TEILEN

Leider bin ich aufgrund der Lehrer-Fortbildung nicht dazu gekommen, die Tipps von Franz und mir vorher zu veröffentlichen. Gesamt steht es nach meinem lockeren Sieg am letzten Spieltag mittlerweile 13:3 für den Lichking. Und auch an diesem Spieltag liege ich vor dem Topspiel vorne, allerdings kommen ja noch drei Spiele. Ansonsten war es bisher ein toller Spieltag für alle Nordklubs: Vier Spiele, vier Siege! Werder und der HSV natürlich herausragend mit ihren 4:1 Auswärtssiegen. Werder nur noch zwei Punkte hinter nem internationalen Platz!

Falls Ihr selber mittippen wollt, könnt Ihr das beim Sky-Bundesliga-Tippspiel tun!

4 KOMMENTARE

  1. Da hat der Kaiser ja mal gut getippt beim Bayern-Spiel. Aber bei dem Vereinsnamen konnte beim Tip ja nichts schief gehen.
    Schalke 0:4. 😀

  2. Ich hätte nicht gedacht, dass Fußball für mich so interessant sein kann.
    Bin weder Fan noch Experte, ja nichtmal möchtegern Pro oder Couchbundestrainer. Dennoch hatte ich heute meinen Spaß:

    Sehr spannend, wie die Kommentare sich auf Twitter gestalten. Die Einen übertreiben, während die anderen Untertreiben. Der Audiokommentator vom BVB-Stream ist gleichzeitig Stadionansager.

    Was ich mich aber weiterhin frage, und was mich auch von einem ,,Fan-sein“ abhält, ist, dass eine Person die Entscheidungsgewalt hat, auch wenn die Tatsachen anders sein können und was weiß ich wie viele hunderttausende Zuschauer die Wahrheit anschaulich sehen können. Da kann ich natürlich die Wut über Fehlentscheidungen verstehen.

    In anderen Sportarten schafft man das doch auch, und es wird doch sogar gezählt, wie viele km eine Mannschaft läuft. Und sowas klappt nicht?

    • Ich hab nochmal ein bisschen nachgelesen:

      Die Argumente pro Videobeweis sind offensichtlich weniger Fehlentscheidungen & Fairness, dagegen spricht aber ein seltsame Aussagen wie:

      – ,,Das ist halt so im Fußball (,dass es keinen Beweis gibt und der Schiri recht hat).“
      – ,,Die Spielzeit würde sich verlängern, es gäbe mehr Werbung(*1) und es gäbe größere Möglichkeiten des Zeitspiels. Wie würde man das in schlechteren Ligen handhaben? Fairness nur für die Profis, bis dahin heimlich prügeln?

      *1=Wie man allerdings Werbung zeigen können soll, wenn alle den Videobeweis sehen wollen, ist mir unklar…

      Bis auf den letzten Punkt mit den schlechteren Ligen sehe ich also weiterhin keinen wahren Grund gegen Videobeweise. Ob der Schiri sich da mit den Assistenten berät oder per Funk nach 10 sec die Antwort kommt dauert ja auch nicht länger.

      • Edit: 2. Absatz:

        Die Argumente pro Videobeweis sind offensichtlich weniger Fehlentscheidungen & Fairness, dagegen sprechen aber einige seltsame Aussagen wie:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here