TEILEN

Xbox

Am Abend stellt Microsoft die nächste Generation seiner Wohnzimmer-Konsole vor. Eingeweihte vermuten den Einsatz von PC-Technik, einen verbesserten Kinect-Sensor und Fernsehfunktionen. Wir geben eine Gerüchte-Übersicht […] Die neue Xbox, so viel steht wohl fest, teilt sich ihre Hardware mit herkömmlichen PCs. Bisher kam in Microsofts Spielkonsole die sogenannte PowerPC-Architektur zum Einsatz. In einer internen Präsentation, die im Februar vom US-Blog Kotaku veröffentlicht wurde, wird nun ein x86-kompatibler Achtkern-Chip von AMD mit 1,6 Gigahertz als Antrieb genannt. Für Entwickler dürfte es damit einfacher werden, Spiele sowohl für Desktop-Rechner als auch für die Xbox-Konsole zu programmieren […] Wie “The Verge” berichtet, könnte die neue Xbox sich ins TV-Programm einklinken und Videostreaming bereitstellen. Schon jetzt erinnert das Aussehen der Xbox-360-Oberfläche an die Kacheln von Windows 8. Die neue Konsole könnte konsequenterweise gleich mit Windows 8 laufen und stärker als bisher auf Apps und Download-Spiele setzen.

Klingt doch interessant. Bleibt die Frage, ob man bereits im Vorfeld die Playstation 4 ausstechen kann. Was meint Ihr, wird uns Microsoft mit seiner neuen Konsole heute Abend aus den Schuhen hauen?

Hier der Link zum Livestream (ab 19 Uhr) —> Klick mich

Quelle: Spiegel.de

20 KOMMENTARE

  1. Altobelli. Was für ein enttäuschendes Event.

    XBox One… wieso denn One? Das impliziert doch, dass es die ERSTE Xbox ist. Na Gut. Verziehen!

    Was kann die Konsole? Im Prinzip ist der Box-förmige Kasten eine Voice-Fernbedienung für unseren Fernseher. zusätzlich noch ein PC ohne Tastatur. Man kann Skype benutzen, BluRays gucken, und die Fernsehsender umschalten. Prima.

    Es dauerte über 40 Minuten, bevor erstmals das Wort Spiel fiel. vielleicht kam das auch mal früher, aber es kam Einem so vor.

    Spiele waren für diese Presentation ersteinmal nebensächlich. Wie die Typen direkt sagten, die Besten Features wären diese revulutionären Dinge, die man mit dem TV-Programm anstellen kann über die “Konsole”.

    Dann wurden Titel angekündigt. EA… Fifa14, Madden14, Alles14… Neue Sachen, die nicht einfach nur verkackte Updates mit neuer Nummer am Ende waren, absolute Fehlanzeige.

    Dann die grosse Ankündigung: Exklusives Gameplay zu zeigen: Call of Duty: Ghost! Oh, endlich mal was innovativ Neues, und nicht nur eine erneute Fortsetzung eines “Sicheren” Hit-Titels. *seufz*

    Und was für Gameplay das war… GAR KEINS! Gespielt hat da keiner. Es war ein Trailer zu dem Spiel. Vielleicht mit In-Game-Grafik, aber das ist nicht dasselbe, wie Gameplay.

    Die Presentation war ne glatte 6. Und erst die E3 wird zeigen, ob die Konsole auch wirklich eine Spiele-Konsole ist, oder nur ein Wohnzimmer-Sielzeug, dass mir auf Zuruf den Fernseher umschaltet.

    Just my 2 Cents.

  2. Ok… das war schwach.

    Die haben ganze 2 Exklusive Spiele gezeigt und davon auch nur gerenderte Trailer. Der Rest war Multiplattform kram. Brauch man dafür ne eigene PK? Das hätten die auch auf der E3 machen können.

    Halo Tv Serie is schön und gut… hat aber in ner Konsolenenthüllung mMn auch nichts zu suchen.

    Diese ganzen Gimmicks waren schön futuristisch, aber das will ich nich in ner Spielkonsole. Ausserdem will ich garantiert nich TV über meine Konsole schauen. Schön für jeden TV Sender einzelnd Abo zahlen am besten noch … >.<

    Warum nich wie Sony einfach nur Games zeigen? Das wäre besser gewesen.

      • Zum einen wars mir nicht bekannt, zum anderen ändert das nichts an der Sache, nur weil sie es vorher ankündigen.

        Ne neue SPIELkonsole vorzustellen, ohne irgendeinen Wert darauf zu legen auch ingamefootage zu zeigen, ist einfach dämlich.

