TEILEN

Ich habe gelesen, dass mir der HSV das Maul stopfen wollte – da müssen sie schon etwas mehr machen. (Tim Wiese nach dem Spiel)

55 KOMMENTARE

  1. Also erstmal bin ich ähnlich wie Steve Werder Fan und das seit klein auf,
    nach der verkorksten letzten Saison freue ich mich natürlich das Werder momentan oben ist. Dennoch denke ich das 5 Spieltage nichts über Werder oder gar dem HSV aussagen. Es kann sich noch viel drehen. Und Werder hat dieses Jahr nicht wirklich eine Meistermannschaft, jedenfalls bisher noch nicht. Vielleicht spielen sie sich noch besser ein und liefern dann so eine Überraschung wie der BVB letzte Saison ab, oder sie stürzen auch wieder ins Mittelfeld ab. Das alles wird uns die Zeit zeigen, dennoch denke ich das wir diese Saison nicht gegen den Abstieg kämpfen werden, und es mit Werder langsam wieder bergauf geht. Ich hoffe das Allofs sein gespür wiederfindet und Schaaf aus Werder wieder ne internatiolale Mannschaft macht.

    Und sein wir ehrlich der letzte Deutsche internationale Titel ist von 2001. Also 10 Jahre her, selbst der große FC Bayern ist International nicht das gelbe vom EI. Da wird sich noch viel tun müssen bis da wieder mal öfter Erfolge zu verzeichnen sind.

    • “Vielleicht spielen sie sich noch besser ein und liefern dann so eine Überraschung wie der BVB letzte Saison ab….”

      So eine grosse Überraschung war das im Endeffekt nicht und zeichnete sich ab, seit Klopp im Jahr 2008 nach Dortmund kam.
      Seit dem war eine kontinuierliche Steigerung beim BVB zu verzeichnen.

      Da war die Meisterschaft von Wolfsburg eher eine Überraschung:
      Bis auf die beiden Stürmer deren Name mir nicht einfällt (sagt ja auch schon viel^^), die in der Saison ihr komplettes Glück verschossen habe, war nur noch Misimovic positiv auffällig. Die restliche Mannschaft eher durchschnittlich, obwohl VW 60Mio Euro reingepumpt hat für Spieler. Aber man sieht ja, was ohne Glück in Glücksburg äh Wolfsburg los ist.
      Grafite (NAme eingefallen 😀 ) und der Andere(Name immer noch nicht parat) haben von den 70 oder 71 Toren zusammen schon 50 geschossen und das mit sehr viel Glück oftmals.
      Gut, dafür sind sie da und hauptsache der Ball ist drinne, aber das war eher eine Überraschung, als die Glanzleistung der Dortmunder in der vergangenen Saison!

  2. Ich muss sagen, dass Wiese nicht wirklich ein überragender Torwart ist. Was er teilweise verpatzt, ist echt schlimm. Allerdings hat er auch wieder seine Glanzmomente. Von daher ist er schwer für mich einzuschätzen. Man kann sich nie sicher sein, wie er drauf ist und in der Nationalelf habe ich immer ein flaues Gefühl im Magen, wenn er zwischen den Pfosten steht.
    Meiner Meinung nach ist er auch viel zu arrogant für die Leistung, die der meistens bringt.

  3. 2.500 bundesliga-punkte, 801 tore unter thomas schaaf, pizarro in 19 spielen gegen den HSV 14 tore, 111 spiele gegen den HSV, davon 41 Siege, 35 remis und 35 niederlagen… und bremen soll n kleines licht daneben sein… is klar…

  4. Niemand wird unserem Wiese das Maul stopfen!
    Was er gestern wieder für Bälle gehalten hat unglaublich unser Tim, da haben auch die “Wiese du Arschloch” rufe von den dreckigen Stellingern nichts geholfen ;D

  5. Und wieder muss man lesen, “haha der HSV wird absteigen! ”
    “2. Liga der HSV ist dabei! ”
    und man muss einfach sagen, bitte liebe nicht Fußballkenner, erst denken dann schreiben.
    es kann doch nicht sein, dass vermutliche Fußballfans nach dem 5. Spieltag schon meinen sagen zu können, wer absteigt und wer nicht.
    klar ist bremen hat gestern verdient gewonnen, auch wenn mich das echt ärgert
    trotzdem der Bundesligadino ist und bleibt der HSV.
    und das wird noch lange lange anhalten.

    in dem Sinne
    NUR DER HSV!

