler.
    Ich würde schätzen das du den Ball eher sliced als hookst. Wäre interessant zu wissen 😉

  10. Die Zahl des Eisens zeigt den Winkel an, also wie weit die Schlagfläche geneigt ist. Je höher die Zahl ist, desto geschlossener ist das Blatt und dementsprechend weiter fliegt der Ball auch.

  11. Respekt scheinst ein Talent dafür zu haben!
    Hab vor 4 Wochen meine Platzreife gemacht und von Konstant 150m mit nem 7-er kann ich nur träumen.
    Schönes Spiel

  12. Wenn ich dir mal einen physiotherapeutischen Tipp geben darf:

    Halt den Rücken gerade, kein Angriff, aber in “deinem Alter” kann das fix zu Rückenbeschwerden führen.

  13. Sagmal Steve hast du die gleichen Sachen an wie beim letzten mal?

    “Dein einziges Golfequip”? 🙂

    Viel Spass beim einlochen

  14. Also die Schläger beim Golf unterscheiden sich in :
    Hölzer – Das sind die dicken Keulen. Die dickste heißt driver, damit schlägt man normalerweise ab.
    Eisen – Das ist das normale Gerät, für alle Distanzen verschiedene. Die Eisen unterscheiden sich in Länge und Winkel des Kopfes.Umso kleiner die Zahl beim Eisen ist um so länger ist das Eisen und um so flacher ist der Winkel. Eisen 4 ist z.b. eher für weite/flache Schläge, Eisen 9 für kurze hohe.
    Danach kommen Pitchingwedge / Sandwedge die dann für annährungsschläge da sind und halt sehr extreme Winkel haben damit die Bälle hoch fliegen und wenn sie runterfallen kaum rollen
    Zum schluss kommt der Putter. Damit spielt man dann Minigolf bis der Ball im Loch ist 😛

    Dann gibt

  15. Für nen Standbild siehts gut aus, wer weiß wie das alles noch in der Bewegung aussieht 😉

    Ich für mein Teil mach nur noch Abschläge, die gehen immer leicht von der Hand nach dem Feierabend, zu lauffaul geworden …

    Was mich aber aufregt – du hast die bluelight adidias schuhe, die ich hier nirgendswo mehr bekomme …. 🙁

  16. Der Rücken muss gerade, Steve…sieht aus der Perspektive etwas krum aus 😛

    Sonst sieht es relativ solide aus, fester Stand (vllt die Füße etwas paralleler), gute Schlägerhaltung und immer mit den Augen den Ball fixieren 😛

    Ein Bild kurz nach dem Abschlag wär noch besser 😀

  17. Sag mal ist das jetzt dein offizielles Golferoutfit oder ist es zufall das du die gleichen Sachen wie beim letzten Mal anhast? 😉

  18. Die verschiedenen Schlägerarten (Eisen, Holz, Hybrid, Wedge, Putter) haben alle ihre eigenen Aufgaben und unterscheiden sich vor allem in der Konstruktion des Schlägerkopfes!
    Bei den Eisen bedeutet eine höhere Zahl mehr Loft (schlägt also prinzipiell höher) und einen kürzeren Shaft. Eisen 1 und 2 gibts aber so gut wie gar nicht mehr. Ich persönlich hab auch noch nie ein 3er Eisen benutzt… das höchste is glaub ich das 9er (hab noch nie was von nem 10er gehört, spiele aber auch noch nich sooo lange).

    Gute Nacht 🙂

  19. wollte schon seit jahren golfen 😀
    muss es jetzt auch mal ausprobieren!

    leider kein wirklicher sport zum fit werden (oder?)^^

  20. wär das nich günstiger wenn du das auf der wii zockst? ich glaub du hast doch sogar eine geschenkt bekommen oder so? mir wär das einfach zu nerfig mich da von nem selbstverliebten golfschnöseltrainer volltexten zu lassen, der eh nur die bräute aus dem kurs flachlegen will.

  21. fehlt nur noch die schwarze kapuze und die axt, dann sieht steve aus wie der henker und der arme kleine ball wie der zum tode verurteilte, die angespannte haltung stimmt jedenfalls schonmal *g

  22. Jaja, Steve scheint es mit dem Golf ernst zu meinen. Daran sieht man mal wieder, dass er langsam aber sicher in die Jahre kommt…

    Kleiner Scherz. :3

  23. Ich lese deinen Blog annähernd dauerhaft seit er online gegangen ist und mit Kritik hab ich mich eigentlich immer zurückgehalten, vor allem was deine Meinungen betraf denn wie du das ein oder andere mal klarstelltest: wer damit ein Problem hat soll den Blog einfach nicht lesen. Aber eine Sache stört mich schon seit Beginn des Blogs und jetzt muss es mal raus: du benutzt bei JEDEM VERDAMMTEN BEITRAG gefühlte 20 mal “Anführungsstriche” ! Wenn man das mit der dafür vorgesehen betonung liest (ja auch leise im Kopf) hört sich das einfach nur so bescheuert an. Schreib was du willst es ist dein gutes Recht und meistens recht amüsant aber bitte bitte bitte achte da mal drauf =D

  24. Das macht lust auf mehr und vorallem selbst mal ausprobieren. *grübel*
    Vom fussballspieler zum gamer und jetzt golfer 😀
    Das ist doch mal ein werdegang =)

  25. Siehst doch ganz hübsch aus =)
    Aber wenns dir nicht zu stressig ist kannst ja für uns Unwissenden noch bissle erklären was du immer so machst. Unter einem 6-Loch Platz kann ich mir was vorstellen, aber bei den Schlägern hörts auf. 7-er Eisen. Schläger aus Eisen mit der Länge 7? Oder Härte 7?

  26. Golf ist was für Leute die zu dick zum Tennis spielen sind! 😛

    Nein Spaß, habs auch mal gemacht, wenn mans kann machts echt Spaß! Anstregend kann es zudem ja auch ganz schön werden!^^
    Also immer schön dein Handycap verbessern! 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here