TEILEN

Ein bisschen später als gewohnt, bekommt Ihr, liebe Community, die Jubiläums-Ausgabe meines Podcast “auf die Lauscher”. Danke für die ganzen Grüße und Glückwünsche. Der Podcast ist heute ein wenig länger geworden als sonst, liebe JustNetwork-Soldiers! Ich denke, Ihr könnt das verkraften. Aber nun viel Spaß mit “Stevinho Talks #150″…

– Projekt Vegan: Morgen neues Video-Tagebuch
VLOG gestartet!
– Werder: Abstieg verhindert! Freudentränen!
– Feierlichkeiten zur 150sten Ausgabe: Grüße, Glückwünsche, Audiofiles
– Bunte-Teil: Lindsay Lohan und Miley Cyrus? Really?
– SimCity Schlacht gegen Abbadon am Sonntag
– Anja: Allergien, Fragen und ehemaliger Mitarbeiter
– Eidexe: Gastbeitrag des Monats!

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

25 KOMMENTARE

  1. Auch nachträglich alles gute zum 150. ! Steve tut mir leid das ich nix geschrieben hab, aber ich liebe deine Podcasts und sie gehören zu meinem Wöchentlichen Ablauf dazu und ohne ihn würde mir ganz schön was fehlen! Danke danke danke an deine Mühen!!! 🙂

  2. Steve, kannst du nicht doch irgendwie ne kleine Zeitangabe bei nem 2 Stunden Podcast machen. Ich wollt nur kurz den Werder Teil hören, vorm Schlafen, aber jetzt bin ich schon zu müde bevor ichs gefunden hab.

  3. Von mir leider nur auf diesem einfachen Wege alles Gute zum Jubiläum!
    Ich hatte eigentlich vor, dir schön Glückwünsche aufzunehmen, nur Leider kommt da das Abi in die Quere – aber für Enschuldigungen ist es eh zu spät. Also einfach nochmal danke!

  4. Sry Steve war ziemlich verpeilt als ich die den Mini Beitrag geschickt hab^^
    Nochmal alles gute zum 150. Podcast
    Ps : mach dir nichts draus den Nachnahmen hat noch keiner aufs erstemal
    gepackt 😉

  5. Herzlichen Glückwunsch zum 150. Podcast,

    für mich gehört der Podcast zum wöchentlichen Ablauf und ich freue mich jedesmal drauf. Mach weiter so und zwar allen Hatern zum Trotz.

    Gruß Imron

  6. Herzliche Glückwünsche zu Deinem 150zigsten Podcast.

    Es ist immer wieder schön, sich das anzuhören. Auch wenn ich manchmal das Gefühl habe, jetzt sofort ins Gespräch einfallen zu wollen, um mitzureden.

    Mach weiter so. Daumen hoch. *Applaus, Applaus* 🙂

  7. Alles, alles, Gute Steve! Schade das es mein “5 Sekunden mitten in der Nacht unter Alkohol” Beitrag es nicht in den Podcast geschafft hat. 🙂

    Lass dich nicht unterkriegen,
    Gruß

  8. Alles Gute zum 150. Podcast!

    Top Leistung und meiner Meinung nach gibt es auch einen Grund, wieso dieses Format das Erfolgreichste ist: die extrem gute Konstanz, über Monate und Jahre hinweg.

    So schafft man sich treue Fans und Dauerhörer, die jede Folge einschalten. Gleiches gilt für die WoW-Nacht etc. – wenn man konsequent abliefert, schafft man sich eine feste Basis.

    Hier sehe ich auch den Knackpunkt bei anderen aktuelleren Formaten.

    Paapes Testküche beispielsweise erscheint absolut unregelmäßig bzw. wurde schon wieder von euch ausgesetzt? Spiele gibt es ja genügend zum Testen, leider kam da jetzt nichts mehr oder weit nach Release. So kann sich das Format nur schwer etablieren.

    Vielleicht liegt dort auch der Schlüssel zu mehr Zuschauern für aktuelle Videos. Einfach mal ein halbes Jahr regelmäßig durchziehen und nicht wild über sieben Geschichten hüpfen. Es wäre ja schon schade, wenn plötzlich ein Vlog, der hinter die Kulissen schaut, regelmäßiger erscheint, als die eigentlichen Formate.

    Nochmal dickes GZ an das Podcast Jubiläum. Macht jede Woche Spaß zu hören!

