TEILEN

Zwei Tage Regen sind einfach genug! Daher sind wir bereits heute, einen Tag früher als geplant, Richtung Heimat aufgebrochen. Eine stressige Zugfahrt und einige dämliche Staus um Hamburg später, sind wir wieder in heimischen Scheeßel angekommen. Ab morgen geht hier also alles wieder seinen gewohnten Gang!

Und ganz ehrlich: Ein Urlaub ist für mich immer wesentlich stressiger, als meine Ferien Daheim zu verbringen! Um einfach mal meine Frau zu zitieren: “Du bist ein Heimscheißer!”

46 KOMMENTARE

  1. Oha, hast aber nen ganz schön freches Weibchen.

    Aber ein Urlaub macht wirklich nur Spaß, wenn man für 2-3 Wochen ins Ausland fährt und sich dann auch nicht zu viel vornimmt.

    Wobei das auch von Mensch zu Mensch verschieden sein wird.

  2. Meine lieblings Antwort auf die Frage
    Wo willst du Urlaub machen?
    Aufm Klo und vor der Glotze mitm Bier in der Hand.

  3. Bonjour,

    Sylt ist auch einfach furchtbar. Furchtbar teuer, furchtbar snobistisch, furchtbar voll, furchtbar touristisch. Mir fällt nur ein Grund ein dort hin zu fahren: Die Insel ist in gewissen Kreisen “hip” und man möchte sich eine Woche dem deutschen Möchtegern-Schickimicki-Jetset zugehörig fühlen. Hoffe, die Rechnung ist für euch aufgegangen.

    Ansonsten: Nächstes Mal vielleicht ins Ausland, irgendwo wo es nicht so voll ist und man mehr Ruhe hat, als zu Hause. Und wen man in Scheeßel wohnt, dann muss man um dieses Ziel zu erreichen wohl einfach einen riesen Bogen um die angesagten Hot-Spots machen.

    MfG
    M. Le Coq

  4. Das ein PC nerd halt lieber in heimischen Gefilden weilt ist doch klar.
    Geht mir nicht anders Urlaub woanders verbringen neue Dinge erleben schön und gut aber Erholung findet man dann doch nur daheim.

  5. Also ich kanns verstehen… 1 Woche Urlaub ist Wissenschaftlich erwiesen nichts anderes als Stress pur! Du solltest min 3 Wochen in Urlaub fahren und ausserdem KEIN Internet dabei haben 😉

    • Also ich war bis heute eine Woche lang in Losinj (Kroatien) und bin nun sehr erholt (Na gut, nur das früh Aufstehen für das Frühstücken war etrwas nervig), da können irgendwelche Forscher mit ihren Studien sonst was sagen…..

  6. ich glaube wir hätten dir alle etwas mehr Urlaub gegönnt, schade das dir das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

    willkommen zu Hause bei der Community 🙂
    Freu mich schon über deine Ausführungen über Sylt im Podcast.

  7. Urlaub in Deutschland ist auch extrem selten richtiger Urlaub.
    Dann lieber 1x im Jahr und dann aber richtig 😉

  8. Ehrlich, wer eine Woche Urlaub bei dem deutschen Sommer auf einer Nordseeinsel bucht, darf sich kaum beschweren. Die Wahrscheinlichkeit auf Erholung liegt hier wohl knapp unter Zimmertemperatur.

    Vielleicht nächstes Mal “mutige” zwei Wochen in ein Land, welches für Sonne, Strand und paradiesische Landschaften bekannt ist, fliegen…

    • Die Wahrscheinlichkeit auf Erholung liegt hier wohl knapp unter Zimmertemperatur.
      Eine geniale Formulierung, muss ich unbedingt in meine Repertoire aufnehmen.

  9. Ich sag nur Mittelmeerraum, 2 Wochen AllIn, tagsüber in der Sonne chillen und abends Party.
    So kann ich meinen Urlaub genießen.