  3. Ich hab ja bis jetzt immer gedacht, ein Pc ist genug um ordentlich zu zocken, aber ich hab mir jetzt doch überlegt, mir die neue X-Box mal zu kaufen. Ich finde das Spielgefühl generell anders auf einer Konsole und mag vor allem die X-Box Kontroller sehr gerne. Daher freu ich mich schon länger auf den Stream heute Abend und werde ihn gespannt verfolgen. Danke für die News und den Link Steve! 🙂

  4. Ich hab ehrlich gesagt bis heute nicht verstanden, für was man als PC-Spieler auch noch eine XBox anschaffen sollte.

    Das die PS4 in Richtung PC Architektur geht, werte ich mal als Win für die PC Spieler, denn damit sollte es ja ein leichteres sein Spiele für alle Plattformen zu releasen.

    Eine PS4 werd ich mir aber sicher auch wieder anschaffen, allein schon wegen zukünftiger Gran Turismo Spiele^^

    Gespannt bin ich ja, ob die neue xbox nun tatsächlich mit “always on” kommt. Da wäre der shitstorm schon vorprogrammiert.

    • Auch wenn es schon gefühlte achzigtausend Mal erklärt wurde, hier einige Gründe für eine Konsole:

      – gemütliches Zocken auf der Couch auf einem dicken Fernseher (jaja, man kann sich auch ‘nen Gaming PC hinstellen, wenn man unbedingt will)
      – Online Gaming mit Kumpels, die ebenfalls eine Konsole haben (soll es ja geben) oder ggfs. auch gechillter Couch Coop
      – Exklusivtitel (z.B. Red Dead Redemption), auch wenn es gerne mehr sein dürften

      Alles mögliche Gründe für eine Konsole. Sicherlich ist vieles auch mit dem PC machbar, aber hey (bevor wieder jemand jetzt jeden Sinn zerpflückt): wer Bock drauf hat, der holt sich eine. Wer nicht, der lässt es…

      • Darum schrieb ich ja auch “für was eine xbox?” und nicht Konsole. 🙂

        Eine Ps3 hab ich ja u.A. aus den von dir genannten Gründen.

  5. Gespannt bin ich auf jeden Fall, aber erwarten tue ich jetzt mal nichts bahnbrechendes. Von den konsolenspezifischen Games bin ich auch eher in Richtung Playstation hingezogen. Aber mal schauen, vielleicht haut Microsoft ja doch noch was raus. Besonders der Preis wird sicherlich interessant sein. Wenn man den Gerüchten trauen darf wird die PS4 wohl 399 Euro kosten.

  6. Mit dem neuen CoD, Fifa und UFC auf der Bühne (sind alle drei bestätigt) haben sie schon mal die großen Systemseller zum Vorzeigen, aber ich denke Alles steht und fällt mit Must-Have Exklusives, die mir bei der PS4 Präsi einfach gefehlt haben

  7. Momentan tendiere ich als Xbox 360 User zur PS4.

    Gründe sind:
    3x Ring of Fire (Freunde haben immer noch ihre PS3 von 2007)
    Kosten für Online Zockerei.

    Die Präsentation müsste mich schon umhauen, sowas wie PC kompatibel oder 4K fähig.

  8. juckt mich gar nicht, hat ausser besserer hardware irgendwie keine (für mich) sinnvollen features. kinect ist unausgereifter spielkram der als innovativ angepriesen wird, apps brauch ich nicht, und den marketplace hab ich vlt. 3-4 mal in anspruch genommen bisher.

  9. Technisch, wird sie sich wohl kaum von der PS4 unterscheiden und Gimmicks wie Illumiroom interessieren mich eher weniger.

    Was für mich interessant ist, ob sie mit der neuen Xbox auf den Playstation-Plus Service reagieren werden. Weil was Sony da an Fan-Service für PS3 und Vita Besitzer betreibt, ist der Wahnsinn. Zumal sie auch schon angekündigt haben, das auch auf der PS4 fortzusetzen.

  10. Ich bin schon sehr gespannt auf die neue XBox. Werds mir heut abend auf alle fälle anschauen.

    Hätte noch jemand gern ne PS3 mit den XBOX Controllern?^^

  11. Ich glaube nicht das sie sich groß von der PS4 unterscheiden wird, da beide ihren Schwerpunkt auf PC naher Architektur haben. Die PS4 wird sicherlich besseren RAM haben, da dieser ja recht ungewöhnlich stark war.
    Viel interessanter als die Hardware wird denke ich die Software und die Dienste. Ein Always On würde sich nämlich viel stärker auswirken als 0,2Ghz weniger CPU-Leistung.
    Auch wenn ich sowieso ein PS4 Fan bin, bin ich gespannt was da heut Abend kommt!

  12. Ich war schon in dieser Generation eher Xbox360 “Fan”. Hab zwar auch eine PS3 aber nicht wirklich viele Spiele, dafür um die 80 für die Xbox.

    Hoffe also mal dass sie heute was ordentliches präsentieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here