  9. Hi ihr lieben Leute,
    wünsche dir alles alles gute zu deinem 150 Potcast.
    Bin bei dir seit du angefangen hast, glaube es war die zeit wo WOW raus kam.
    Wurde zwar aus Privaten gründen dann stiller Fan da ich mich um andere sachen kümmern musste (Wow sucht), aber jetzt wieder voll bei dir bin da es mir nichts mehr aus macht über wow zu hören oder sogar abundzu zu spielen. Ist aber auch doof geworden das spiel 😉
    Finde es auch echt geil wie du auch andere Themen aufgreifst die mich in deinem Beitrag einfach fesseln. Sogar das Thema Vegan 😉
    Bin jetzt auch Sim City spieler aber noch sehr Anfänger.
    Was ich aber schade finde ist man kann dich nicht mehr als freund auf Facebook einladen, kommt leider ein fehler.
    Hätte gerne immer deine neuesten news.
    Jetzt habe ich doch wieder sehr viel geschrieben auch wenn ich immer gern mal zurück denke an die zeit mit Allemania, finde ich mache bitte weiter und hoffe das wir weiter momente zusammen haben werden wo ich gerne zurück denken kann.
    Bitte verzeihe mir die Fehler.
    Gruss Preston

  10. Lieber Steve,

    ungeduscht den Jubileumspodcast aufnehmen Nummer 150 aufnehmen,das richt doch durch das Microvon. Troll flame beiseite. Zum 150 Podcast den ich von dir gehört habe, will ich mich bedanken dafür das du unsere kleinen Voyeurbedürfnisse befriedigst. Großes Lob und vielen lieben Dank.

  11. das war ein Podcast mit leichter Überlänge.
    Gfallt ma oder alla Facebookisch LIKE

    der Rap Glückwunsch auf den Mario Song war Hammer.
    Und beim Nostalgieglückwunsch, ja da wurde einem warm ums Herz.

    Was den Bunte Vote zu der Schiffer angeht. NEIN – Diese Frau repräsentiert das, was man wird wenn man zu lange berühmt ist. Arogant usw. War Myle Zitrus nicht Hanna Montana ?
    LOL Ich liebe Deinen Bunten Teil. (Wie Du Dich so geil aufregst). Herrlich. Lindsay Lohan und Musik ist wie Dieter Bohlen und Bodenturnen 🙂

    Mein Fazit: Ein Rundum gelungener 150. Podcast. Danke nochmal dafür.

  12. Es war natürlich klar, dass du jemanden vor den Kopf stößt, wenn du sagst, dass dir eine Region in Deutschland nicht gefällt.

    Eindeutig ist das Land eher nicht auf Snops ausgerichtet, die gerne Golf spielen und Frauen haben, die sich gerne Städte angucken, oder in ebendiesen shoppen. Zum Glück nimmt man die Ossi-Witz mit einem spitzen Lächeln hin, weil man sich bestätigt fühlt, dass die Wessis mal Anstand lernen könnten (Vorurteile ftw) oder auch Zurückhaltung. Für solche Leute wie dich, ohne das abwertend zu meinen, ist diese Region nichts. Es geht eher um die Natur und die Landschaft als Wellness- oder Golfurlaub mit aufregenden Stadtgängen und Shoppingtouren. Die Region um die Müritz und den Fürstenbergischen Gewässern ist eher für Aktiv-Tourismus in der Natur gedacht. Also Kanu, Segeln, Wandern und Radfahren, nicht jedoch für gut-bürgerlichen Sack-Baumel-Urlaub.

    Du solltest dir Mecklenburg eher in ein paar Jahren wieder ein bisschen differenzierter anschauen, ohne dabei den Ossi-Hintergrund so zu betonen. Fahrt mal auf der Warnow/Havel Kanu, wandert durch die Sternberger Seenlandschaft oder fahrt mit einem Boot über die Müritzer Gewässer. Außerdem brauchst du auch gar nicht versuchen zu sächseln. In Mecklenburg spricht man Mäckelborger Platt oder auch Ostniederdeutsch, tüfflig Jung.

    • Oohhhhh guckt mal, ein Ossi. 🙂

      Zieh dir halt einfach mal die Zeltheringe,Paddel oder Ruder ausm Ar***. Er mag die Region nicht und wollte niemanden aufn Schlips treten also verkriech dich wieder in deine Seenlandschaft.

      Aber Steve hat ja schon mit Ossi-Flames gerechnet. 😀

  13. Hey Steve,

    Herlichen zum 150. Podcast! Neben Gronkhs 1.000 Folge Minecraft heute das zweite Jubiläum. Schöner Tag!

  14. Es gibt zutage durchaus noch guten Hip-Hop man sollte nur nicht bei den Idioten die im “Mainstream” zusehen sind suchen…

  15. Hey Steve!
    Ein toller Podcast (mal wieder). Danke dafür!
    Ich hätte da einen kleinen Vorschlag: könntest du eventuell eine grobe Zeitangabe in die Details einfügen, die es erleichtert, gewisse Themen zu überspringen bzw. wiederzufinden? Das würde sicherlich den Leuten helfen, die nicht unbedingt gerade Zeit für den kompletten Podcast haben.

    mfg

  16. hi stevy, dass es in indien so viele “veganer” gibt, ist eine schönrechnung.

    in indien kann die mehrheit der bevölkerung sich schlicht eine fleischhaltige ernährung nicht leisten. fleisch ist enorm teuer.

    wohin die reise geht, zeigt der aufschwung chinas und der astronomische anstieg im fleischkonsum im selben zeitraum.

    arme leute, die sich fleisch schlicht nicht leisten können und sicher sehr dankbar für eine abwechslung vom armeleute essen reis wären, als veganer (womöglich noch aus überzeugung 😉 ) zu bezeichnen, wird der sache nicht gerecht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here