TEILEN

Rette die Million vom 31.08.2011, erste Frage… Autsch! Als angehender Lehrer kann man das wissen! Eingeschickt von Community-Mitglied Chris!

100 KOMMENTARE

  1. Es gibt ein Zitat von Albert Einstein( Begründer der Relativitätstheorie) das hier einfach perfekt passt:

    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
    – Albert Einstein –

    ..wie Recht er doch hat

  2. Oha, welch Bande von Klugscheißern hier mal wieder anzutreffen ist. So Manchen hier in den Kommentaren würde ich gerne mal bei einer Quizshow erleben.

    Natürlich hätte man das wissen sollen/können/müssen, dennoch machen hier mal wieder nahezu alle einen auf dicke Hose und titulieren Menschen gleich als dumm und dergleichen und selbst schaffen sie es nicht mal sich an die einfachsten Rechtschreibregeln zu halten.

    “Alle dumm außer mich”

  3. Lasst die Hexenjagd beginnen!!! Verbrennt sie, weil sie sich unter großem Druck in einer Fernsehshow vertan haben!!! Damit haben sie ihr Recht auf Leben verwirkt!!!

  4. Also Erlich wie scheiße dumm muss man sein…
    Die Frage wurde auch so einfach formuliert:

    Wie lange bruach die Erde um ein mal die Sonne zu umkreise… Natürlich 1 jahr

    Die erde dreht sich in 24h nur um sich selbst 1 mal >.<

    Ne solche leute sollte man wieder zum erdkunde untericht schicken sowas wissen selbst Kinder.

  5. selbst der mond braucht fast einen monat:D, sollte ja klar sein allein wegen den 4 jahreszeiten;D konnte garnichtmehr wie ich das gesehen hab im tv.

  6. Der Blick des Moderators bei 1:33 ist godlike! Mein Gesichtsausdruck war in etwa der gleiche als ich das erste Mal gehört hab “Es können nur 24 Stunden sein” XD

  7. Hurra, wir sind der schnellste Planet im Universum!!! Für solch eine Dummheit gibts fast keinen Maßstab, herzlichen Glückwunsch xD

  8. Muss gerade noch wer an Illidan aus Allimania denken?

    Sieht aber eher nach “zu sehr ums Eck gedacht” aus. Vielleicht auch einfach nicht damit gerechnet, dass die Antwort wirklich so einfach sein sollte.

  9. Wie jetzt…die Erde dreht sich um die Sonne Oo ? Und ich dachte immer es waere umgekehrt und ueberhaupt, ist nicht die Erde der Mittelpunkt des Universums? Mein Weltbild ist in seinen Grundfesten erschuettert!

    Ich denke, wenn man da in so einer Sendung im Rampenlicht steht, sind nur noch wenige in der Lage, wirklich klar zu denken… aber bei den beiden hat es nicht mal danach wirklich “klick” gemacht, kam zumindest so rueber ^^

  10. Irgendwas sagt mir, dass die beiden nur Schauspieler sind.
    Zum Einen kommt mir sein Gesicht ungewohnt bekannt vor, zum Anderen lassen sich beide nicht via Google finden.
    Kann natürlich sein, dass sie ihre Namen geändert haben, um bei der Show teilzunehmen…
    Ist nur alles irgendwie leicht seltsam.

    • Naja, ich kann auch nicht gegoogelt werden, kommt halt immer darauf an, wieviel und was man im Netz von sich preis gibt. Als Argument also nicht wirklich brauchbar. Gebe dir aber insgesamt Recht mit deiner These, kann mir auch gut vorstellen, dass das nur gespielt ist.

    • Man sollte es wissen. Genauso wie man wissen sollte, dass man keinen reinen Sauerstoff atmet und dass die Erde nicht verbrennen würde, wenn man sie 100km näher an die Sonne bewegen würde.

    • Ähm ja sollte man, wenn man sich dahingehend nicht irgendwann ganz blöd blamieren will. Dazu muss man jetzt auch nicht irgendwie groß Zahlen auswendig lernen, sondern muss eigentlich nur wissen, dass sich die Erde immer um sich selbst dreht und dann ist eigentlich schon klar, dass das der Tag-Nach Rhythmus ist, wenn man auch weiss, dass die Sonne im Mittelpunkt des Sonnensystems steht und sich die Erde (sowieso die anderen Planeten im System auch) um sie drehen … und der Abstand der Erde ist halt genau so, dass es ca. 365¼ dauert bis soe 1x um die Sonne rum ist ist deswegen gibt es dann ja auch Schaltjahre. Und der Mond dreht sich um die Erde, dass sollte man vielleicht auch nicht vergessen (Stichwort: Sonnenfinsterniss).

