TEILEN

Sonntag, 25.09.: Ich liebe Werder! Es ist eine innige und vollkommene Liebe. Eine Liebe, wie zwischen einem treuen Hund und seinem Herrchen. Werder schafft es, wie keine andere Sachen in meinem Leben, mir ein unbeschreibliches Glücksgefühl zu bescheren oder mich in den Keller der Emotionen zu schicken. Wenn Werder gewinnt, ist mein Leben viel schöner, dann ist der Himmel viel blauer und das Gras weitaus grüner. Ich frage mich oft, wie eine Fußball-Mannschaft sowas vollbringen kann. Und ich weiß keine Antwort darauf. Das kann wohl nur jemand verstehen, der seinen Verein genauso sehr liebt, wie ich meine Mannschaft, meinen SV Werder, meine große Liebe. Lebenslang grün-weiß!

Achso und eines noch: An alle Hertha-Fans da draußen… Nananananananana! PIZARROOOOOOO, OHOHOHOHOOOOOOOOOOO!

Montag, 26.09.: Sonnenschein! Das große Thermometer in Scheeßel zeigt 25 Grad an! Ich habe gute Laune, sogar sehr gute Laune. Woran liegt es eigentlich, dass meine Laune so sehr vom Wetter abhängig ist. Wenn ich bei strahlendem Sonnenschein nach der Arbeit in Richtung Heimat fahre, könnte ich die ganze Welt umarmen. Die selbe Fahrt bei Regen oder Schnee bringt mich oft auf den Gedanken, die Katze meiner Nachbarin zu foltern, die mir immer in den Garten scheißt – also die Katze, nicht die Nachbarin. Wie kann nur das Wetter einen solchen Einfluss auf meine Gemütslage haben? Gibt es eigentlich Therapeuten für schlechtes Wetter? Ist eine Marktlücke, würde Sinn machen!

Montag, 26.09.: Theaterprobe! Ich kann endlich meinen Text… meistens! Mir macht das Spielen großen Spaß. Meine Kollegen sind echte Profis. Vor allem mein Gegenspieler Christian macht einen hervorragenden Job. Er ist wirklich gut darin, den wütenden Ehemann zu spielen. Ich bin gut darin, zu sterben. In jedem Übungsdurchgang haben meine Kollegen am Ende Tränen in den Augen vor Lachen. Ich weiß nicht genau warum, aber ich sterbe wirklich dramatisch und lustig zugleich. Jahre lang habe ich nach meinem wahren, großen und einzigartigen Talent gesucht, jetzt habe ich es gefunden: Ich bin großartig im Sterben. Christian brüllt durch den Übungsraum: “Ich will Dir ein Loch in den Kopf brennen und dann in meinen”. Ich fasse mir an die Brust: “Aaaaaah, getroffen!”, ich taumle – die zuschauenden Kollegen fangen wieder an, zu lachen. Ich gehe langsam zu Boden und ächze: “Oh Luise, wie ist mir das Sterben schwer”. Ich bin tot! Die ersten Kollegen fangen an, das Gesicht zu verziehen, sie brechen ruckartig ihr Lachen ab und fangen an, “Rotz und Wasser” zu heulen. Sie weinen um mich, den großartigen Herrn Doktor Meyer, der gerade auf ziemlich tragische (und vorher lustige) Weise verstorben ist. Während ich da am Boden liege, gehe ich kurz meine Oscar-Rede durch. Donnerstag geht es endlich los, da ist die große Premiere, und ich werde viele Herzen erobern. Zumindest am Ende, wenn ich im Dreck liege. Naja, jeder das, was er kann…

*** Community-Disclaimer ***

Mit dem Lesen dieses Blogeintrags bestätigt der Leser, dass ein Blog nicht den Leser selbst, sondern den Blogger (im Folgenden “Stevinho”) und dessen Themen als Perspektive hat. Das gilt auch wenn der Leser cooler, reicher und überhaupt “fiel bässa” oder t0t4l “1337” ist; des Weiteren berechtigen genannte signifikanzfreie Eigenschaften auch nicht dazu, Drohungen, Beleidigungen und allgemein argumentfreie Kommentare zu verfassen. Bei Zuwiderhandlung entlarvt sich der Leser als: des Lesens nicht wirklich mächtig / Attention-Whore / Neider / argumentationsunfähig / einsam oder mangelhaft selbstbewusst.

Dieser Disclaimer ist Community-Made. Beschwerden und Vorschläge sind daher an die Community oder an communitydisclaimer@gmx.de zu richten.

35 KOMMENTARE

  1. Alo die Sache mit dem Schlechten Wetter kann folgende sein: Der Mensch ist auf Sonnenlicht angewiesen, zuwenig davon und man wird depressiv, in “leichterer” Ausführung warscheinlich deine bedrückte Gemütslage. Das liegt daran, dass durch die geringere Einstrahlung du weniger Licht (In Lux gemessen = Leuchtstärke) abbekommst. Dies beeinflusst deine “innere Uhr”, sprich je weniger Licht desto schlechter geht es dir (individuell verschieden)Der Lichtmangel bewirkt eine höhere Melatonin-Produktion im Körper. Melatonin ist ein Hormon, das für den Schlafbedarf zuständig ist, zuviel davon kann wie gesagt Depression auslösen. Dagegen gibt es einmal direkt schon die sogenannte Lichttherapie bzw kann man sich auch Tageslichtlampen kaufen, die eine höhere Leuchtstärke haben, die Serotoninkonzentration heben und somit deine innere Uhr positiv beeinflussen. Rate aber vor zweifelshaften überstürzten Einkäufen lieber den Arzt deines Vertrauens näher zu befragen.
    siehe auch: http://www.depression-therapie-forschung.de/lichttherapie.html

  2. Huhu Stev,

    habe selber in der schule in eingigen theater stücken mitspielen müssen (Ein Sommernachtstraum (Oberon/Egeus ) ,Peer Gynt (Trollkönig) und 1-2kleinere Sachen).