  6. Haha… ha ha ha…. ha

    Werder… Meister… 🙂

    Spätestens wenn Werder gegen Bayern 5 Dinger fängt, sind se wieder aufm Boden der Tatsachen und Steve ärgert sich über nicht getätigte Transfers.

    Word!

  7. wie wiese es eigentlich verdient hätte ein leben lang gesperrt zu seien nach der aktion gegen olic, dieser typ ist einfach das letzte

    • so ist es.
      und das da manche Bremer echt sagen das das keine rote Karte gewesen wäre, einfach nur bitter.
      das was er sich gegen Olic und auch gegen Müller geleistet hat, grenzt an Körperverletzung.

  8. Moin Junxs und Mädels!

    Hamburg ist doch momentan kein Gegner. Ein Sieg über den HSV sagt gar nichts. Selbst Köln hat nach Rückstand gewonnen. 😉

    Richtig bitter wäre es aber für den HSV, wenn sie ein Jahr vor dem
    50. Jubiläum der Bundesliga absteigen würden und somit den Status des Bundesliga-Dinosauriers nicht halten würden.

    Die Krönung der Bitterness wäre dann noch ein Relegationsspiel gegen St.Pauli!

    So sehr ich ja den HSV nicht mag, aber das wünsche ich ihm trotzdem nicht!

    Gruß, CmdCool.

  9. Für Werder ist ein guter start extrem wichtig. Man weiss ja nie. Zu Pizzaro kann man eigtl nicht viel sagen. Er war bei Bayern Weltklasse. Er ist es bei Werder. Einfach ein Spieler den man gerne zusieht. Und selbst als bayern Fan schau ich Pizzaro immer noch mit einem weinendem Auge zu wenn er jetzt für Werder zaubert. Ich hätte ihn damals bei Bayern gehalten. Weil er auch ein spielerischer Stürmer ist. Das gibts selten heutzutage. zum FCB!!!Bayern sind extrem stark dieses Jahr. Ich glaub sogar das sie wenn sie so weiter spielen auch in der Cl sehr gute chancen haben. Wer jetzt sagt hey die Gegner sind bzw waren noch kein maßstab dann liegen eigtl alle falsch. Man kann den Maßstab einfach mal von letzter Saison heranziehen. In k´lautern 2:0 verloren gg Freibur mit ach und krach gewonnen 2:1. Dieses Jahr stehen sie hinten einfach sicher und das wissen wir alle das nach 5 Spielen 1 Gegentor nicht das schlechteste ist.

  10. so weil du auch noch auf meiner seele trampelst mach ich nu 1 woche den ad-blocker an!

    ÄÄÄÄtsch!!!

    nee aber im ernst. nicht zu fassen was der önning beim hsv treibt.
    koniuität kommt durch erfolg und nicht umgekehrt!

    ps und trotzdem wird bremen egal was der hsv auch treibt nur nen kleines licht neben dem hsv bleiben11elf <—aber ich glaub gerade deswegen hasst du uns so:)

  11. Gewonnen ist Gewonnen Gratuliere Werder Bremen, gratuliere Steve

    Wenigstens einer dem ich es Gönne, besonders
    nachdem meine Dortmunder heute gespielt haben wie eine dritt Liga Manschaft auf Valium

  12. es war völlig richtig gegen bremen defensiv zu spielen, ziel dieses spiels für den HSV war in erster linie ein unentschieden… natürlich spielt man auf sieg aber gegen den Tabellen zeweiten, und werder hatte einen wirklich guten start in die saison, wäre ein offensieves spiel ein genickbruch für den hsv gewesen. und wie ihr beiden schon sagtet bestanden werders chancen aus standarts zum größten teil und den sieghat werder letzten endes nur das glück eingebracht das Pizarro 2 mal wirklich ganz genau richtig gestanden hat, und eine standartsituation wie man es von einem Profifußballer erwartet richtig genutzt hat… da hilft die beste verteidigung nichts denn die war meiner meinung auch sehr geordnet und es gab kaum durchkommen für werder! gutes spiel von beiden manschaften im endefekt hat das glück gesiegt denke ich…. alles für den FCH!