    • Man sollte es schon wissen. Aber ich glaube schon, dass es in einer Quizshow leicht passieren kann, dass man durch den Druck, unter dem man steht, leicht Sachen verwechseln kann, wie z.B. Die Sonne, die sich um die Erde dreht und die Erde, die sich um sich selbst dreht. Ist jetzt finde ich keine große Sache, die großartig verbreitet werden muss. Shit happens.

  11. Leute übertreibts mal nicht. Natürlich muss man das wissen. Die beiden haben es eben einfach nur verwechselt. Könnte jedem passieren. Dazu in so einer Sendung, dazu mit Zeitdruck ? Kein Grund hier “auf dem Boden zu liegen” und ” ne Stunde nicht mehr ansprechbar” zu sein.
    Das ist noch peinlicher als die Situation selbst 🙂

    • Ganz ehrlich, Gratr hat Recht. Ich finde auch als angehender Lehrer und meinetwegen auch als Prof. Dr. Direktor Diktator vom schulischen Dienst kann man mal patzen und unter Stress die falsche Antwort geben. Halb so schlimm. War doch nur ne Mille^^

  12. also ich würde denen ja ne 2. chance geben und nochmal einladen. vielleicht schaffen sie es ja dann bis frage ZWEI!
    ansonsten hab das da mit nem freund gesehn der war ne stunde danach noch nicht wieder ansprechbar so hat der gelacht, geweint und am boden gelegen vor unglauben.

  13. Naja, natürlich spielt da die aufregung mit rein, aber spätestens wenn der moderator sagt: “lest die frage nochmal genau durch” muss man doch auf die idee kommen, dass man irgendwo nen denkfehler drin hat.
    ich frage mich auch, ob der moderator danach einfach zu verwundert war, um vielleicht noch nen weiteren tipp zu geben (immerhin war’s die erste frage), oder ob der aus der regie die anweisung gekriegt hat, die 2 rausfliegen zu lassen.

  14. Bei den Blicken des Moderators musste ich seeehr lachen.
    Als die Perle dann aber so abgedreht ist, von wegen “ist das etwa falsch? ooomg!” konnte ich nicht anders als mir einen schweren Schädelbasisbruch mit Hilfe meiner Tischplatte zuzufügen…
    … Naja der Tisch hats überlebt:D

  15. Peinlich, peinlich.
    Sowas ist wirklich gundlegendes Allgemeinwissen. Alleine schon wenn man die physikalischen Gegebenheiten in betracht zieht, sollte es Klick machen.

  16. Ich muss sagen ich hätte es spontan auch nicht mehr gewusst. Man lernt in der Schule Dinge über photonengradienten aber sowas bleibt meist auf der Strecke. Ok, ich hab das auch schonmal gelernt aber es ist echt lange her und ich hät schon mal überlegen müssen – in der Aufregung ist das gleich mal passiert.

    • Was laberst du für Mist? Von einem Photonengradienten hab ich noch nie was gehört, du meinst wahrscheinlich den Protonengradienten und es ist verdammt nochmal Allgemeinwissen, dass die Erde in einem Jahr die Sonne umkreist (und das 1 jahr 12 Monate hat)…

      • Bitte was? Es ist doch wohl offensichtlich, dass die Sonne langsam um die Erde kreist.
        Lernt man doch in der Schule, dass Apollo jeden Morgen die Sonne aufgehen lässt, während Artemis ihn am Abend ablöst wenn sie den Mond gen Himmel befördert.

        Mal ehrlich, was lernt ihr heutzutage eigentlich?

  17. einfach nur peinlich. ich hoffe für die 2, dass sie einfach zu aufgeregt waren und es dann vergeigt haben.
    Wäre ziemlich krass, wenn die Erde nur 1 Tage bräuchte, um die Sonne zu umreisen. von 0-6 Uhr Frühling, 6-12 Uhr Sommer, 12-18 Uhr Herbst und von 18-24 Uhr Winter. wer kennt sie nicht, die Vier-Tageszeiten 😀

  18. Ich bin echt beeindruckt, wie ruhig Pilawa da bleibt. Ich wäre hin und her gerissen, zwischen mich vor lachen auf dem Boden wälzen und die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, während ich sowas wie: “Ihr seit so sau dumm!” rufe…

  19. Interessant…ich hab am 22 November Geburtstag und habe um 8 Uhr morgens, dass erste Licht gesehen

    Das heißt ich habe jeden Tag in 22 Stunden 44 Minuten und 16 Sekunden Geburtstag.