    Und ich fand es immer nur ätzend aber du hast ja selber zugestimmmt und ohne den zwang es macht es vieleicht spass etwas zu spielen.

    Wünsche dir alles gute für das Stück und zur not gibt es ja bestimmt eine
    eine Souffleuse oder ein Souffleur ^^.

    lg Maxskill

  3. also als ich das mit dem sterben lass kam mir so ne kleine theorie in den kopf wieso du das so gut kannst du hast zu oft in WoW nen hunter gezockt das is die einzig logische erklärung 😀

  4. Steve ich hätte nie von dir gedacht das du einen männlichen Blutelfen so weit studiert hast das du die Sterbeanimation in perfektion auf eine Theaterbühne bringen könntest.

  5. Du stirbst also wie ein Blutelf??? Naaaa dann 🙂

    Das wetter WAR echt nett heute, mein Kunde musste auch gar nicht Leiden, am Frühen Morgen xD
    Aber jetzt ziehen Dunkle Wolken über Hannover… Schauen wa ma!

    Schönen Montag noch Steve, falls wir uns nicht mehr Lesen/ Hören 🙂

  6. Steve kleiner Tipp beim sterben, mach doch die gute alte Nachtelfen Sterbeanimation, die hat mich immer sehr erfreut… und ich war ein Alli (naja ok Zwerg 😉 )

  7. Und schon wieder bereuhe ich es, soweit im Süden zu wohnen und solche Leckerbissen wie deinen Vortrag über Computerspiele, oder das kommende Theaterstück verpassen zu müssen.
    Ist mitschnitttechnisch vielleicht was möglich?

  8. Naja,
    werd ich mir am Freitag mal die Hertha schnappen und Werder verhauen bei FIFA 12 natürlich.. =D

    Asnonsten natürlich wieder Glückwünsche in den Norden, Werder ist weiter auf dem Weg Platz Nr. 2 zu sichern (was auch ihr Anspruch sein sollte)… Hamburg hat ja auch gewonnen… =D Und Hannover hat sich ausgeruht für Donnerstag…
    Aus dem mittleren Süden betrachtet ganz nett… Und die Bayern marschieren weiter mit Zu-Null-Siegen…
    Ist dir eigentlich mal aufgefallen, dass jeder Bayern-Gegner bisher (aus Sicht von vielen Nicht-Bayern-Fans) ja eh kein Maßstab war und grottig schlecht gespielt hat? Und sie ja demnächst eh was auf die Fresse bekommen? pffff… Hoffen wir mal auf eine erfolgreiche Europa-Pokal-Woche…

    • Dass Bayern diese Saison nicht zu stoppen sein wird, habe ich bereits vor der Saison gesagt. Das wird eine ziemlich einseitige Saison, Bayern wird oben unangefochten seine Kreise ziehen. Für alle anderen Mannschaften geht es nur um die Plätze dahinter. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass wir auch am Ende soweit oben stehen. Nach der letzten Saison wäre es auch naiv, das zu glauben. Trotzdem muss Platz 6 unser Ziel sein.

      • Ich glaube schon, dass sie 2-4 anpeilen können… Da geh ich realistisch von aus… Fraglich bleiben natürlich Verletzungen, Sperren etc… Muss man sehen, aber halt so die Teams wie Dortmund, Leverkusen, Hannover und Schalke plagen sich mit der Mehrfachbelastung rum, und auch Gladbach wird noch einbrechen…
        Du wirst sehen, wenn sie von Verletzungen und groben Konzentrationsausfällen verschont bleiben, schießen sie wieder vorn eins mehr als sie hinten fangen…

        außer gegen die Rot-Weißen von der Isar, da gibts diese Saison in der Bundesliga einen neuen Gegentor-Rekord… die 20 Treffer fallen so nicht mehr…
        Vorausgesetzt auch hier, dass nicht die Abwehr auseinander fällt aufgrund von Verletzungen etc… Sie müssen halt so in der Art spielen, dann fangen sie wirklich wenig Gegentore (national gesehen)… International trau ich ihnen das Halbfinale zu…

  9. Volle Zustimmung…. Wenn Werder verliert, dann ist meistens sogar noch der Wochenstart für mich ein Graus. Am Tag der Niederlage selbst, bin ich meist ungenießbar. Gewinnt Werder, habe ich durchgehend gute Laune, dann scheint mir die Sonne quasi aus dem Arsch. Werder ist etwas besonderes, etwas aufregendes eine Herzensangelegenheit! Das kann ich dir sehr sehr gut nachempfinden 🙂

    gruß

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here