TEILEN

Wir, das ist das Team des Medienkulturzentrum Dresden e.V., beobachten schon seit einiger Zeit dein Blog sowie deine anderen Projekte, die uns sehr gut gefallen. So ist es uns auch nicht entgangen, dass du eine starke Außenwirkung auf unsere Zielgruppe, den medieninteressierten sowie medienschaffenden und kreativen Jugendlichen, hast.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du den Deutschen Multimediapreis MB21 unterstützen könntest. Eine möglichst breite Ausstrahlung des Wettbewerbs hilft uns, noch mehr Jugendliche zu erreichen (aktuell reichen gut 1000 Jugendliche pro Jahr ein), um deren kreativen Umgang mit digitalen Medien sichtbar zu machen und entsprechend durch Prämierungen auch weiterhin zu unterstützen.

Wenn jemand in solchen Sachen gut ist, dann doch wohl unsere Community, oder? Also informiere ich Euch einfach mal über diesen Wettbewerb und erwarte, dass einer von Euch da ordentlich abräumt! Hier alle Infos:

MB21 ist ein bundesweiter Multimediawettbewerb für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre.

Veranstaltet und organisiert wird der Deutsche Multimediapreis MB21 vom Medienkulturzentrum Dresden e.V. und netzcheckers.de, dem Jugendportal für digitale Kultur. Das Portal ist ein Angebot von Jugend online, einem Projekt von IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Der Beitrag muss 2009/2010 entstanden sein.

Der Beitrag muss multimedial angelegt sein, d.h. es sollte eine Verknüpfung verschiedener Medien zu erkennen sein.

Beispiele:

* Weblogs

* digitale Klänge

* Bild- und Klangcollagen

* Machinimas

* 3D-Animationen

* Animationsfilme

* Podcasts

* selbstprogrammierte Spiele

* selbstentwickelte Software

* Robotics

* Internetproduktionen

* Spiele

* Medienkunst

* mobile Apps / Spiele

* u.v.m.

Der Anmeldeschluss ist der 01.10.2010

Alle Beiträge, die multimedial und im kreativen Umgang mit dem Computer oder Handy in Freizeit, Schule oder außerschulischen Projekten entstanden sind, können in folgenden Altersgruppen eingereicht werden:

* Vorschule (bis 6 Jahre)

* 7-11 Jahre

* 12-15 Jahre

* 16-21 Jahre

Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise in Höhe von ca. 10.000 €.

Mit der Website www.mb21.de bieten wir zudem eine Plattform, auf der junge Einsteigerinnen und Einsteiger sowie Expertinnen und Experten Platz finden, über ihre kreativen Ideen, Projekte oder Produkte zu kommunizieren. Hier findet man auch noch einmal alle wichtigen Infos 🙂

15 KOMMENTARE

  1. Hej,

    vielen Dank für den Post! Und gleich schonmal die gute Nachricht – allein heute gingen 6 Einreichungen aus der engagierten Runde hier bei uns ein – Respekt, ich bin sicher, da geht noch mehr 🙂

    @Dresdner: Schaut gerne mal bei uns vorbei, wenn ihr Fragen und Ideen habt – Schandauer Str. 64, Medienkulturzentrum (Pentacon). Mehr unter http://www.medienkulturzentrum.de

    @Hollow: Vermutungen sind gar nicht nötig – du findest alle Kategorien und Sonderpreise unter: http://www.mb21.de/m242268291_459.html 🙂
    Teilweise sind die Preise fest dotiert (bis zu 1000€), die anderen erhalten Sach- und oder Geldpreise.
    Die Produktionen messen sich tatsächlich querbeet – und eben zusätzlich noch in Sonderkategorien. Wir unterscheiden aber vor allem noch im Alter.

    @Marlas: Ja, wir freuen uns auch jedes Jahr, was für tolle und kreative Produkte mit zum teil unglaublich “professionellem” Anspruch entstehen.

    Bei Fragen: Wir schauen die nächsten Tage regelmäßig rein!

    Viele Grüße
    Daniel von MB21

  2. Nicht, dass ich persönlich großes Interesse an der Teilnahme hätte, aber dennoch frage ich mich, was genau von einem erwartet wird… man soll also einfach irgend ein Projekt einsenden, dass man innerhalb dieses oder des letzten Jahres vollendet hat und am ende Messen sich Machinimas mit Webblogs im selben Wettbewerb? Ich hoffe doch sehr, dass das für jedes Gebiet mehrere verschiedene Wettbewerbe gibt bzw. Ich gehe doch sehr davon aus.
    Man überlege sich also: Etwa 1000 sind dabei, bei etwa (lasst mich lügen) 25 Kategorien von denen es jeweils 4 Wettbewerbe gibt für verschiedene Altersgruppen. Und ich nehme mal an, dass nicht nur die ersten 3 pro Wettbewerb was ganz nettes abstauben…

    Fazit: Da gibt es fett was zu holen, wenn das alles so einfach ist wie es klingt!
    Viel Spaß Leute 😉

  3. hm ich hab mir mal die gewinner vom letzen jahr angesehen, also Respekt das is schon nice was die da eingeschickt haben ne woche wird da wohl nicht reichen um da ran zu kommen 😛

  4. Na das mit einer Woche vor Einsendeschluss ist doch nicht unbedingt hinderlich, da man ja auch Projekte einschicken kann die 2009/2010 entstanden sind :D.

    Btw: der Link ist falsch 😀

  5. Nette sache, bin nur leider unkreativ und unproduktiv in dem Thema. Aber dass ich davon noch nix gehört habe, obwohl es quasi um die Ecke ist….

    • wenn man sich nicht mit sowas beschäftigt 😉 aber ich kannte es auch nicht obwohl ich in dresden wohne und mich auch in dem themenbereich bewege

  6. naja wenn sie dich schon länger verfolgen hätte sie auch ruhig schonmal eher was sagen können als eine woche vor einsendeschluss ?!
    ziemlich komisch..

    • Stimmt schon, aber du kannst ja offensichtlich auch Dinge einsenden, die du schon innerhalb von diesem oder letztem Jahr fertig gestellt hast.
      Was neues anfangen könnte schwierig werden, fürchte ich, aber wenn du zufällig letztens zB. ein kleines Spiel fertig gestellt hast, kannst du damit ja noch antreten.

      Dennoch, schon ziemlich blöd, so spät erst Bescheid zu sagen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here