    Und wenn ich jeden Tag Geburtstag habe, dann bin ich jetzt….*rechnen*
    6251 Jahre alt!(Und wie alt bin ich wirklich?^^)

  20. Tja sowas passiert wenn man die vermeintlich leichten Fragen nicht richtig durchließt.

    Der Blick von Pilawa war Epic und die Zuschauen im Publikum schauten auch nicht schlecht bei solcher Dummheit.

  21. Oh man…
    Und der Moderator hilft ihnen ja noch. Eigentlich kann man bei KEINER Quizshow die erstes Frage vergeigen, da der Moderator einen immer bei der ersten Frage so stark hilft, dass man das gar nicht falsch beantworten kann xD

    Naja, aber das können wir ja auch so leicht sagen. Vielleicht steht man da so unter druck und ist so nervös, dass man selbst sowas dann nicht mehr weiß. Schließlich geht es um 1.000.000€.

  22. Ist schon übel, aber ich glaube bei der Aufregung und in so einer Situation kann sowas sehr leicht bei noch einfacheren Fragen passieren.
    Aber das alle schön von ihrem Schreibtischstuhl aus im Internet schreiben das wüsste sogar jeder fünfjährige ist typisch.

    • Sorry, aber das gehört m.A. nach zu den Sachen, die man auch wissen muss, wenn einem ne Knarre an den Kopf gehalten wird…

      Nervösität führt nicht zu einem Totalausfall des Gehirns, nach deiner Theorie würde ja kein Mensch die mündliche Abiturprüfung bestehen.

  23. Sowas tut wirklich weh.
    Ich mein, das waren ja wohl keine Kandidaten aus der sog. “Unterschicht”.
    Klar, man kann mal auf der Leitung stehen und nen regelrechten Blackout haben…
    …aber diese Frage als Inhaber eines Zeugnisses der Allgemeinen Hochschulreife zu versemmeln ist eines Vollpfosten-Diploms würdig.

  24. Kla muss man sowas wissen , aber er merkt ja auch direkt das es falsch ist. In so einer Situation vergisst der ein oder andere sicher auch seinen eigenen namen. Trotzdem ist es immer wieder lustig 🙂

  25. Der Typ war halt sehr nervös, vor dem Computer wirkt das immer deutlich einfacher.

    (aber er hätte es schon wissen müssen. Seine Freundin war aber noch viel schlechter)

  26. Also klar muss man das wissen. Allerdings finde ich auch, dass es eine Frage ist bei der man sich wirklich leicht vertut, vor allem bei Nervosität. Hätten die beiden etwas systematischer nachgedacht, hätten sie vielleicht was gemerkt. Ich weiß noch wie mich in der zehnten Klasse meine Lehrerin fragte, wie lange der Mond denn brauche um die Erde zu umkreisen und ich keine Antwort wusste 🙂

    • Kommt drauf an wie gemessen wird. Wenn es nur darum wie lange es dauert bis der Mond wieder zu sehen ist, dann sind’s ca. 24h.
      Wenn nicht, dann sind es so grob 27 Tage und ein paar Stunden.
      Die Antwort “Einen Monat” wäre z.B. inkorrekt.

  27. Ich sag nur das was mir mein Vater immer predigte: Verdammt wie bekloppt kann man sein – LIESS die Frage doch mal RICHTIG durch, bevor du irgendwas ankreuzt xD

  28. Es muss halt auch Menschen geben, die das nicht wissen. Immernoch besser als etwas nicht wissen und daraus falsche Schlüssel ziehen (Religion, Astrologie..)

  29. Echt schlecht 😀
    Wobei die Frage besser gestellt wäre:
    “Wie lange braucht die Erde um die Sonne 1x zu UMKREISEN?”
    Die haben es wohl verpeilt mit 1x um sich selbst gedreht.

  30. EPIC FAIL!!!

    Wie die überlegen und diskutieren. Ist es so schlecht bestellt um die Allgemeinbildung. Wobei das noch nicht mehr zur Allgemeinbildung gehört. Das tut schon weh beim zusehen. Unfassbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here