  10. Ich kann dir Urlaub auf der Aida empfehlen, du musst dich um nichts kümmern, siehst viel und kannst einfach mal die Seele baumeln lassen. (Kenner sprechen vom Aida feeling ;))

  11. Kann mich nur einigen anderen Comments anschließen. Versuch es doch mal mit Urlaub im Ausland. Ich für meinen Teil “gönne” mir jedes Jahr 2 Wochen Urlaub in Dänemark, genaugenommen auf der Ferieninsel Fanö – Viele deutsche Touristen, d.h. es sprechen alle deutsch oder englisch, kein Internet, und entweder strahlende Sonne und 30 Grad am mehr als schönen Strand oder eben bei stürmischen Regen zuhause ein Buch lesen, oder eben das diesjährige Sportereignis (Frauen / Männer WM; Olympia; EM…) gucken. Das tolle ist auch, das sich diese beiden Dinge im Minutentakt ändern können (Ja, das soll eindeutig Schleichwerbung sein!) … Ich weiß ja nicht wie es bei dir ist, aber bei mir heißt wirklich Urlaub auch mal das Internet daheim zu lassen und 1 oder 2 Wochen einfach mal nur chillen…Aber jedem dasseine – Ich hoffe du hattest angenehme Tage auf Sylt 🙂

    • Jep! Wobei ich ja dann lieber noch irgendwie Skagen oder Ringköbing empfehlen. Auch nette Gegenden, auch kein Internet (okay, in einigen Orten gibt es offenes WLAN falls mal was “dringendes” sein sollte), man kann was machen. Man hat da je nach genauer Gegend auch ein paar Deutsche um sich, aber nicht so viel wie auf Fanö und fühlt sich da etwas mehr in “Dänemark” als auf einer deutschen Insel im Norden 😮

      • meine Waren auf Römö da solls wunderschön sein 6 KM breiter sandstrand an einigen stellen und schöne ferien häuschen teilweise mit w-lan kostenlos XD

    • “Viele deutsche Touristen” wäre für mich bereits ein Ausschlusskriterium; bzw. hatte ich das im vorletzten Urlaub (in Dänemark) und so ging es nach nur 2,5 Tagen wieder heimwärts.

      Zuhause ist es eben am Schönsten. 🙂

  12. Um Elmer Brandt zu zitieren;

    ,,Zu hause, ist doch das geilste Urlaubsland.
    Zu hause ists, bequem.
    Zu hause, sind deine Flipflops nicht voll Sand.
    Auch nüchtern kann man dich versteh´n.”

    Urlaub bedeutet für viele nuneinmal das, in einen reisverschlussengen Plan, verpackte Abklappern sämtlicher Sehenswürdigkeiten.
    Obendrein gibt es immer irgendwelche Verzögerungen bei der An/Abreise oder eben Probleme mit dem Hotel.
    Wo das jetzt Urlaub sein soll, habe ich noch nie so ganz verstanden… 😉

    • stimmt schon irgendwie, bei meinen eltern ging mir das immer tierisch auf den zeiger.

      jetzt wo ich meist alleine oder mit freunden urlaub mach geh ich das gelassen an, 2 wochen usa und übernachten bei freunden oder verwandten dort. sehenswürdigkeiten sind eher kulinarischer natur bei mir: anthonys pizza, richtige hot dogs, nachos, essen im international district, fisch vom pike market und natürlich sodas & süsskram aller arten.

      verdammt jetzt krieg ich wieder hunger….

  13. Magst Du die Ferne nicht? Oder magst Du einfach keinen extremen Sonnenschein?
    Ich könnte mich mit Urlaub in Deutschland absolut nicht anfreunden.
    Nächste Woche geht es ab in die Dominikanische Republik, mittlerweile das dritte Mal in drei Jahren und ganz ehrlich, die Erholung, die ich da an einem schönen ruhigen Strand und generell der Umgebung erlange, könnte ich in Deutschland niemals bekommen, auch zu Hause nicht.

    Eigtl. wollte ich nur fragen, warum Du immer Urlaub in Deutschland machst, ohne jegliche Wertung. 🙂

  14. Ich bin auch ein Heimscheißer und stolz darauf! Den ich begnüge mich mit dem was ich hier habe! Aussgenommen natürlich Amazon-bestellungen…

Schreibe einen Kommentar zu sanedron Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here