TEILEN

An dieser Stelle möchte ich Euch ausnahmsweise mal etwas aus der Lategame-Sendung von gestern verlinken. Ich mache dies, weil es gestern extrem viel Lob und positives Feedback zur der verlinkten Diskussion gab. In der Runde gestern, die wirklich gut und kompetent war (Edur, Maldric, Flopper, Eidexe, Bratpirat, Bono und meine Wenigkeit), ging es um das Thema “das eine Spiel” – basierend auf meinem Blogeintrag von vor einigen Tagen. Viele merkten dazu gestern an, dass die Diskussion viel altes “WoW-Nacht Feeling” hatte. Also schaut/hört mal rein” (die Diskussion startet ca. bei 18 min)!

—> Teil 2 der Diskussion

12 KOMMENTARE

  1. Ich spiele zur Zeit die Alpha ( ja Alpha) von DayZ einer ARMA2 Mod. Das Spiel ist jetzt in dieser frühen Phase schon wahnsinnig Atmosphärisch und Ich denke das kann was großes werden.

    Wer sich mal darüber Schlau werden möchte “http://dayzmod.com/”

    Das Spielprinzip ist einfach erklärt aber Sau schwer zu Meistern: Überleben!

    Die Grafik ist schon ziemlich geil, aber es gibt noch einiges zu verbessern, wie gesagt ist noch in der Alpha Phase!

  2. Woran liegts eigentlich, dass mods oft viel besser sind als das eigentliche Spiel? Irgendwas stimmt doch bei den Entwicklern nicht. Bei manchen hat man das Gefühl, dass sie ihr eigenes Spiel nicht kennen und noch nie gespielt haben. Warum ist es für große Entwickler so schwer, ein Spiel mit Herz zu erschaffen.

  3. Ich hab auch so meine 2 oder 3 Spiele, die ich immer wieder Raus hole…
    Final Fantasy 7 und 8, ein paar der älteren Zelda Spiele, wie Ocarina of Time z.B…

    Ich liebe meinen alten Klassiker XD

  4. Hat mich als DSA-Spieler gefreut, dass ihr das Thema positiv angesprochen habt.
    Es stimmt, beim Spielen geht es oft um die Gemeinschaft.
    Aber auch andere Dinge sind mir beim Spielen wichtig. Das Gefühl, eine Aufgabe erfolgreich gelöst zu haben, mich anzustrengen und es dann irgendwann zu schaffen.

    In Multiplayer natürlich auch, andere Spieler dominieren zu können und damit zu prahlen. Anderswo auch das ´erschaffen´ von eigenen Dingen, wie bei Minecraft oder früher Sims. (Erhöht die persönliche Bindung zum Spielinhalt)
    Heutzutage nervt mich leider das MMORPG-Format. Das Grinden um irgendwie hinterher zu kommen, macht nicht wirklich Spaß. LoL hat eine Weile Spaß gemacht, doch leider stoßen einen zu oft die Flamer ab.
    Das beste Spielerlebnis ist für mich, wenn man in einer netten Community competativ spielen kann und dabei persönliche Nuancen einbringt.

    Story ist mir eig. nur wichtig in Singleplayer-Spielen, wo man sich auch darauf konzentrieren kann. In Multiplayer wird die Story durch mich und meine Mitspieler geschrieben. Bei WoW habe ich es damals noch mit Büchern nachverfolgt, aber sich bei jedem MMO auf den ganzen Hintergrund einzulassen, ist mir einfach zu viel.

    Grafik ist mir null wichtig, solange das Spielprinzip Spaß macht und der Grafikstil zum Spiel passt. Augenkrebs mag ich natürlich nicht. Aber nur wegen den ästhetischen Aspekten ein Spiel zu zocken?
    Zurzeit spiel ich zb. gerne 2D Spiele.

    Also; danke für die Diskussion. Das wollte ich nur sagen.

    Brandwein.

  5. Da kann man mal wieder sehen, dass es kein neues ultra super krassen wow Killer benötigt um eine interessante Sendung aufzubauen 😉

    Ich fand die Sendung auch recht gut und interessant, auch wenn wow mich nicht mehr so interessiert und D3 wird für mich wohl auch ein Ablaufdatum haben. Die Infos und Meinungen zu den Themen waren jedoch sehr interessant und ist vor allem ein sehr guter Kontrast zu anderen Seiten die ihre Spiele hoch lobend vor sich tragen.

    Ich denke gerade deshalb macht dir und der Comunity Lol grade soviel Spaß. Das zusammen zocken kommt in fast einem spiel mehr vor dank des Randomhirnausmülls was überall fabriziert wird.

    Von daher freu ich mich auf die eventuellen Möglichkeiten die es mit JustMMO usw. geben wird. Wie sieht es eigentlich aus mit nem Just!Network LOL Turinier? 😉

  6. Ich kann zwar nur für mich persönlich sprechen, aber Small-Talk oder eben diese etwas größereren Diskussionen/Talkrunden, sind der Grund warum ich immer wieder einschalte!
    Manchmal wünsche ich mir, es würde dafür ein eigenes Format geben, was von mir aus auch mehrere Stunden abdecken könnte.

    Hab LateGame gestern sehr genossen und hoffe das diese Talkrunden nun fester Bestandteil werden, den es war schlichtweg großartig!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here