TEILEN

Raab_Doosh

Stefan Raab macht jetzt auch in Duschköpfen! Am 3. Juni 2013 ist die Bumerang-ähnlich geformte Brause “Doosh” in den Handel gekommen. Sie soll Duschen ermöglichen, ohne dass dabei die Haare nass werden. Vor allem bei Frauen soll der neue Duschkopf seine Käufer finden.

Was zur Hölle? Wo hat dieser Mann eigentlich nicht seine Finger drin..?

Quelle: T-Online.de

37 KOMMENTARE

  1. Ich muss gestehen, dass ich den Werbespot mehr als unlustig finde und das Stefan Raab sich einfach mal zur Ruhe setzen sollte, anstatt weiterhin im wortwörtlichem Sinne Müll zu produzieren. Wie ich gehört habe, soll selbst der SPIEGEL über diese “innovative Erfindung” berichtet haben und auch das Wissensmagazin Galileo hat eifrig Werbung für das Produkt des Medienmoguls gemacht. (Quelle: Prosieben)

  2. it’s a genuis, nicht nur das er eben mal nen Duschkopf erfindet, er schafft es nebnbei auch noch Lena dirty und sexy erscheinen zu lassen, wo zig Styleberater vorher versagt haben xD

    mit Raab muss man einfach immer rechnen, obwohl er unberechnbar bleibt

  3. Ich sage euch wie das ding hergestellt wird.

    Es wurde einfach ein abdruck von seinem breiten Grinsen genommen und in Plastik gegossen.

    Wahrscheinlich macht er daraus dann auch noch eine Sendung.
    -Die Doosh Bummerang WM
    -Die Doosh Curling WM
    oder die Doosh Kufen WM

    @Frank Hesenius

    Der Mann macht nur aus Scheiße Gold weil es genung gibt die Scheiße Kaufen/Sehn(jo es gibt auch paar gute Sendungen von ihn ) und es für Gold halten.

  4. Was soll man sagen, der Mann macht aus Scheiße Gold.

    Er hat ja nicht nur den Doosh erfunden! Nein auch die Erfindung “Lena” stammt von Ihm. Mit dieser Erfindung hat er großes erreicht. Hier ist aber noch nicht Schluß. Nein Sie Dooshed sich auch noch für ein Produkt von Ihm. Herrlich dieser Raab.

  5. guter werbespot gute idee gutes konzept … typisch Raab 😉 mitm augenzwinkern ein gutes Produkt rausbringen, was witzig und lässig wirkt und gleichzeitig qualitativ gut ist … und wenn der duschkopf das is, nämlich gut verarbeitet, warum nich ?! scheint ja ne witzige, gute idee zu sein … und wenn man dann noch frauen wie im Werbespot mit dem Spruch beeindruckt “ich hab ne raab-dusche ” …

  6. Auf dem Bild siehts nach ner Wurst am Stiel aus.
    Das wär doch mal ne Idee…

    (kein Wunder bei ner Idee die am Grillabenbend geboren wurde, von wegen Bumerang)

  7. verdammt, die ist so heiß geworden.
    der würd ich gern mal so richtig das gehirn raus ***
    sorry für den unqualifizierten kommentar, aber bei lena fällts mir echt schwer an was anderes zu denken…

  8. Ich weiss ist kindisch aber:

    “Wo hat dieser Mann eigentlich nicht seine Finger drin..?” – Steve

    If you know what i mean XD

  9. Wahrscheinlich hat Raab genervt, dass seine immense Haarpracht immer nass wird und er stundenlang damit beschäftigt ist sie trocken zu föhnen… 😉

  10. Ach, ich weiß nicht… ich fühl mich immer so hin- und hergerissen bei solchen sachen. Die Idee des Produkts ist nicht schlecht. Irgendwie ist es aber einfach die Sache von Ding, die man auch in der “Moderne Hausfrau” findet. (Wer den Katalog nicht kennt und mal wieder lachen will – Homepage besuchen, Produktbeschreibungen lesen oder gleich Katalog anfordern! Den Katalog lesen und über die Sinnlosigkeit und Zweideutigkeit der Werbeschlagzeilen machen ist ein liebgewonnener Zeitvertreib in unserer Clique geworden.)
    Aber Raab schlachtet das so ekelhaft aus, ruft Schoßkatze Lena mit auf den Plan… Zum einen leide ich langsam unter einem leichten Raab-Verfolgungswahn, zum anderen habe ich Respekt vor seiner Marktfähigkeit…

    Und zum Lena-Thema: Auch hier bin ich so schrecklich unentschlossen. Zum einen nervt mich dieses künstlich-süße, überdrehte Ding – und zum anderen ist das Video schon ganz… ansprechend…

    • Produkttest von exotischen Gegenständen. DAS wäre doch mal eine witzige Neuerung 😉
      Vorgeschlagene Dinge von der Community, die es im Alltag normalerweise nicht zu finden gibt.

    • im gegenteil, verliert sie endlich mal was von ihrem “brave-mädchen-image” 😉

      böde mädles sind dann doch schon attraktiver als der sekretärinnent yp..

      btw, von wem ist der song? kenn ich gar nicht, klingt aber nice

      • Der Song ist von Max Mutzke, muss ja alles in der Familie bleiben. Des Songnamen kann ich dir aber nicht sagen.

        Ich muss auch sagen, die Tattoos haben sie deutlich attraktiver gemacht.

      • ka wie der hansel heisst (ich hab null plan von deutscher pop kultur) aber der sänger ist der typ den raab gecastet hat für das eurovision gedöhns. ist aber schon ewig her 2003 oder 2004 oder so war das.

    • Ich meine, dass sie schon tättowiert ist, kann aber nicht sagen, wo und welches Motiv. Die, die man im Video sehen kann sind vermutlich nicht echt.

      • Irgendwas am Handgelenk.

        Ich finde sie so übrigens wesentlich attraktiver^^. Man hört Sie nicht und ich steh auf Böse Mädchen 😛

    • Ich glaub nicht, dass eine Hannoveranerin ein Tattoo vom 1. FC Köln auf den Oberarm machen würde. Außer Stefan hat sie dahin konvertieren lassen.^^

      • Wohnt in Köln und ist wohl auch Fan des FC wie sie immer mal wieder erwähnt hat, von daher. Die Tattoos sind aber bis auf ein kleines am Unterarm nicht echt. Die Frau ist einfach umwerfend, ob man ihre leicht abgedrehte Art jetzt mag oder nicht, aber dass ist nicht von der Hand zu weisen.

        • Ah ok, dass sie Köln Fan ist wusst ich nicht, aber ich find auch, dass die Frau mit ihrer Art einfach klasse ist 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here