TEILEN

Nach Google Earth und Google Streetview folgt mit dem Projekt SeaView das nächste kartografische Mammutprojekt. Mithilfe neuester Technik und hochauflösenden Kameras plant das Google-Team Unterwasserlandschaften abzulichten. In Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Universität Queensland startete Projekt SeaView im australischen Great Barrier Reef. Jetzt wurden die ersten Panorama-Aufnahmen veröffentlicht.

Atemberaubend schön und ein tolles, ehrgeiziges Projekt! Chapeau Google!

Quelle: t3n.de

11 KOMMENTARE

  1. Ich finde diese Idee super, keine ahnung auswelchen Grund sie das machen.
    Was dahinter stecken könnte wäre das Googel uns Menschen zeigen möchte welche Atemberaubenden Szenerien bzw Orte es unter Wasser gibt und uns ein Denkanstoß geben, das wir uns mehr im Umweltschutz Organisieren =)
    Mein Gedanken gang

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here