    • Vorab ich bin HSVfan und normal sollte ich jetzt Stevi flamen wie Doof doch das alles ist was er da macht.
      Aber dieses Spiel war ein reines Trauerspiel von Oenning. Du darfst im DERBY in DEM Derby nicht passiv spielen. Und das ein Oenning ein Paolo Guerrero draußen lässt und einen Töre ganze 75min auf der Bank schmorren gelassen hat, ist INAKTZEPTABEL! Ein Skjelbred in der Mitte mit Töre auf Rechts und Jansen auf Links hätte viel mehr Aggressivität ins Spiel bringen können, vorallem weil Mike the Maschine auf der Rechten Abwehrseite war und nicht Diekmeier.
      Nunja, und von den Talenten die wir in der zweiten Mannschaft versauern lassen, lasse ich mal ausen vor.

  13. Verdienter Sieg der Bremer. Das Spiel war nicht hochklassig aber einigermassen unterhaltsam und Werder war über große Teils des Spiels einfach aktiver und hat dank eines starken Pizarro das Ding nach Hause geholt.

    Ich bin nun seit 15 Jahren HSV-Fan und oft im Stadion, aber so einen unfassbar schlechten Saisonstart hatten wir noch nie. Wenn sich da nicht ganz schnell was an der Mentalität und am System ändert (Ja, Herr Oenning, man kann nach so einem Fehlstart auch ruhig mal etwas gewagter und offensiver spielen lassen. Die Spieler dazu sind vorhanden.), sieht das ganz duster mit der 1. Liga aus.

  14. Da kann ich nur in alter Nelson manier ein HAHA! sagen! Werder hät aber auch höher gewinnen müssen >:< wär für das Torverhältnis ganz gut gewesen.

  15. Das letzte mal, als der HSV 4:0 (!) gegen Werder Bremen gewonnen hat, hast du auf deinem Blog die katastrophale Leistung von Werder damit gerechtfertigt, dass beide Mannschaften ein “Not gegen Elend” abgeliefert hätten und der Sieg vom HSV damit auch wenig Gewicht hätte.

    Nun ist es fast genauso. Beide Mannschaften hatten eigentlich keine nennenswerten Torchancen. Bis auf die Standards von Werder war da eigentlich GAR NICHTS zu sehen.

    Mein Fazit dazu lautet: Ganz schlechtes Nordderby. Beide Mannschaften konnten einfach nicht richtig ins Spiel finden – um es einfacher zu sagen: Not gegen Elend. Glanzloser Sieg für Werder Bremen.

    Gruß

    • Es stimmt schon, dass Werder größtenteils seine Chancen durch Standards hatte. Allerdings finde ich ehrlich gesagt nicht, dass man die beiden Spiele miteinander vergleichen kann. Nach dem Spiel sprachen beide Trainer von einem sehr guten Spiel. Und ich fand auch, dass das Spiel, selbst als es noch 0:0 stand, äußerst unterhaltsam war. Während das Spiel letzte Saison 75 Minuten Zitterfußball und Ballrumgeschiebe war, und als der HSV das 1:0 macht, brachen verunsicherte Bremer völlig auseinander.

      Ich fand nicht, dass der HSV heute schlecht gespielt hat. Man hat halt nur zu defensiv gespielt und daher ging nach vorne so gut wie nichts. Daher wars auch für Werder so schwer, klare Chancen rauszuspielen.

      Aber allein ein gewisser Herr Pizarro war heute das Eintrittsgeld wert!

  16. was is mit den paulianern? also ich bitte darum das du da differenzierst. ich mags gar nciht mit den hsvern in einen topf gesteckt zu werden. wir kommen auch aus hamburg. die stadt is aus dem pauli blickwinkel richtig töfte! probiers mal steve!

    initiative pro oenning

    • Wie ich bereits vor der Saison sagte: Bayern wird das Double holen und spielt in dieser Saison außer Konkurrenz. Für alle anderen Vereine geht es nur um den Vizemeister-Titel. Wenn Werder Platz 2-6 belegt, wäre ich mehr als zufrieden!

        • öhmmmm kucken wir mal nach, wie viele spieler aus dem aktuellen kader mit werder “euro-erfahrung” haben… da wirst du aber mit wenigen fingern auskommen^^

          wirklich viel internationale erfahrung seh ich da nicht.

    • Bayern, Bremen, Schalke…wäre doch nen nettes CL-Trio, oder?
      Die Doofmunder sollen erstmal gucken, in der Cl vernünftig zu spielen und nicht die selbe scheiße vom letzten Jahr abzuziehen, ist nämlich ganz schlecht für die 5-Jahreswertung -.-

      • Dortmund suckt eh International, das ist generell so, Schalke holt Uefacup und Bayern verkackt es gegen die Italiener oder Spanier :[
        Und von Leverkusen will ich nix sagen. *hust* Vorrunde *hust*

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here